Autobahnraststätte

Irschenberg SüdIrschenberg

gradegradegradegradegrade
Adresse
A8
83737 Irschenberg
Deutschland
Anzeige
ID

#15937

Betreiber
innogy eMobility Solutions GmbH
local_phone+49 800 2255793
Verbund
Kosten

Laden kostenpflichtig

Parken kostenlos

Keine RFID-Karten, Freischaltung nur mit App

Freischaltung / Bezahlung

Spontanladen (adhoc) ohne vorherige Registrierung ist hier möglich

App

Webseite

Kreditkarte

Mit diesen Angeboten / Ladekarten kann die Ladesäule genutzt werden

EinfachStromLaden

Shell Recharge Ladekarte/App

EWE-Stromtankkarte Altvertrag

BEW Lokalstrom mobil

GET CHARGE

alle passenden Angebote
Anschlüsse
Ladesäule 1 #14581
Efacec - QC45
Typ 2 Stecker #44485
43 kW (400 Volt, 63 Ampere)
CHAdeMO #44486
50 kW (500 Volt, 120 Ampere)
Combo Typ 2 (CCS) EU #44487
50 kW (500 Volt, 120 Ampere)
Ladelog

121 erfolgreiche Ladungen gemeldet, zuletzt am 27.10.2019

vollständiges Ladelog Ladung eintragen
Störungen

es liegt keine Störungsmeldung vor

Störungslog Störung melden
Öffnungszeiten

Rund um die Uhr nutzbar

Fahrzeuge

Autos

Zweiräder

Lagebeschreibung

Richtung Salzburg nach der Tankstelle und nach dem Motel/der Raststätte auf der rechten Seite.

Ladeweile

Kaffee und Kuchen beim Dinzler, McDonald's

Direkt hinter der Ladesäule geht eine Treppe den Hang hinunter, wenn man weiter geht gelangt man nach dem passieren einer Unterführung der A8 zum Aussichtspunkt Irschenberg, die einfache Strecke ist ca. 1,2km.

von PowerTower am 02.08.2016 gemeldet, aktualisiert am 26.07.2019 von Guy
warning Ein Problem melden
Anzeige

14 Kommentare zu Irschenberg Süd Irschenberg

  1. Es fehlt die Beschilderung, sodass hier häufig Verbrenner stehen. Die Leistung bei AC liegt wohl eher bei 25 kW (55% Restkapazität) auch in den ersten Minuten. Insgesamt gut gemeint, aber schlecht ausgeführt.

  2. Keine Beschilderung und Markierung am Boden - dadurch konnte ich zum 2.ten mal dort nicht laden, da die Ladestation von Verbrennern zu geparkt war.

  3. Am 20.8. und 21.8. von Verbrennern zugeparkt. Wenn man wartet, bis jemand zurück zum Auto kommt, wird gerne umgeparkt. Die Leute verstehen einfach nicht was das ist und T+R will wohl keinen Strom abgeben (Die Säule wurde gefördert, der Strom kostet Geld!). Verschwendete Fördermittel aus Steuergeldern.

  4. funktioniert einwandfrei (Typ2 43 kW)!

  5. Funktioniert problemlos. Allerdings trotz gut warm fahren (80km) nur 22kW bekommen. Am Rückweg weniger warm gefahren an der Smatrics OMV kein Problem 43kW zu bekommen.

  6. Auch hier hat Tank und Rast die Ladeplätze nun sauber markiert und beschildert. Waren auch beide frei. Ladeweile mit netten Gespräch mit italienischem LKW-Fahrer verbracht.

  7. Obeohl im gesamten Rasthof die Hölle los war, blieb der Ladeplatz frei. Top.

  8. Absolut zuverlässig, Parkplatz war frei, alles ohne Probleme!

  9. War frei und ich konnte mit 50kw laden. Bei Ladeweile solltet ihr 5min fussmarsch investieren und euch kaffe und Kuchen beim Dinzler gönnen. Direkt hinter dem MC Donalds.

  10. An Sonn- und Feiertagen am besten meiden. Raststätte völlig überfüllt, Ladesäule schlecht zu finden und wohl häufig zugeparkt von Verbrennern, so auch heute.

  11. Die Gesamt Situation der Raststätte ist etwas unübersichtlich. Der ganze Rastplatz liegt außerhalb der BAB und ist über die Landstraße (Richtung München) bzw. Richtung Salzburg von der BAB her anzufahren. Entsprechend viele Schilder in Richtung München und Salzburg hat es. Aber mit der Beschreibung und den Bildern von hier ist die Ladesäule gut zu finden. Die Ladeplätze sind deutlich gekennzeichnet am Boden und mit Schildern und riesengroß.Das Laden mit unserem Leih e-NV200 per CHAdeMO ging blitzschnell 11,35 kW in 26 Minuten.

  12. Am 9.1.2018 wurden die Ladesäulen von Tank und Rast am Irschenberg #15937 gegen Abend von Innogy übernommen. Vormittags konnte ich meinen i3 noch laden.
    Jetzt benötigt man ihre App eCharge, die mit meinem 3 Jahre alten Handy nicht kompatibel ist.
    Ladekarten sind nicht vorgesehen. Nächste Ladestation Smatrix OMV geht mit NewMotion Ladekarte.

  13. Samstag 9.2.19, 6:40 Uhr: die Ladeplätze sind gut gekennzeichnet, trotzdem beide von Verbrennern zugeparkt. Wie so häufig.

  14. Am 1.11.2019: CCS Zugang mit App eCharge neu war nicht möglich, dauernd Fehlermeldung! Bei Anruf wurde freigeschaltet. Nach dem Laden konnte das Ladekabel nicht mehr aus dem PKW abgezogen werden!
    Wieder Anruf, dann möglich.
    So ist Laden eine Zumutung! Es wird Zeit, dass hier am Irschenberg mal ordentliche neue Ladesäulen installiert werden! Am besten auch mit Kartenzugang!

Schreibe einen Kommentar

Logge dich ein, um einen Kommentar zu hinterlassen. Noch keinen Account? Hier registrieren.