Karte ADAC Fahrsicherheitszentrum Nohra
Karte laden

ADAC FahrsicherheitszentrumNohra

SternebewertungSternebewertungSternebewertungSternebewertungSternebewertung
Adresse
Gebreitestraße 2
99428 Nohra
Deutschland
Anzeige
ID

#460

Betreiber
TEAG Thüringer Energie AG
Verbund
Kosten

Laden kostenpflichtig

Parken kostenlos

Ladesäule ist nun mit Ladenetz-Karten freischaltbar.

Freischaltung / Bezahlung

Spontanladen (adhoc) ohne vorherige Registrierung ist hier möglich

RFID-Karte (Betreiber / Roaming)

App

Mit diesen Angeboten / Ladekarten kann die Ladesäule genutzt werden

EinfachStromLaden

Shell Recharge Ladekarte/App

EWE-Stromtankkarte Flat

ADAC e-Charge

EnBW mobility+ Viellader-Tarif

alle passenden Angebote
Anschlüsse
Ladesäule 1 #380
Typ 2 DoseTyp 2 Dose #983
22 kW (400 Volt, 32 Ampere)
Typ 2 DoseTyp 2 Dose #984
22 kW (400 Volt, 32 Ampere)
Ladelog

9 erfolgreiche Ladungen gemeldet, zuletzt am 27.09.2019

vollständiges Ladelog Ladung eintragen
Störungen

es liegt keine Störungsmeldung vor

Störungslog Störung melden
Öffnungszeiten

Rund um die Uhr nutzbar

Fahrzeuge

Autos

Zweiräder

Lagebeschreibung

Wegweisern folgen zum ADAC-Fahrsicherheitszentrum. Säule steht links vor dem Haupttor.

Ladeweile

Gewerbegebiet. Sicherheitstraining und Verkehrsübungsplatz auf ADAC Geläunde während Öffnungszeiten.

von Guy am 28.10.2011 gemeldet, aktualisiert am 02.10.2018 von Denis
Problem melden Ein Problem melden
Anzeige

2 Kommentare zu ADAC Fahrsicherheitszentrum Nohra

  1. Bei meinem letzten Besuch am 18.8.2013 war die Säule außer Betrieb, Grund: unbekannt.
    Der ADAC selbst hat viele rote Dosen bis 63A in der Halle, einfach fragen wenn Not am Mann ist.

  2. es-el: Angerufen vorher beim ADAC, sei alles paletti. Säule angefahren (1.5.14), die außerhalb des Zaunes steht, also ständig erreichbar ist. Display: Außer Betrieb. Niemand beim ADAC weiß Bescheid warum, sei schon länger in dem Zustand und vergeblich gemeldet worden.
    Fahrsicherheitszentrum versuchte mit roten Dosen zu helfen, die ganz Stromstärkenskala durchprobiert mittels crohm-Box. Laden nicht möglich, Fi-Schalter löste immer wieder aus.

Schreibe einen Kommentar

Logge dich ein, um einen Kommentar zu hinterlassen. Noch keinen Account? Hier registrieren.