Parkplatz

Mobilitätspunkt Pirnaischer PlatzDresden

gradegradegradegradegrade
Adresse
Pirnaischer Platz
01067 Dresden
Deutschland
Anzeige
ID

#835

Betreiber
DREWAG - Stadtwerke Dresden GmbH
local_phone+49 800 0320020
Verbund
Kosten

Laden kostenpflichtig

Parken kostenlos

Freischaltung / Bezahlung

RFID-Karte (Betreiber / Roaming)

App

Mit diesen Angeboten / Ladekarten können die Ladesäulen genutzt werden

NewMotion Ladekarte

EinfachStromLaden

Plugsurfing Ladeschlüssel

Charge&Fuel

Plugsurfing App

alle passenden Angebote
Anschlüsse
Ladesäule 1 #688
Alpitronic - hypercharger HYC_75
Combo Typ 2 (CCS) EU #104327
75 kW (1000 Volt, 200 Ampere)
CHAdeMO #104328
50 kW (500 Volt, 125 Ampere)
Ladesäule 2 #34779
EVBox - DC Quickcharger
siehe Störungsmeldung
Typ 2 Dose #104324
22 kW (400 Volt, 32 Ampere)
siehe Störungsmeldung
Combo Typ 2 (CCS) EU #104325
50 kW (500 Volt, 120 Ampere)
siehe Störungsmeldung
CHAdeMO #104326
50 kW (500 Volt, 120 Ampere)
Ladelog

110 erfolgreiche Ladungen gemeldet, zuletzt am 19.05.2019

vollständiges Ladelog Ladung eintragen
Störungen
Update am 06.05.2019
Ausfall Ladesäule #34779

Display dunkel / Säule stromlos

Kommentare

19.05.2019

Wegen Wartungsarbeiten ist lt. Stadtwerken (Drewag) diese Säule von 10.05.19 12:00 - 31.05.19 12:00 abgeschaltet.

Störung kommentierenStörung aktualisierenStörung behoben
Öffnungszeiten

Rund um die Uhr nutzbar

EVTronic/EVBox: Höchstparkdauer 4 Stunden\r\nAlpitronic: Höchstparkdauer 1 Stunde

Fahrzeuge

Autos

Zweiräder

Lagebeschreibung

Einfahrt über Kreuzstraße

Ladeweile

Altmarkt & Neumarkt mit der historischen Altstadt, diverse Cafés und Restaurants in der Weißen Gasse, Einkaufsmeile Prager Straße, Stadion Dresden

Allgemeine Hinweise

Probleme bitte an frag@umschalten.de oder auf facebook.com melden.\n\nHinweis für Tesla Chademo-Adapter an EVTronic Säule (direkt erfragt beim Hersteller):\r\nThe order in which you should use the charger is (Adapter sollte in folgender Reihenfolge verbunden werden):\r\n1. Connect the CHAdeMO adapter to the CHAdeMO cable (1. Adapter an Chademo-Kabel)\r\n2. Connect into the vehicle (2. Anschluss ans Fahrzeug)\r\n3. Choose CHAdeMO mode into the charger and show your RFID (3. Mit RFID authentifizieren und CHAdeMO Ladung starten)\n\nWenn man sich zuerst authentifiziert und dann verbindet, scheint ein Timeout regelmäßig dafür zu sorgen, dass die Ladung sofort abbricht oder gar nicht erst zustande kommt.

von Guy am 22.02.2012 gemeldet, aktualisiert am 20.05.2019 von PowerTower
warning Ein Problem melden
Anzeige

10 Kommentare zu Mobilitätspunkt Pirnaischer Platz Dresden

  1. 22kWh laden (2h) und Tagesparkticket bei 12€. Etwas teuer für regelmäßige Nutzung.

  2. Beschilderung wurde geändert. Man kann nun während der Dauer des Ladevorgangs vier Stunden kostenlos parken. Sehr gut!

  3. Mit der geänderten Beschilderung und dem kostenfeien Parken sehr gut nutzbar.

  4. Die Ladesäule am Pirnaischen Platz (2xTyp2 11kW, 2x Schuko) wurde durch 2 Schnelllader ersetzt. Es stehen jetzt 2x CHAdeMO 75kW, 2xCCS 150kW und 1xTyp2 22kW vor Ort zur Verfügung. Und vor Ort bedeutet als einzige Lademöglichkeit in der Altstadt einer deutschen Großstadt, in der Menschen Arbeiten, Einkaufen, Touristisch flanieren oder kulturelle Veranstaltungen besuchen. Alles Dinge, bei denen man (länger) parken möchte und bequem sein Auto nebenbei langsam aufladen kann.
    Dafür steht jetzt nur noch der eine Typ2 Anschluss zur Verfügung. Statt dessen haben wir jetzt Schnelllademöglichkeiten, bei denen die aktuellen Fahrzeuge 20-40Min für eine Vollladung benötigen. Zu wenig, um sinnvoll etwas in der Nähe zu erledigen. Aber auch zu viel, um neben dem Auto herumzustehen.
    So überzeugt man die Menschen nicht, denn das zementiert das theoretische Problem der Ladezeiten dann wirklich in die Praxis.
    Mein Vorschlag für diesen Standort:
    Mindestens 10-20 Typ2 Anschlüsse mit min. 11kW Ladeleitung für Autofahrer die parken möchten, für den Schnellladebedarf eine zusätzliche Schnellladestation. So könnte jeder die passende Lademöglichkeit für seinen Bedarf wählen.

  5. Laut Drewag wurde mir gesagt das die Ladesäule nur 75kW CCS kann?

  6. Der einzige vorhandene Typ2 sehr häugfig belegt und sehr schwierig geworden während der Arbeitszeit zu laden.

  7. Trotz mehrerer Ladesäulen recht unzuverlässiger Standort. Ich frage mich auch was ein Hypercharger mitten in der Stadt zu suchen hat.

  8. Die Ladesäule mit Typ2 hat die Ladung bei CCS abgebrochen als sich ein BMW i3 an den Typ2 angeschlossen hat. keine Ladung aber Zeit lief weiter,

  9. Mit Parkscheibe 4h am Schnellader und 1h am Hypercharger, ohne Karte 10,-€

  10. Der Hypercharger geht tiptop. Mit knapp 70kW gings es rasch auf 95%. Dann war Schluss.

Schreibe einen Kommentar

Logge dich ein, um einen Kommentar zu hinterlassen. Noch keinen Account? Hier registrieren.