Autobahnraststätte

IONITY Katzenfurt SüdEhringshausen

gradegradegradegrade
Adresse
A45
35630 Ehringshausen
Deutschland
Anzeige
ID

#41310

Betreiber
IONITY
local_phone+49 89 4425 5071
Verbund

Kosten

Laden kostenpflichtig

Parken kostenlos

Freischaltung / Bezahlung

Spontanladen (adhoc) ohne vorherige Registrierung ist hier möglich

RFID-Karte (Betreiber / Roaming)

App

Mit diesen Angeboten / Ladekarten können die Ladesäulen genutzt werden

EinfachStromLaden

NewMotion Ladekarte/App

EWE-Stromtankkarte Altvertrag

Plugsurfing Ladeschlüssel

GET CHARGE

alle passenden Angebote
Anschlüsse
Ladesäule 1 #44026
Tritium - Veefill-PK
Combo Typ 2 (CCS) EU #125496
350 kW (920 Volt, 500 Ampere)
Ladesäule 2 #44027
Tritium - Veefill-PK
Combo Typ 2 (CCS) EU #125497
350 kW (920 Volt, 500 Ampere)
Ladesäule 3 #44028
Tritium - Veefill-PK
Combo Typ 2 (CCS) EU #125498
350 kW (920 Volt, 500 Ampere)
Ladesäule 4 #44029
Tritium - Veefill-PK
Combo Typ 2 (CCS) EU #125499
350 kW (920 Volt, 500 Ampere)
Ladelog

5 erfolgreiche Ladungen gemeldet, zuletzt am 20.10.2019

vollständiges Ladelog Ladung eintragen
Störungen

es liegt keine Störungsmeldung vor

Störungslog Störung melden
Öffnungszeiten

Rund um die Uhr nutzbar

Fahrzeuge

Autos

Zweiräder

Ladeweile

Autobahnrestaurant (Serways, Nordsee)

warning Ein Problem melden
Anzeige

4 Kommentare zu IONITY Katzenfurt Süd Ehringshausen

  1. ups ... gestern morgen zur IAA gefahren und über EVPath die Strecke geplant. Hier in Katzenfurt wollten wir mit unserem Kona den Ionity HPC-Lader anfahren. Leider noch nicht in Betrieb aber dafür glücklicherweise den einzelnen Triple-Lader daneben bekommen (kostenlos)

  2. Laut Ionity tracker seit 3 Tagen online. Kann das jemand bestätigen?

  3. Ich fahre täglich hier vorbei, vorgestern sah ich auf dem Weg von der gegenüberliegenden Seite erstmals die LEDs grün leuchten - GEIL! Ich bin gestern direkt hingefahren und habe getestet - die Säulen laufen wunderbar. Daneben stehen riesige "Energiespeicher" - ob das Pufferakkus sind?

    Die Markierung ist etwas doof. Sie ist auf Autos optimiert, die vorwärts einparken. Für Autos wie den e-Golf, welche die Ladedose hinten haben, macht's das kompliziert, weil man erst aufwendig umdrehen muss. Wird man hinbekommen...

    Auf jeden Fall cool, auf der Sauerlandlinie jetzt endlich mal redundante Ladeoptionen zu haben! :-)

  4. Am 6.10.19 mit unserem Model 3 hat das Laden prima funktioniert. Zwar ‚nur‘ 160 kWpeak, aber es war auch recht kalt.

Schreibe einen Kommentar

Logge dich ein, um einen Kommentar zu hinterlassen. Noch keinen Account? Hier registrieren.