Karte Lidl Hoya
Karte laden

Supermarkt
LidlHoya

SternebewertungSternebewertungSternebewertung
Adresse
Auf dem Kuhhamp 26
27318 Hoya
Deutschland
Anzeige
ID

#43482

Betreiber
Lidl Stiftung GmbH & Co. KG
Verbund

Kosten

Laden kostenpflichtig

Parken kostenlos

adhoc: AC 0,40 €/kWh, DC 0,55 €/kWh

Freischaltung / Bezahlung

Spontanladen (adhoc) ohne vorherige Registrierung ist hier möglich

RFID-Karte (Betreiber / Roaming)

App

Webseite

Mit diesen Angeboten / Ladekarten kann die Ladesäule genutzt werden

MAINGAU Autostrom

Shell Recharge Ladekarte/App

Plugsurfing Ladekarte / App

ADAC e-Charge

EnBW mobility+ Ladetarif M

alle passenden Angebote
Anschlüsse
Ladesäule 1 #47877
Circontrol - Raption 50 CCS CHA T2C63
Typ 2 SteckerTyp 2 Stecker #133451
22 kW (400 Volt, 32 Ampere)
Lt. Lidl max. 22kW die Beschriftung 43kW ist falsch
CHAdeMOCHAdeMO #133452
50 kW (500 Volt, 125 Ampere)
Combo Typ 2 (CCS) EUCombo Typ 2 (CCS) EU #133453
50 kW (500 Volt, 125 Ampere)
Ladelog

9 erfolgreiche Ladungen gemeldet, zuletzt am 04.11.2021

vollständiges Ladelog Ladung eintragen
Störungen

es liegt keine Störungsmeldung vor

Störungslog Störung melden
Öffnungszeiten
Montag von 7:00 bis 21:00 Uhr
Dienstag von 7:00 bis 21:00 Uhr
Mittwoch von 7:00 bis 21:00 Uhr
Donnerstag von 7:00 bis 21:00 Uhr
Freitag von 7:00 bis 21:00 Uhr
Samstag von 7:00 bis 21:00 Uhr
Fahrzeuge

Autos

Zweiräder

Lagebeschreibung

Auf dem Parkplatz von Lidl dicht beim Eingeng

am 07.12.2019 gemeldet, aktualisiert am 23.09.2022 von Guy
Problem melden Ein Problem melden
Anzeige

3 Kommentare zu Lidl Hoya

  1. Bildschirm antippen, dann gehts los mit der Bedienungsanleitung

  2. Zoe-Ladung bricht regelmäßig bei 92 + x Prozent Akkustand ab. Laden nach 21 Uhr scheint möglich, dann ist aber laut Displaymeldung eine Registrierung/Ladekarte erforderlich (noch nicht probiert). Etwas schneller als 22 kW scheint es am Typ-2-Anschluss schon zu gehen, aber keinesfalls mit 43 kW. Auch die Gleichstrom-Abschlüsse haben von mir beobachtet am eGolf und Model 3 keine 50 kW gebracht, eher 30 kW – also besser nicht auf die Angaben auf der Ladesäule verlassen.

  3. Die Ladesäule ist eine Circontrol Raption 50 CCS CHA T2C63 welche DC bis 500 V und 125 A ( max. 50 kW) und AC bis zu 63 A (max. 43 kW) laden können soll.DC und AC laden ist parallel möglich.

Schreibe einen Kommentar

Logge dich ein, um einen Kommentar zu hinterlassen. Noch keinen Account? Hier registrieren.