Karte Aalbek West Neumünster
Karte laden

Autobahnraststätte
Aalbek WestNeumünster

SternebewertungSternebewertungSternebewertungSternebewertungSternebewertung
Adresse
A7
24537 Neumünster
Deutschland
Anzeige
ID

#19893

Betreiber
E.ON
Verbund
Kosten

Laden kostenpflichtig

Parken kostenlos

Freischaltung / Bezahlung

Spontanladen (adhoc) ohne vorherige Registrierung ist hier möglich

RFID-Karte (Betreiber / Roaming)

App

Webseite

Mit diesen Angeboten / Ladekarten können die Ladesäulen genutzt werden

EinfachStromLaden

Shell Recharge Ladekarte/App

Plugsurfing Ladeschlüssel

ADAC e-Charge

EnBW mobility+ Viellader-Tarif

alle passenden Angebote
Anschlüsse
Ladesäule 1 #18385
Efacec - Efacec QC 45
Typ 2 Steckersiehe Störungsmeldung
Typ 2 Stecker #56352
43 kW (400 Volt, 63 Ampere)
CHAdeMOCHAdeMO #56353
50 kW (500 Volt, 120 Ampere)
Combo Typ 2 (CCS) EUsiehe Störungsmeldung
Combo Typ 2 (CCS) EU #56354
50 kW (500 Volt, 120 Ampere)
Ladesäule 2 #51667
ABB - Terra HP CP500 CJ
Combo Typ 2 (CCS) EUsiehe Störungsmeldung
Combo Typ 2 (CCS) EU #141763
175 kW
CHAdeMOsiehe Störungsmeldung
CHAdeMO #149053
100 kW
Ladesäule 3 #51668
ABB - Terra HP CP500 CJ
Combo Typ 2 (CCS) EUsiehe Störungsmeldung
Combo Typ 2 (CCS) EU #141764
175 kW
CHAdeMOsiehe Störungsmeldung
CHAdeMO #149054
100 kW
Ladelog

96 erfolgreiche Ladungen gemeldet, zuletzt am 22.02.2020

vollständiges Ladelog Ladung eintragen
Störungen
Update am 24.05.2020
Ausfall Ladepunkt #56352, Ladepunkt #56354, Ladesäule #51667, Ladesäule #51668

Die beiden schnellen EON Säulen zeigen auf dem Bildschirm einen Ausfall an. Die CCS Ladung am Triple Charger funktionierte nicht mit Maingau Karte und App. So musste ich bei Ionity laden.

Kommentare

01.03.2020

Ich habe verschiedene Apps getestet. Leider kein Erfolg. Vorsicht bei Newmotion bzw. Shell. Kosten für die Nutzung der Säule bis zu 22 €! Wir hätten besser gleich die Ladestation auf dem Parkplatz der Polizeistation Neumünster, Hansaring 122 angefahren, denn die ist kostenlos!

Störung kommentierenStörung aktualisierenStörung behoben
Öffnungszeiten

Rund um die Uhr nutzbar

Fahrzeuge

Autos

Zweiräder

Lagebeschreibung

hinter der Tankstelle rechts

Problem melden Ein Problem melden
Anzeige

14 Kommentare zu Aalbek West Neumünster

  1. Hing noch ein Golf am CCS.
    Hab die Säule nicht dazu überreden können zeitgleich AC für meine ZOE auszuwerfen. Entweder war ich zu dumm, oder das geht tatsächlich an diesen Säulen nicht? Bei anderen Kombiladern z.B. von ABB ist das ja problemlos möglich. Vielleicht kann das ja mal noch wer bei Gelegenheit mal testen..

  2. Schön, dass die Säule nun endlich in Betrieb ist. Vielen Dank an Tank&Rast für das (gegenwärtig) kostenlose Bereitstellen.
    Wir haben uns auch darüber gefreut, dass die zur Säule gehörenden Parkplätze schön groß sind. So kann man auch mit einem Model X ohne Platzprobleme dort stehen.

  3. Alles super

  4. Beinjedem Besuch ein Glücksspiel, ob die Säule auf Anhieb läuft, oder erst die Hotline angerufen werden muss.
    Auch heute wieder 24.08. keine CCS Ladung möglich. Erst nach Reboot klappte es.

  5. Ab 24.9 nicht mehr kostenlos. Für Eon Vertragskunsen je Ladevorgang 8.95€, für spontan Laden 10,95€.

  6. Vertragskunden

  7. Aktivierung mit Maingau ESL App klappt!

  8. Seit heute kostenpflichtig. Was ok ist! ABER:
    Maingau/ESL ist hier nicht dran. Die Säule taucht auch nicht mehr in deren APP auf. Plugsurfing findet nach etlichen Minuten der Suche (Mobilfunkverbindung ist hier sehr schwach) heraus, dass hier fast 15 Euro pro Ladevorgang fällig werden. Janee, is' klar! Das mag sich bei einem e-tron rechnen, aber mit meinem Ioniq....also da kann ich dann auch wieder Benziner fahren. Sorry, aber das ist eine Unverschämtheit.

    Die nächste Sauerei: Hier geht es nur per App! Eine solche ist aber auf eine Mobilfunkverbindung angewiesen und die ist hier - zumindest mal mit meinem Provider (immerhin O2) arg grenzwertig. Ob die im Einzelfall überhaupt zustande kommt, dürfte eher ein Glücksspiel sein.

    Die Säule hat sich vom Paulus (kostenfreier Strom) zum Saulus gewandelt. Praktisch nicht nutzbar und wenn, dann zu unverschämten Preisen.

    Danke E.on, dass ich in den vergangenen 8 Wochen, in denen ich meinen Ioniq habe, 2x dort kostenlos laden durfte. Gern hätte ich auch bisher schon und auf jeden Fall auch künftig gern einen fairen Preis bezahlt. Aber hier seht Ihr mich nicht wieder.

  9. Bin wortbrüchig geworden, nachdem ich zuletzt angekündigt hatte, mich an dieser Säule nicht mehr sehen zu lassen. Nachdem nunmehr ESL/Maingau lt. deren App hier wieder präsent ist, habe ich einen neuerlichen Versuch gestartet. Es hat funktioniert. 18 kWh für 1,50 € - dank Maingau.
    Aber: Mit O2 ist das hier nach wie vor eine Wackelnummer. Ich musste ein bisschen auf dem Parkplatz herumlaufen, bis ich ein nutzbares Mobilfunk-Signal hatte. Dabei ist mein Smartphone eigentlich immer recht gut im auffinden einer LTE-Verbindung.
    Problem ist nach wie vor, dass hier ohne Smartphone bzw. Internetverbindung nichts geht. Die Nutzung der Säule ist nur via App möglich.
    Ich rate daher, im Falle einer nicht ausreichenden Mobilfunkverbindung zu etwas Geduld und ein bisschen Umherlaufen im Umkreis von 20 m.
    Aufgefallen ist mir gestern auch, dass das Display nicht aktiviert werden kann. Da kannze Knöpfchen drücken, wie Du willst.....die Werbung bleibt oder wird maximal durch den Hinweis, man möge die App verwenden, ersetzt. Zugriff auf die aktuellen Ladedaten oder gar auf einen Stopp-Button hat man nicht.

  10. Am Samstag (01.12.) wollten wir mit der Einfachstromladen Karte oder App dort die Ladung starten.
    Das hat trotz Anzeige nicht geklappt. Auch andere Karten funktionierten nicht. Nach einem Anruf bei der Hotline wurde uns bestätigt, dass diese Ladesäule nur noch mit der EON eigenen App zu starten sein soll.
    Der Kundenservice war so freundlich uns die Ladung zu starten, damit wir dort nicht stranden.
    Für uns hat sich diese Säule damit erledigt, da uns die einmalige Ladegebühr zu hoch ist.

  11. Ich habe die ESL App benutzt. Es funktioniert einwandfrei.

  12. Hat mit dem Telekom Tarif bestens geklappt. Alles schön ausgeschildert und hoffentlich kommen bald drei weitere Schnellladen wie ausgeschildert.

  13. Es stehen bereits (25.01.19)vier neue (6 Fundamente ) Ionity Ladesäulen direkt daneben hinter Bauzaun, Lässt auf baldige *Verstärkung* hoffen

  14. Wie schon beschrieben lässt sich die Säule nicht per App (in meinem Fall habe ich es mit der Telekom-Ladestrom-App versucht - da ich da noch ausreichend Freiminuten habe) und leider auch nicht per RFID-Karte freischalten.

    Ich habe dann die Servicenummer angerufen und man hat den Ladevorgang für mich gestartet.
    Immerhin war die Dame an der Hotline sehr nett und hilfsbereit.

Schreibe einen Kommentar

Logge dich ein, um einen Kommentar zu hinterlassen. Noch keinen Account? Hier registrieren.