Karte E.ON Service Essen
Karte laden

E.ON ServiceEssen

SternebewertungSternebewertungSternebewertungSternebewertungSternebewertung
Adresse
Brüsseler Platz
45131 Essen
Deutschland
Anzeige
ID

#995

Betreiber
E.ON
Verbund
Kosten

Laden kostenlos

Parken kostenlos

Freischaltung / Bezahlung

Spontanladen (adhoc) ohne vorherige Registrierung ist hier möglich

beliebiger RFID-Karte

Mit diesen Angeboten / Ladekarten können die Ladesäulen genutzt werden

EinfachStromLaden

Shell Recharge Ladekarte/App

Plugsurfing Ladekarte / App

GET CHARGE

ADAC e-Charge

alle passenden Angebote
Anschlüsse
Ladesäule 1 #56895
ABB
Combo Typ 2 (CCS) EUCombo Typ 2 (CCS) EU #152814
50 kW (500 Volt, 125 Ampere)
CHAdeMOCHAdeMO #152815
50 kW (500 Volt, 125 Ampere)
Typ 2 SteckerTyp 2 Stecker #152816
43 kW (400 Volt, 63 Ampere)
Ladesäule 2 #56896
ABB
Combo Typ 2 (CCS) EUCombo Typ 2 (CCS) EU #152817
175 kW (920 Volt, 375 Ampere)
CHAdeMOCHAdeMO #152818
100 kW
Ladesäule 3 #56897
Typ 2 DoseTyp 2 Dose #152819
22 kW (400 Volt, 32 Ampere)
Typ 2 DoseTyp 2 Dose #152820
22 kW (400 Volt, 32 Ampere)
Ladesäule 4 #56898
Typ 2 DoseTyp 2 Dose #152821
22 kW (400 Volt, 32 Ampere)
Typ 2 DoseTyp 2 Dose #152822
22 kW (400 Volt, 32 Ampere)
Ladesäule 5 #56899
Typ 2 DoseTyp 2 Dose #152823
22 kW (400 Volt, 32 Ampere)
Typ 2 DoseTyp 2 Dose #152824
22 kW (400 Volt, 32 Ampere)
Ladelog

84 erfolgreiche Ladungen gemeldet, zuletzt am 05.10.2020

vollständiges Ladelog Ladung eintragen
Störungen

es liegt keine Störungsmeldung vor

Störungslog Störung melden
Öffnungszeiten

Rund um die Uhr nutzbar

Fahrzeuge

Autos

Zweiräder

Lagebeschreibung

Die Zufahrt erfolgt über die Norbertstraße (Hauptstraße vor der Messe) und nicht über die Straße "Brüsseler Platz". Dort ist nur die Ausfahrt!

Ladeweile

Großer Park (Gruga, kostenpflichtiger Eintritt) mit Gewässer und Wildgehege.
Fußweg zur Rüttenscheiderstraße etwa 10 Minuten, dort gibt es Restaurants und Geschäfte.

Allgemeine Hinweise

Es befinden sich dort ein Triple charger von ABB, sechs 22-kW- und 16 11-kW-Ladepunkte.
Zusätzlich gibt es nun einen HPC.

von Guy am 20.12.2012 gemeldet, aktualisiert am 05.10.2020 von kassiopeia
Problem melden Ein Problem melden
Anzeige

24 Kommentare zu E.ON Service Essen

  1. Ladekarte am empfang. Nach Geschäftsschluss dort Klingeln.
    Empfang aus auch wachschutz sehr freundlich.
    Mann muss nur drauf achten dass man denn deckel der Station ganz öffnet, da er etwas schwergängig ist. Dann werten bis die Station sagt einstöpseln, sonnst erkennt die dass nicht und dann auf geheiß denn decke schließen. Abmeldung mit selber karte. TNM, Ladenetz und essend fungtionieren leider nicht.
    Geladen :Schuko mit Twizy

  2. Ladekarte am empfang. Nach Geschäftsschluss dort Klingeln.
    Empfang aus auch wachschutz sehr freundlich.
    Mann muss nur drauf achten dass man denn deckel der Station ganz öffnet, da er etwas schwergängig ist. Dann werten bis die Station sagt einstöpseln, sonnst erkennt die dass nicht und dann auf geheiß denn decke schließen. Abmeldung mit selber karte. TNM, Ladenetz und essend fungtionieren leider nicht.
    Geladen :Schuko mit Twizy

  3. Toller Parkplatz, direkt gegenüber Eingang Messe-West.

    Wichtig, bitte bei den möglichen Ladekarten für diesen Ladeplatz folgendes ändern:
    - Ladeticket 365 von Ladenetz.de funktioniert nicht
    - ThenewMotion Ladekarte geht auch nicht

    Wir haben mit 11kW geladen, nachdem ein wirklich netter MA der dort Sonntags Dienst hat
    uns mit seiner Karte die Säule freigeschaltet hat.

    Darauf verlassen kann man sich leider nicht. Evtl. vorher tel. anfragen ob jemand vor Ort ist der helfen kann.

  4. Leider wurde die vom - sehr freundlichen - Wachschutz ausgegebene Ladekarte nicht erkannt. Auch unsere TNM-Karte wurde nicht erkannt. Die Säule an sich scheint jedoch zu funktionieren. Ein Mitarbeiter von Ruhr-Auto lud dort erfolgreich.

  5. Sehr freundliches und zuvorkommendes Personal, das einem auch am Sonntag die Ladestation freischaltet. Danke E.ON

  6. Hat ohne Probleme funktioniert. Karte beim Empfang bekommen.

  7. Ladekarte beim Empfang geholt.
    1. Ladesäule: Kartenleser reagiert überhaupt nicht.
    2. Ladesäule: Karte ungültig.
    Also wieder rein, andere Karte geholt.
    2. Ladesäule: Karte wird nun erkannt, Menü hängt aber für mehr als 2 Minuten bei "Bitte warten". Also abgebrochen.
    3. Ladesäule: Endlich funktioniert die Ladung.
    Hab die Karte noch nachher an der 1. Ladesäule getestet, immer noch keine Reaktion.

    Na das nenne ich alles andere als Zuverlässig. Und das direkt vor dem Haupteingang des großen Energieanbieters. Peinlich diese ganze Sache. Auch, dass man sich am Empfang eine Karte holen muss. Jede Mennekes Säule im Messemodus ist besser.

  8. Sonntags perfekter Service: Parken (nur 200m vom Eingang Messe West), Wachdienst anrufen über die Klingel am Haupteingang, Ladestation freigeschaltet - fertig. Bei Ladeende auch alles bestens, Wachdienst kommt, Stecker freigegeben. Vielen Dank EON.

  9. Bis auf einer Säule alles von Benziner zugeparkt. CCS2 ist entgegen der Angaben nur ein 22kwh Ladet. Also etwas mehr Zeit mitbringen. Ladung am Sonntag war kostenlos.

  10. Leider komplett zugeparkt, der Schnellader so, dass man auch die DC Anschlüsse nicht mehr nutzen konnte. Obwohl nur der AC-Anschluß in Benutzung.

  11. Am AC-Lader problemlos und ohne Karte geladen. Am Empfang sehr nette Leute.

  12. 1 Stern Abzug, da entgegen Säulenangabe keine 50 kW-CCS. Aber dafür kostenlos.

  13. NewMotion Ladekarte wird nicht erkannt. Laut Info am Empfang ist Laden nur noch für Gäste und Mitarbeiter von E.ON möglich.

  14. Zugeparkt mit vollständig geladenen Fahrzeugen. Beides Carsharing-Fahrzeuge ...
    Man sollte am Schnelllader eine Pflicht der Anwesenheit einführen
    Die Damen am Empfang wussten natürlich nichts, sagten aber auch, dass es nur für Mitarbeiter und Hausgäste noch möglich wäre, hatten aber nicht wirklich Ahnung

  15. Leider sehr oft von nicht nutzenden Fahrzeugen zu geparkt der CCS

  16. Alles abgesperrt (mit Band), sieht nach Umbau aus?

  17. Die Säulen stehen nur noch EON-Mitarbeitern zur Verfügung!

  18. Laden immer noch möglich für Normalos. Aber nur 30 kW. Da stehen zwar immer Autos, die voll geladen sind. Einfach Stecker ziehen, Klappe schließen und selbst laden. Ladesäulen wurden nämlich mit öffentlichen Mitteln gebaut. Also keine Scheu! Ladekarte erforderlich, z.B. Telekom-Ladestrom.

  19. Schnelllader sind im Moment nicht vorhanden, eine Baustelle in diesem Bereich. Lediglich zahlreiche Typ 2-Anschlüssel mit Ladekarte über den Empfang. Messebesuch und Ladevorgang kann man kombinieren. Schnell leider im Moment nicht.

  20. Der HPC ist nun aktiv, er bietet lt. Display sowohl CCS als auch ChaDeMo mit 175 kW

  21. Bis auf eine Ladesäule alle belegt. Touchscreen reagiert allerdings nicht richtig, somit keine Ladung möglich. Leider auch der einzige Schnelllader weit und breit... traurig traurig

  22. HPV CHAdeMO #129443 erkennt Leaf e+ nicht richtig, reproduzierbarer Abbruch nach ca 170 Watt Ladung. Hat jemand andere Erfahrung gemacht? Die nebenstehende Schnellladesäule funktioniert mit dem gleichen Auto.

  23. CHAdeMO tatsächlich am HPV ersetzt? Davon abgesehen dass er eh nicht funktioniert?!

  24. Kia e-niro 2020 lädt an dem HPC via CCS nur mit 30kW, daneben am alten 50kW-Lader mit 44.

Schreibe einen Kommentar

Logge dich ein, um einen Kommentar zu hinterlassen. Noch keinen Account? Hier registrieren.