Parkplatz

Elektrizitätswerk LandsbergLandsberg am Lech

gradegradegradegradegrade
Adresse
Sandauer Straße 254
86899 Landsberg am Lech
Deutschland
Anzeige
ID

#332

Betreiber
Lechwerke AG
local_phone+49 800 2255793
Verbund
Kosten

Laden kostenlos

Parken kostenlos

Freischaltung / Bezahlung

Spontanladen (adhoc) ohne vorherige Registrierung ist hier möglich

beliebiger RFID-Karte

App

SMS

Mit diesen Angeboten / Ladekarten kann die Ladesäule genutzt werden

NewMotion Ladekarte/App

EinfachStromLaden

EWE-Stromtankkarte Altvertrag

BEW Lokalstrom mobil

GET CHARGE

alle passenden Angebote
Anschlüsse
Ladesäule 1 #273
Typ 2 Dose #653
22 kW (400 Volt, 32 Ampere)
CHAdeMO #654
50 kW (500 Volt, 125 Ampere)
Combo Typ 2 (CCS) EU #655
50 kW (500 Volt, 125 Ampere)
Ladelog

64 erfolgreiche Ladungen gemeldet, zuletzt am 23.08.2019

vollständiges Ladelog Ladung eintragen
Störungen

es liegt keine Störungsmeldung vor

Störungslog Störung melden
Öffnungszeiten

Rund um die Uhr nutzbar

Fahrzeuge

Autos

Zweiräder

Lagebeschreibung

Landsberger Altstadt

Allgemeine Hinweise

DC und AC Laden ist gleichzeitig möglich - 01.12.18 mit Leaf und i3 getestet.

von Guy am 28.10.2011 gemeldet, aktualisiert am 03.08.2019 von ioniqtom
warning Ein Problem melden
Anzeige

10 Kommentare zu Elektrizitätswerk Landsberg Landsberg am Lech

  1. Hotline zum Teil nicht erreichbar! System störanfällig. (Mitarbeiter konnte mir Säule erst nach 10 Min freischalten...

  2. Parkverhältnisse sind etwas eng, die Ladesäule funktioniert aber problemlos.
    Harald

  3. Parkplatz zu eng. Man blockiert den Zugang zu den Fahrradständern oder den zweiten Stellplatz. Nur ein Stellplatz für zwei Anschlüsse reserviert. Der zweite ist für StadtAuto reserviert.
    Aktivierung über App und Laden problemlos.

  4. - Ladestation oft zugeparkt, sowohl mit Verbrennern als auch anscheinend Halb- oder Ganztagsladern.

    - Als der Zugang frei war gab es mal technische Probleme mal Probleme mit der Aktivierung.

    - Hotline nicht erreichbar, auf E-Mails an die EWL / LEW (gehören zu RWE) bekommt man keine Antwort.

  5. Hi! Seit 6. Oktober und pünktlich zur eRuda in Landsberg wurde die neue Ladesäule *kostenfrei* in Betrieb genommen. Sie ist als 50kW DC Ladesäule ausgewiesen und mit CCS und CHAdeMO Kabel/Stecker sowie einer 22kW Type 2 Buchse ausgestattet.
    Bei meinem letzten Besuch am 23. November war im Display während des laufenden DC- Ladevorganges via CHAdeMO das Type 2 Symbol nicht ausgegraut und ließ sich anwählen, mangels zweiten EV war ein Test nicht möglich.
    Die Ladedauer ist laut Display auf 60 Minuten begrenzt, die Säule bricht den Ladevorgang ab. Im Display erscheint die Aufforderung, den Parkplatz zu räumen.
    Das Parken zum Laden am CHAdeMO mit einem Tesla ist eine kleine Herausforderung, man muss schräg rückwärts einparken und nahe des Pollers bis zu einer Blumeninsel heran rollen, damit keine weiteren Parkplätze oder der zweite Ladeplatz nicht blockiert werden.
    Der Boden ist hervorragend voll farbig grün und mit Elektroladesymbol auf zwei Plätzen markiert.
    VG! Oaito.

  6. wegen eines zweiten Fahrteugs (Hybrid!) war das CCS-Kabel so kurz, dass ich meinen Ioniq quer vor den Eingang stellen musste, um das Kabel einstecken zu können...

  7. Heute dort kostenlos mit Typ Laden wollen. Leider hat jemand die Säule deaktiviert und das Laden unterbrochen

  8. Hi!

    Parken ist an dieser Säule eine kleine Herausforderung. Auch nehmen es einige Elektromobilisten nicht so genau mit der Ladedauer. Wiederholt musste ich erleben, dass die Säule von zwei Fahrzeugen zugestellt ist, aber bei beiden ist der Ladevorgang bereits von Seiten der Säule nach 60 Minuten oder vom Fahrzeug schon früher unterbrochen. Trotzdem wird weiter geparkt. Eine nette Dame mit Ihrem Zoe nutzte den Ladeplatz anfangs zwar zum Aufladen, war aber mit Ihren Enkeln im Kino und sagte nur, es sind doch zwei Parkplätze...

    Und heute gegen 14:30 kam ich an, um einen Leaf (CHAdeMO) und einen Ionic (CCS) eingesteckt aber ohne Ladung zu sehen. Der Fahrer des Ionic hatte eine nette Info und Kontaktdaten am Auto, ich erreichte ihn etwa gegen 15:00, etwa 15:15 gab er die Säule frei. Der Leaf Fahrer war parallel gekommen, Ihm war nicht bewusst, dass DC Ladung nur an einem Anschluss geht, er startete nach langem blockieren ohne Ladung den CHAdeMO Lader neu.

    Ich bin dann gefahren, eine Stunde warten war mir genug und dann versuche ich mein Glück woanders, ich hatte noch etwas im Akku, aber aus der netten Pause in Landsberg wurde dadurch nichts :-(

    Ich appelliere an alle DC Schnelllader an dieser Säule:

    Achten Sie auf Ihre Ladeapp, ob die Ladung tatsächlich läuft und nicht nach wenigen Minuten abbricht. Da die Ladung zur Zeit nur an der Säule per Knopfdruck gestartet werden kann, bleiben sie in einer Enfernung, um kurzfristig (5 Minuten) die Ladung neu zu starten.

    Planen Sie das Ladefenster so, dass sie den Wagen bei erreichen von z.B. 80% umparken, ab 80% Ladestatus steigt die Ladedauer stark an!

    Die Säule bricht nach 60 Minuten den Ladevorgang eigenständig ab! Bitte planen Sie so, dass Sie bei erreichend er 60 Minuten spätestens beim Wagen sind und den Platz freigeben!

    Vielen Dank!

  9. An einem Samstag und einem Sonntag hier problemlos geladen. War immer frei. Der zweite Parkplatz wäre allerdings durch einen Schneeberg auch blockiert gewesen. Direkt am Eingang zur Innenstadt mit Cafés und ähnlichem zur Überbrückung der Wartezeit.

  10. Ist zwar etwas eng und die Kabel sehr kurz dafür aber kostenlos

Schreibe einen Kommentar

Logge dich ein, um einen Kommentar zu hinterlassen. Noch keinen Account? Hier registrieren.