Karte Stadtwerke Tübingen, Kundenzentrum Tübingen
Karte laden

Stadtwerke Tübingen, KundenzentrumTübingen

SternebewertungSternebewertungSternebewertungSternebewertung
Adresse
Eisenhutstraße 6
72072 Tübingen
Deutschland
Anzeige
ID

#3051

Betreiber
Stadtwerke Tübingen GmbH
Verbund
Kosten

Laden kostenpflichtig

Parken kostenlos

QR-Code scannen und via Website per Kreditkarte zahlen.

von 0 - 24 Uhr: 0,35€ / kWh

Freischaltung / Bezahlung

Spontanladen (adhoc) ohne vorherige Registrierung ist hier möglich

Mit diesen Angeboten / Ladekarten kann die Ladesäule genutzt werden

EinfachStromLaden

Shell Recharge Ladekarte/App

GET CHARGE

ADAC e-Charge

EnBW mobility+ Viellader-Tarif

alle passenden Angebote
Anschlüsse
Ladesäule 1 #2525
Typ 2 DoseTyp 2 Dose #8155
22 kW (400 Volt, 32 Ampere)
Typ 2 DoseTyp 2 Dose #8156
22 kW (400 Volt, 32 Ampere)
Ladelog

8 erfolgreiche Ladungen gemeldet, zuletzt am 08.05.2019

vollständiges Ladelog Ladung eintragen
Störungen

es liegt keine Störungsmeldung vor

Störungslog Störung melden
Öffnungszeiten

Rund um die Uhr nutzbar

Der Kundenservice ist von Montag bis Freitag von 08:00 bis 18:00 Uhr geöffnet. Das Tanken außerhalb der Servicezeiten ist immer möglich.

Fahrzeuge

Autos

Zweiräder

Lagebeschreibung

Stadtwerke Tübingen, Kundenzentrum

Ladeweile

Altstadt von Tübingen mit vielen kleinen Geschäften, Studentenkneipen und Gastwirtschaften, Stiftskirche, Neckar, Hölderlinturm, Stocherkahnfahren (im Sommer), Schloss Hohentübingen, Französisches Viertel

Problem melden Ein Problem melden
Anzeige

5 Kommentare zu Stadtwerke Tübingen, Kundenzentrum Tübingen

  1. Tadellose Säule (2x22kW, paralleles Laden möglich), nie zugeparkt, derzeit noch kostenlos. Die Statdwerke Tübingen scheinen so langsam aus ihrem Dornröschenschlaf zu erwachen und Gas bzw. Elektron zu geben. Es geht in TÜ sogar das Gerücht um, dass sich die Stadtwerke demnächst auch mal an eine DC-Säule wagen. Wir dürfen gespannt sein.

  2. Leider sind die neuen Tarife ab 3.9. für Anwohner, die bereits einen Dauerstellplatz im Parkhaus Franz. Viertel gemietet haben, ein schlechter Witz. Neben 30cent/kWh Arbeitspreis (akzeptabel) werden 1,20EUR Parkgebühr pro Stunde verlangt - die Tatsache, dass man ja bereits einen Stellplatz bei den SWT gemietet hat, wird nicht berücksichtigt.

    Da das Parkhaus Franz. Viertel keine Ladesäulen mehr bekommen wird, kommen für Anwohner, die bereits knapp 80EUR/Monat für den Stellplatz dort zahlen und die im Viertel in der Regel auch keine eigene Garage mit Möglichkeit für eine Wallbox haben, schnell ein Kostenfaktor von weiteren 40EUR/Monat ohne jeden Gegenwert.

    Alternative: um 22.00 an die Ladesäule fahren und Wecker auf 6.00 stellen. In dem Zeitraum ist es kostenlos.

  3. Die Säulen der Stadtwerke Tübingen sind jetzt alle kostenpflichtig. Die Preispolitik mit den kostenpflichtigen Standzeiten benachteiligt v.a. Schnarchlader. Die Säulen werden tagsüber bestimmt verwaisen.

  4. Seit kurzem per Handy (Browser, App) und Ladekarten startbar. Leider neuerdings fast immer von FLOTT_mit_E Fahrzeugen der Stadtwerke zugeparkt und damit quasi nicht mehr nutzbar. Die Ladesäule auf dem Besucherparkplatz ist dagegen i.d.R. frei, allerdings Start nur per Handy.

  5. Die Stadtwerke scheinen so dermaßen stolz auf ihren Tesla und i3 zu sein, dass sie die beiden Autos natürlich ständig unangeschlossen an ihrer Ladesäule abstellen, um zu zeigen, dass diese Autos Elektroautos sind und sie, die Stadtwerke Tübingen, super up-to-date und hip sind und auch Elektroautos haben. Dass sie damit die im Viertel vormals beliebte Ladesäule zu 100% der Nutzlosigkeit übergeben, scheint die Stadtwerke nicht zu stören. @Palmer, übernehmen sie! ;-)

Schreibe einen Kommentar

Logge dich ein, um einen Kommentar zu hinterlassen. Noch keinen Account? Hier registrieren.