Karte Tecklenburger Land West Tecklenburg
Karte laden

Autobahnraststätte
Tecklenburger Land WestTecklenburg

SternebewertungSternebewertungSternebewertungSternebewertungSternebewertung
Adresse
A1
49545 Tecklenburg
Deutschland
Anzeige
ID

#587

Betreiber
Charge-ON GmbH
Verbund
Kosten

Laden kostenpflichtig

Parken kostenlos

Freischaltung / Bezahlung

Spontanladen (adhoc) ohne vorherige Registrierung ist hier möglich

RFID-Karte (Betreiber / Roaming)

App

Webseite

Mit diesen Angeboten / Ladekarten können die Ladesäulen genutzt werden

EinfachStromLaden

Shell Recharge Ladekarte/App

Plugsurfing Ladekarte / App

ADAC e-Charge

EnBW mobility+ Viellader-Tarif

alle passenden Angebote
Anschlüsse
Ladesäule 1 #488
Efacec - QC45
CHAdeMOCHAdeMO #1310
50 kW (500 Volt, 120 Ampere)
Combo Typ 2 (CCS) EUCombo Typ 2 (CCS) EU #1311
50 kW (500 Volt, 120 Ampere)
Typ 2 DoseTyp 2 Dose #1312
22 kW (400 Volt, 32 Ampere)
Ladesäule 2 #61065
alpitronic - hypercharger HYC 300

Rechte Säule

Combo Typ 2 (CCS) EUCombo Typ 2 (CCS) EU #161208
150 kW (1000 Volt, 500 Ampere)
CHAdeMOCHAdeMO #161209
50 kW (500 Volt, 125 Ampere)
Typ 2 DoseTyp 2 Dose #161210
22 kW (400 Volt, 32 Ampere)
Ladelog

155 erfolgreiche Ladungen gemeldet, zuletzt am 30.08.2021

vollständiges Ladelog Ladung eintragen
Störungen

es liegt keine Störungsmeldung vor

Störungslog Störung melden
Öffnungszeiten

Rund um die Uhr nutzbar

Fahrzeuge

Autos

Zweiräder

von Guy am 14.11.2011 gemeldet, aktualisiert am 14.03.2021 von PowerTower
Problem melden Ein Problem melden
Anzeige

27 Kommentare zu Tecklenburger Land West Tecklenburg

  1. zur Zeit kostenlos

  2. Der Hebel am CHAdeMO Stecker ist zwar ohne Funktion, stecken und laden funktioniert aber trotzdem und ist immer noch kostenlos.

  3. AC funktioniert ohne Probleme

  4. Immer noch kostenlos und mit richtig Dampf! Beschilderung leider nicht ausreichend.

  5. 12.9.2015 14:00 Ladestation außer Betrieb, durch die Hotline nicht zu erreichen

  6. funktioniert immer noch nicht, es ist ein Trauerspiel

  7. CHAdeMO immer noch ausser Betrieb, 22kW geht, Säule wird "demnächst" laut Aufkleber durch einen Triple-Charger ersetzt.

  8. Laut Schild soll die Säule bald gegen einen Triple-Charger ausgetauscht werden - fragt sich nur, wann....

  9. Der Triplelader steht jetzt.

  10. Säule außer Funktion, Fernwartung löst das Priblem nicht. Laut Hotline sind alle RWE Säulen der Region offline

  11. Der Charger scheint wieder online zu sein. Habe kurz mit meinem Verbrenner vorbeigeschaut. Die Säule ist hochgefahren. Kein "Out of Service" Symbol mehr.

  12. Zweiter E-Tankstop in meinem Leben. Funktioniert ohne Probleme.

  13. Ladevorgang problemlos, ohne Karte und kostenlos. Allerdings: Keinerlei Hinweis auf den Raststättenschildern auf die Lademöglichkeit, und auch auf dem Gelände der Raststätte fehlt eine geeignete Wegführung. Die Säule befindet sich vor der Gaststätte, kurz vor der Auffahrt zur Autobahn

  14. top !

  15. alles bestens - kostenlos und gute Lage mit Gastronomie in unmittelbarer Nähe - top!

  16. Tiptop. CCS mit echten 50kw

  17. Ladestation lässt sich nicht mit RFID freischalten. Habe dann die innogy App runtergeladen (EDGE-Internet, musste vorher ins Restaurant in's WLAN) um das Laden zu starten und dann wieder runter zur Ladestation. Kosten bisher unbekannt, stand auch nicht in der App. Heute wurden 7,95 EUR abgebucht für 20 Minuten Laden. Einfach nur schlecht!

  18. Typ 2 ließ sich heute nicht starten - weder per Plugsurfing-App, eCharge-App oder per epowerdirect.com.
    Der Mitarbeiter der Hotline war sehr freundlich und hat die Säule dann so freigeschaltet - aber was das an Zeit gekostet hat... Ohne funktionierendes Bezahlsystem wird das nix, liebes Team von innogy.

  19. Innogy ging immer mit EWE Ladekarte (die 2x22kW Säulen).. Hier und alle anderen Innogy Triple leider nicht. :(
    Es kommt immer nur Werbung für die 7,95€ auf dem Display. Schade

  20. Absolut nicht zu empfehlen ... erstmal die App runterladen sonst geht es nicht. Dann 8€ per Paypal für eine CCS Ladung bezahlt obwohl ich bei etwa 55% lag und dann bricht die Ladung nach 3 Minuten ab. Zum Neustarten müsste man wieder 8€ bezahlen ... umfahren oder anzünden sollte man das Teil - geht gar nicht. Fahr jetzt bis nach Kamen weiter und probiere es da. Echt, unfassbar.

  21. Ladung über Typ2 brach nach 20 Minuten ab

  22. Kartenleser deaktiviert, Roaming funktionierte nicht (liess sich nicht per Maingau App starten).
    Ladung mit eCharge App gestartet.

    Innogy sollte man wirklich meiden!

  23. Beschreibung zur Bediendung der Ladesäule passt nicht zur tatsächlichen Bedienung. Ladung sehr hakelig (auch bei schwedischem E-Mobilisten vorher).
    Ladekarte wird nicht gelesen; Laden nur über ENBw-App möglich.

    Werde Innogy wenn möglich meiden.

  24. Ziemlich dreckig, beschmiert und recht runtergekommen. Wegen Corona zZt. Restaurant geschlossen, nutmr Toilette hat umsonst geöffnet.

  25. Bekommt scheinbar einen hpc zusätzlich deswegen wegen Bauarbeiten abgebaut. Ist aber auch schon ein paar Tage her seid dem ich geschaut habe. Weiß wer was neues?

  26. Der neue HPC ist in Betrieb

  27. Die 150kW-Ladesäule ist bereits zu E.ON umgezogen worden. Die Triple-Ladesäule wird auch noch folgen.

Schreibe einen Kommentar

Logge dich ein, um einen Kommentar zu hinterlassen. Noch keinen Account? Hier registrieren.