BahnhofWolfenbüttel

gradegradegradegrade
Adresse
Bahnhof
38300 Wolfenbüttel
Deutschland
Anzeige
ID

#32939

Betreiber
Stadtwerke Wolfenbüttel
Verbund
Kosten
Freischaltung / Bezahlung

Spontanladen (adhoc) ohne vorherige Registrierung ist hier möglich

Mit diesen Angeboten / Ladekarten kann die Ladesäule genutzt werden

BEW Lokalstrom mobil

innogy ePower basic

innogy ePower direct

LEW Autostrom Monatsflat

LübbeckeStrom eMobil

alle passenden Angebote
Anschlüsse
Ladesäule 1 #31249
Typ 2 Dose #94193
22 kW (400 Volt, 32 Ampere)
CHAdeMO #94194
50 kW
Combo Typ 2 (CCS) EU #94195
50 kW
Ladelog

4 erfolgreiche Ladungen gemeldet, zuletzt am 07.01.2019

vollständiges Ladelog Ladung eintragen
Störungen

es liegt keine Störungsmeldung vor

Störung melden
Öffnungszeiten

Rund um die Uhr nutzbar

Fahrzeuge

Autos

Zweiräder

Lagebeschreibung

Die Ladesäule befindet sich auf dem Parkplatz des Bahnhofes.
Sie ist weithin sichtbar durch einen großen, grünen Schukostecker!

Ladeweile

Hier befindet sich ein emfehlenswertes mongolisches Restaurant und der Kulturbahnhof.
In ca 100 Meter Entfernung ist das Forum mit zahlreichen Geschäften

von sealmaster am 09.09.2018 gemeldet, aktualisiert am 17.10.2018 von Guy
warning Ein Problem melden
Anzeige

2 Kommentare zu Bahnhof Wolfenbüttel

  1. Säule funktioniert nur mit E-Charge und PayPal oder Kreditkarte, eigentlich ein Armutszeugnis.
    Ladekarten gehen keine habe Maingau, Telekom, New Motion und Plugsurf probiert nix geht. Einheimische haben wohl irgend eine Möglichkeit mit den Regionalen Stadtwerken ein Vertrag zu machen und im Display steht irgendwas von Tankshop und freischalten, aber keine Info wo, also nicht hilfreich. Wenn man von außerhalb kommt mit genannten Ladekarten im Gepäck, die eigentlich fast überall funktionieren, wenigestens eine davon, ist man gelackmeiert wenn man in WF an der Ladesäule steht. Barrierefrei geht anders.

  2. Habe gestern dort geladen, von meinen Karten funktionierte nur die Charge&Fuel von VW. Ärgerlich, so kosteten mich die 11 kw/h wohl 8,40 Euro!! Leider war ich vor der Harzfahrt darauf angewiesen, den Akku vollzupumpen. Leider gibt es an der Säule keinerlei Hinweise darauf, welche Karte akzeptiert wird und welche Preise sonst gelten könnten. Angeblich soll es laut Display auch mit einer App gehen. Aber: welche?

Schreibe einen Kommentar

Logge dich ein, um einen Kommentar zu hinterlassen. Noch keinen Account? Hier registrieren.