Raiffeisen PrivatbankWiesloch-Baiertal

gradegradegradegradegrade
Adresse
Alte Bahnhofstraße 10
69168 Wiesloch-Baiertal
Deutschland
Anzeige
ID

#8437

Betreiber
Raiffeisen Privatbank eG
Verbund

Die Station ist angeschlossen an den ladenetz.de Business-Verbund Mit folgenden Ladekarten kann an der Schnellladestation geladen werden: ladenetz.de Stadtwerke-Verbund: ladenetz.de ladenetz.de Business-Partner: ladenetz.de Kooperationspartner Volkswagen Financial Services: Charge&Fuel Card Kooperationspartner BMW i: ChargeNow Karte Kooperationspartner EnBW: Elektronauten-Ladekarte Kooperationspartner EWE: Stromtankkarte Kooperationspartner SWB: Stromtankkarte Kooperationspartner Vattenfall: Ladekarte

Kosten

Parken kostenlos

Pauschal mit girocard und Kreditkarte: AC (4,95 €) / DC (6,85€)

Freischaltung / Bezahlung

Spontanladen (adhoc) ohne vorherige Registrierung ist hier möglich

Mit diesen Angeboten / Ladekarten kann die Ladesäule genutzt werden

Schneller Strom tanken

Anschlüsse
Ladesäule 1 #7396
Typ 2 Stecker #24251
43 kW (400 Volt, 63 Ampere)
CHAdeMO #24252
50 kW
Combo Typ 2 (CCS) EU #24253
50 kW
Ladelog

106 erfolgreiche Ladungen gemeldet, zuletzt am 16.07.2018

vollständiges Ladelog Ladung eintragen
Störungen

es liegt keine Störungsmeldung vor

Störungslog Störung melden
Öffnungszeiten

Rund um die Uhr nutzbar

Fahrzeuge

Autos

Zweiräder

Lagebeschreibung

Von beiden Richtungen der Alten Bahnhofstr. gut sichtbar auf dem Parkgelände der Raiffeisenbank.

Ladeweile

- Unmittelbar erreichbar: Dönerbude, Metzgerei und Partyservice Jürgen Ihle, Nicolas Eisstube, Apotheke Baiertal, Raiffeisenbank
- ca. 5 min. zu Fuß: REWE und Backerei, Sparkasse, Gaststätte "Zum Löwen".
- ca. 10 min. zu Fuß: Deutsche Post Filiale

warning Ein Problem melden
Anzeige

19 Kommentare zu Raiffeisen Privatbank Wiesloch-Baiertal

  1. Juchu, erste Verifizierung. Top-Ladesäule, gut beschilderte Parkplätze (das Schild am linken Platz "Parken nur während Besuchs der Bank" sollte abmontiert werden, würde ich jetzt aber auch nicht so ernst nehmen). Bedienung per Touchscreen, Stecker auswählen, am Auto einstecken, Starttaste drücken und Strom fließt (in meinem Fall volle 43 kW AC). Vielen Dank, Raiffeisen-Bank, so müssen Schnell-Ladesäulen sein. Jetzt hoffe ich nur noch, dass die Säule zuverlässig im Betrieb ist und die Kosten ab Juli 2015 nicht überzogen sein werden.

  2. Die Säule hat einen schönen Sonntagsausflug ermöglicht. Remstal - Untergruppenbach Burg Stettenfels - Baiertal (Ladepause nach 94 km) dann zurück entlang am Neckar über Neckargemünd - Hirschhorn - Eberbach - Mosbach - Heilbronn - Laufen a.N.- Backnang - Remstal (Gesamt 242 km)

  3. Einwandfrei. Keine Zugangsbeschränkung und auch noch kostenlos. Toll.

  4. Tolle Ladesäule. Für Durchreisende, die auf der Autobahn unterwegs sind, nicht ganz so gut zu erreichen wie das nicht weit entfernte Dossenheim. Dafür mehr Ladepower als Doosenheim.

  5. Meine erste 43-kW-Ladung, geil! Auch meine einzige Möglichkeit, elektrisch (in annehmbarer Zeit) von Kitzingen nach Karlsruhe zu kommen.

  6. Vielen Dank für die großzügige Bereitstellung. 43kW Ladung meines heute gekauften Zoe...
    Hier war ich kurz einen Eiskaffee nebenan trinken, Zoe hat sich auch gestärkt mit 9kWh in 23min von 55%auf 100%. Jetzt wieder heim nach Stuttgart. Vielen Dank!!!

  7. Völlig ohne Kosten oder Freischalte-Barrieren von 17% auf 99% in 35 min (18 kWh) und damit die Fernverbindungsachse von FFM nach Karlsruhe, Stuttgart oder die schwäbische Alb geschlagen! Perfekt!

  8. Genial für die Strecke Stuttgart-Rhein-Main. Grüße an den netten Leaf-Fahrer, mussten aber leider schon weiter. ;-)

  9. Sehr gut - ideal für Stuttgart - Wiesbaden - Bonn Strecke

  10. Funktioniert super. Preise wie oben geschrieben stehen auch auf der säule, aber laden ist immer noch kostenlos.

  11. geladen und bezahlt mit Kreditkarte,keine Rechnung wird bereit gestellt nur anhand des Kontoauszugesist die Buchung sichtbar,für 6 KWH nachladen um weiterzukommen ist der DC Anschluss zu teuer, daher 2 Sterne abzug

  12. Man sollte wegen des Preises sicherlich am besten mit leerem Akku ankommen. Aber dennoch 5 Sterne weil das Angebot eines Tripleladers es verdient hat.

  13. Alles wunderbar. Noch einfacher geht es kaum! Anstecken - EC Karte rein - starten - läuft :-)
    Preismodell ist allerdings nur mit leeren Akku angemessen

  14. Funktioniert problemlos: einstecken, dann mit EC-Karte freischalten (4,95€ für AC-Ladung pauschal) und schon geht's los mit 43kW. Einen Stern Abzug für das starre Preismodell (bezahlen für die Leistung ist völlig ok), denn es lohnt nur, wenn man mit relativ leerem Akku kommt. Hier wäre ein Modell á la "je 3 Minuten kosten 50ct und es werden maximal 5€ berechnet" perfekt.

  15. perfekt, ohne Probleme - 50kW

  16. 6,85€ für ein leeren Akku gerechtfertigt! Aber nur kurz nachladen für 6,85€? Unfair...

  17. Lief Problemlos, über den Pauschalpreis kann man streiten.

  18. mit der pauschale lohnt es sich eigentlich erst, wenn der tank leerer ist. ansonsten funzte es reibungslos.

  19. Hat alles prima geklappt. Ladenetzkarte funktioniert.

Schreibe einen Kommentar

Logge dich ein, um einen Kommentar zu hinterlassen. Noch keinen Account? Hier registrieren.