Karte innogy Ladesäule Hamburg
Karte laden

Parkplatz
innogy LadesäuleHamburg

SternebewertungSternebewertungSternebewertungSternebewertungSternebewertung
Adresse
Überseering 40
22297 Hamburg
Deutschland
Anzeige
ID

#687

Betreiber
DEA Deutsche Erdoel AG
Verbund

Seit ca. 20.07.2017 nicht mehr über PlugSurfing zu benutzen!

Kosten

Laden kostenpflichtig

Parken kostenlos

Freischaltung / Bezahlung

Spontanladen (adhoc) ohne vorherige Registrierung ist hier möglich

RFID-Karte (Betreiber / Roaming)

App

Webseite

Mit diesen Angeboten / Ladekarten kann die Ladesäule genutzt werden

EinfachStromLaden

Shell Recharge Ladekarte/App

EWE-Stromtankkarte Flat

BEW Lokalstrom mobil

Plugsurfing Ladekarte / App

alle passenden Angebote
Anschlüsse
Ladesäule 1 #562
innogy SE - eStation smart
Typ 2 DoseTyp 2 Dose #1602
22 kW (400 Volt, 32 Ampere)
Typ 2 DoseTyp 2 Dose #1603
22 kW (400 Volt, 32 Ampere)
Ladelog

51 erfolgreiche Ladungen gemeldet, zuletzt am 18.08.2020

vollständiges Ladelog Ladung eintragen
Störungen

es liegt keine Störungsmeldung vor

Störungslog Störung melden
Öffnungszeiten

Rund um die Uhr nutzbar

Stromtankstelle befindet sich auf Privatgelände

Fahrzeuge

Autos

Zweiräder

Lagebeschreibung

Die Säule steht hinter einer Säule und ist von der Strasse aus nicht sichtbar! Die direkte Zufahrt ist mit Schranken verschlossen, wobei die Schranke bei Ausfahrt ohne Probleme öffnet. Ein 24/7 Zugang ist über die Zufahrt der Haupteinfahrt gewährleistet. Diese befindet sich von der beschrankten Zufahrt aus gesehen ca. 50 m weiter Richtung Ring 2.

Ladeweile

Spaziergang im Stadtpark. Ein Besuch im Planetarium (planetarium-hamburg.de) - ca. 10 min Fußweg (800m) ist eine Alternative für "Schnarchlader". Und der Blick von der Aussichtsplattform lohnt den Spaziergang zum Planetarium auch. Zum "Schweinske am Stadtpark" sind es ca. 5 min. Fußweg (400 m).

von Guy am 14.12.2011 gemeldet, aktualisiert am 20.06.2019 von soebe
Problem melden Ein Problem melden
Anzeige

4 Kommentare zu innogy Ladesäule Hamburg

  1. Einwandfrei. Freischalten geht gut mit der e-kWh-App mit Vertrag von einem Roaming-Partner ohne Grundgebühr

  2. Prima. Die Parkplätze sind durch Pylone für "Nichtlader" gesperrt. Phylon einfach zur Seite stellen und los gehts mit dem Laden. Besonders bequem mit einem smarten eCabel mit vollautomatischer Authentifizierung mit dem RWE Plug & Charge System.

  3. Habe bereits mehrfach an der Säule geladen und im Wechsel beide Seiten der Ladesäule genutzt. Funktioniert alles einwandfrei. Bisher waren immer beide Stellplätze frei. Ich musste also bisher nie warten oder später nochmal mein Glück versuchen. Alles top mit so einer Ladesäule direkt am Arbeitsplatz ;-) So kann ich innerhalb von Hamburg zu 100 % mit dem E-Antrieb meines Ampera unterwegs sein. Den Stromerzeuger muss ich nur bei längerenen Überlandfahrten einsetzen.

  4. Eine Ladesäule direkt am Arbeitsplatz ist für mich als "Laternenparker" sooooo cool!!!

Schreibe einen Kommentar

Logge dich ein, um einen Kommentar zu hinterlassen. Noch keinen Account? Hier registrieren.