Autohof

IONITY Euro RastparkHimmelkron

gradegradegradegradegrade
Adresse
Bayreuther Straße 1-3
95502 Himmelkron
Deutschland
Anzeige
ID

#33229

Betreiber
IONITY
local_phone+49 89 4425 5071
Verbund
Kosten

Laden kostenpflichtig

Parken kostenlos

Freischaltung / Bezahlung

Spontanladen (adhoc) ohne vorherige Registrierung ist hier möglich

RFID-Karte (Betreiber / Roaming)

App

Webseite

Mit diesen Angeboten / Ladekarten können die Ladesäulen genutzt werden

EinfachStromLaden

Shell Recharge Ladekarte/App

EWE-Stromtankkarte Altvertrag

Plugsurfing Ladeschlüssel

GET CHARGE

alle passenden Angebote
Anschlüsse
Ladesäule 1 #31537
Tritium - Veefill-PK

Säule 3

Combo Typ 2 (CCS) EU #95134
350 kW (920 Volt, 500 Ampere)
Ladesäule 2 #34869
Tritium - Veefill-PK

Säule 4

Combo Typ 2 (CCS) EU #104521
350 kW (920 Volt, 500 Ampere)
Ladesäule 3 #34870
Tritium - Veefill-PK

Säule 5

siehe Störungsmeldung
Combo Typ 2 (CCS) EU #104522
350 kW (920 Volt, 500 Ampere)
Ladesäule 4 #34872
Tritium - Veefill-PK

Säule 6

Combo Typ 2 (CCS) EU #104526
350 kW (920 Volt, 500 Ampere)
Ladelog

77 erfolgreiche Ladungen gemeldet, zuletzt am 03.11.2019

vollständiges Ladelog Ladung eintragen
Störungen
Meldung am 08.11.2019
Ausfall Ladesäule #34870

Kein Handshake zum Auto mit Maingaukarte möglich.

Störung kommentierenStörung aktualisierenStörung behoben
Öffnungszeiten

Rund um die Uhr nutzbar

Fahrzeuge

Autos

Zweiräder

Ladeweile

Tankstelle, Hotel, Schnellrestaurant, Discounter, Supermarkt etc.

warning Ein Problem melden
Anzeige

21 Kommentare zu IONITY Euro Rastpark Himmelkron

  1. Aus Neugier habe ich mit meinem Model 3 die vermeintlichen Schnelllader von IONITY besucht.
    Großmundige Werbung mit 350kw Ladeleistung. Mein Model 3 sollte bis 200kw/h laden können.
    An Säule 6 leider mit nur 48kw/h geladen. Sehr enttäuschend. War mein letzter IONITY Besuch...

  2. Leider 2 Abbrüche. Nervig!!!

  3. Ich bin mal optimistisch, dass hier was besseres entsteht als die Allegosäulen im direkten Umfeld mit Dauerstörung bei CCS.

  4. 200 A (80 kW DC), die billigen Plastesäulen sowie die Verzögerung zum Bauzeitenplan passen nicht zur vollmundigen Webseite von IONITY

  5. Bis die Säule mit dem Auto Kontakt aufgebaut hat, dauert es erst mal recht lange. Nach ca. 30 sec. Laden brach dann zwei mal hintereinander der Ladevorgang an Säule 4 ab.
    Von 6 geplanten Ladesäulen stehen 4. Eine davon ist in eingewickelt mit "coming soon" und außer Betrieb. Von den 3 verbleibenden Säulen gehen ohne Ladeabbruch nur Säule 3 und 5 also 2. So was habe ich bei Tesla noch nicht gesehen. Auch wenn der Nextmove-Chef viel auf die Leute von IONITY hält, in meinen Augen ist da noch viel Luft nach oben!

  6. Die "Allegosäulen mit Dauerstörung" sind also mittlerweile als zuverlässiger anzusehen als die 4, pardon, noch 3 vorhandenen Ionitysäulen... Die verbleibenden 3 sind absolut nicht zur Ladung zu bewegen...
    Ampera-E, E-Golf sowie der neue E-tron haben gemeinsam über 20 Minuten hinweg, nur eine einzige der vorhandenen Säulen zu einer Ladung zu bewegen. Beim E-Golf war dann die SECHSTE Freischaltung (und damit auch 6x8€) dann erfolgreich und die Ladung startete immerhin schon einmal... Ampera lud dann einfach am Allego, der Audi musste es, unter fluchen, weiter versuchen... Dazu dir extrem umständliche Anfahrt und KEINERLEI Beschilderung weit und breit. Absolut lächerlich, was hier vorzufinden ist! Abreißen, neu bauen..
    So bestünde immerhin der Hauch einer Chance, das hier mal was draus wird. Aber Hauptsache erst einmal ganz schnell die Kunden zahlen lassen, bevor überhaupt mal was stabil läuft...

  7. Von den 6 Säulen geht gerade mal eine so halbwegs. Säule 3 und 4 mehrfach Verbindungsabbrüche kurz nach dem Ladevorgang. Habe dann aufgegeben. Säule 5 erst Verbindungsabbruch kurz nach dem Ladevorgang, dann konnte ich 15 min laden.
    Einfach nur peinlich IONITY!!!
    Vielleicht schaut ihr mal wie Tesla das hinbekommt. So wird das nichts mit der E-Mobility auf Langstrecke - wenn man nicht Tesla fährt.

  8. Der Wille ist da und gut, aber die Umsetzung bis jetzt... von 6 Säulen 2 nicht aufgebaut, 1 ausser Betrieb gekenzeichnet, an 3 und 4 mehrere Versuche, bei ca. 20kW Abbruch (Kona zeigt rot = Fehler), bei 5 sofort auf gewollte 80% dann ohne Probleme, insgesamt sehr unschön und gerade so glücklich ausgegangen. Das positive war das sehr gute Ladeweile Restaurant gleich neben an.

  9. Anschließen und Karte ran und läuft. (Egolf 300). Wenn überall die Säulen so funktionieren :-)

  10. Top! Laden hat mittels EinfachStromLaden geklappt und hat so nur angenehme 5ct pro Min gekostet! Super! Beschilderung könnte zwar noch hinzugefügt werden, wer die Säulen hier in GE findet, der wird sie auch am Standort finden.

  11. Top! Laden hat mittels EinfachStromLaden geklappt und hat so nur angenehme 5ct pro Min gekostet! Super! Beschilderung könnte zwar noch hinzugefügt werden, wer die Säulen hier in GE findet, der wird sie auch am Standort finden.

  12. Entweder Ladeabbruch oder nach dem Login Abbruch des Vorgangs mit einem BMW i3. Was für ein Schrott wurde mit Steuergeld hier installiert? Spiegelt das Interesse der deutschen Autobauer an der E-Mobilität wider!

  13. In Station die nicht zuverlässig läuft hat keinen Stern verdient.

  14. Lief Problemlos, aber da 2 der 4 Lader außer Betrieb waren, 1 Stern Abzug.

  15. Audi e-tron wird hier nur mit max. 85kW geladen.

  16. 195kW, 800V geladen. In 35min 76kWh

  17. funktioniert nicht mit Audi etron charging service RFID card -> Laden ist nur über IONITY Hotline zu initialisieren - ganz schwach ;-(

  18. Mit Ampera-E die beiden rechten Säulen probiert....Fehlermeldung: Stecker nicht verriegelt, kein Laden möglich....bin dann zur "ehrwürdigen alten Säule" umgezogen, dort kein Problem. Schade und ärgerlich, denn ich könnte mir vorstellen, daß die Anzahl der Säulen in Zukunft auch eine größere Anzahl von Fahrern anlockt....dann ist Ladediplomatie gefragt.

  19. leider nur max. 150 A an Säule 6. Evtl. liegts auch an meinem Fahrzeug. Model S mit CCS-Adapter (1. Probeladung).

  20. Bei Hin - und Rückfahrt bei IONITY geladen. Muss sagen ich war begeistert! So muss das aussehen. Kabel am Lader angeschlossen, RFID Karte verifiziert und auf Start gedrückt, einfacher gehts nicht.

    Geladen wurde ein BMW i3s. 49 KW wurden angezeigt was fast der Optimalwert war. So macht laden Spaß!

  21. Auch 2 mal geladen mit i3. Fast perfekt, FAST, weil jeder Hoschi den ladevorgang bei IONITY scheinbar mit dem Druck aufs Knöpfchen beenden kann. Jedenfalls ging es bei mir testweise. Stoppen drücken und zack Ende.
    Das würde auch erklären warum bei der Hinfahrt schon bei 92% aus war ohne ersichtlichen Grund, während wir noch auf dem Rückweg vom McD waren.
    Ich weiß´nicht wie man sowas machen kann, bei Fastned ist es ja das gleiche.

Schreibe einen Kommentar

Logge dich ein, um einen Kommentar zu hinterlassen. Noch keinen Account? Hier registrieren.