Karte Restaurant Dillertal Bruchhausen-Vilsen
Karte laden

Restaurant
Restaurant DillertalBruchhausen-Vilsen

SternebewertungSternebewertungSternebewertungSternebewertungSternebewertung
Adresse
Dille 8
27305 Bruchhausen-Vilsen
Deutschland
Anzeige
ID

#5015

Betreiber
Avacon Netz GmbH / Charge-ON GmbH
Webseite
Verbund
Kosten

Laden kostenpflichtig

Parken kostenlos

Preise im Direct Payment laut E.ON Drive App

Freischaltung / Bezahlung

Spontanladen (adhoc) ohne vorherige Registrierung ist hier möglich

RFID-Karte (Betreiber / Roaming)

App

Webseite

Mit diesen Angeboten / Ladekarten kann die Ladesäule genutzt werden

EinfachStromLaden

Shell Recharge Ladekarte/App

Plugsurfing Ladekarte / App

ADAC e-Charge

EnBW mobility+ Viellader-Tarif

alle passenden Angebote
Anschlüsse
Ladesäule 1 #78129
Compleo Charging Solutions
Typ 2 DoseTyp 2 Dose #194474
22 kW (400 Volt, 32 Ampere)
Typ 2 DoseTyp 2 Dose #194475
22 kW (400 Volt, 32 Ampere)
Ladelog

305 erfolgreiche Ladungen gemeldet, zuletzt am 31.12.2020

vollständiges Ladelog Ladung eintragen
Störungen

es liegt keine Störungsmeldung vor

Störungslog Störung melden
Öffnungszeiten

Rund um die Uhr nutzbar

Fahrzeuge

Autos

Zweiräder

Ladeweile

Restaurant Dillertal. Einzige Ladeweile weit und breit..... Sonst gibt es dort hauptsächlich sehr viel Gegend. dillertal.de

Problem melden Ein Problem melden
Anzeige

34 Kommentare zu Restaurant Dillertal Bruchhausen-Vilsen

  1. Säule zeigte gestern bei Ankunft einen Initialisierungsfehler beim CCS-Modul und die Propeller liefen ohne angeschlossenes Auto auf voller Kraft, 2 Stunden später alles in Ordung und Chademo-Ladung möglich!

  2. Beim ersten Versuch mit Typ 2 Ladeabbruch mit "Ladung unmöglich". Zweiter Versuch dann erfolgreich. Die Säule gibt vor Beginn der Ladung merkwürdige Geräusche von sich (ziemlich laute mechanische Geräusche).

  3. excellente Lademöglichkeit. Die DC-Seite zeigte gestern einen Fehler an. AC funktionierte aber einwandfrei.

  4. Diesmal alles in Ordnung beim Laden mit der Zoé. Die merkwürdigen Geräusche kommen diesmal nur von der Zoé (Kühlung).

  5. Station vorübergehend außer Betrieb. An der Fehlerbehebung wird intensiv gearbeitet.

  6. Ladesäule ist nun wieder voll funktionstüchtig!

  7. Chademo funktionierte auf Anhieb. Sehr hilfreich gelegene und schnelle Säule. Danke für den Gratis-Strom.

  8. Chademo funktionierte auf Anhieb. Sehr hilfreich gelegene und schnelle Säule. Danke für den Gratis-Strom.

  9. Zum Abschluß gab's für den Zoe die Meldung "Batterieladung unmöglich". Es könnte sein, das es evtl. am Typ2 Stecker lag. Als ich STOP drückte, bin ich gegen das Kabel gekommen. Könnte aber auch der Zoe gewesen sein.
    Die Ladestation hat bis dahin aber ohne zu mucken wunderbar funktioniert.

  10. Hatte am 10. Januar auch mit dem Typ2-Stecker 2x "Batterieladung unmöglich". Beim dritten Versuch, klappte es dann. Die Ladung lief danach dann auch zuverlässig durch.

  11. Ladung startete sofort und alles ging ohne Probleme.

  12. Hat alles geklappt. Nur leider ist an diesem Standort der Mobilfunk Empfang so schlecht, dass ich nicht sofort die Funktion bestätigen konnte :-)

  13. Schöne Location, habe im Restaurant lecker Spargel gegessen!

  14. Seit 02.16 Chademo defekt. In telefonischer Rücksprache ist der Fehler bekannt. Kommentar zum Instandsetzungstermin, In ferner Zukunft obligt der Avacon es ergeben sich keine Rechte aus dem Bezug . Hier werden Sie vom Kaufmann vorgeführt.

  15. Absolute Scheiße, dass es der Betreiber nicht auf die Reihe bekommt, diesen Noname Schrott durch ABB oder so zu ersetzen. Seit Monaten kaputt, das hat unsere Fahrt um schlanke 2,5 Stunden verlängert.

  16. Säule aus – unbenutzbar!! :-((

  17. Endlich wieder betriebsbereit. :-)

  18. Trotz Kälte und Schnee war das Laden problemlos möglich!

  19. gut

  20. Wie gewohnt ohne Probleme geladen! Wegen Akkutemperatur aber keine vollen 43 kW.

  21. Danke an das Restaurant Dillertal und danke für die kostenlose Nutzung des WLAN.

  22. Wieder alles bestens! Danke für den kostenlosen Service!

  23. Klappt sehr gut.

  24. Top! Nette Bedienung, Kaffee gut.

  25. Eine Oase in der Ladewüste. Danke!

  26. Wird Zeit, dass Dille ein offenes Freifunk WLAN bekommt. Da es ja dort auch kein Mobilfunknetz gibt.

  27. Als Gegenpart zu nodojo. Hatte perfekten Mobilfunk Empfang. Man sollte wegen seinem Mobilfunkanbieter nicht die Säule abwerten ;-)
    Das einzige was stört, ist, dass Display Eingaben sehr zögerlich umgesetzt werden. Das ist in Brinkum aber auch bei dem Säulentyp.

  28. top angebot, danke dafür.

  29. Wegen Baustelle Ladesäule zur Zeit nur über Parkplatz Dillertal möglich!

  30. Sehr schöner Ort für eine solche Ladesäule. Leider zugeparkt durch engstirnige Vollpfosten der AFD die Ihre "Reichsparteitage" im Dillertal abhalten.

  31. Leckerer Cappucino und kostenloses WLAN im Restaurant, O2 Mobilfunk UMTS/HSPA (3G+) oder gar LTE (4G), hab nicht so genau drauf geachtet, jedenfalls definitiv schnell genug :-)

  32. ACHTUNG: NUR NOCH AC MÖGLICH!! CCS SÄULE WURDE ABGEBAUT

  33. 31.12.2020 - erfolgreich
    Shell Recharge Ladekarte/App
    Nissan Leaf 24 kWh: #13887 Typ 2 Dose - 4.6 kW
    ESL und Mobility+ funktionierten nicht, die Säule wird nicht in der App angezeigt, einen RFID Leser habe ich nicht gefunden. Shell recharge verlangt satte 5,32€ für 6,5kWh Strom bei knapp über 2 Stunden Ladezeit. EON hätte sogar 7,50€ gekostet
    Insgesamt leider ein riesen Rückschritt zum alten Tripplecharger an diesem Standort.

  34. Ganz ehrlich? Was soll denn der Scheiß? Hier stand seit 2014 ein Triple, an dem man mit 50 kW CCS und Chademo, sowie 43kW (denke ich) Typ 2 laden konnte, kostenlos, was ich aber nicht als Voraussetzung ansehe, aber eben dies: Mit ener perfekten Ladeweile, dem Restaurant Dillertal (dort hab ich beim Laden oft Spiegeleier und ein Alkoholfreises genossen), wahlweise dem schönen Dillertal für einen Ladeweilenspaziergang, genau an diesem Standort. Ich nehme mal an, die Säule wird irgendwann defekt gewesen sein, den Verein, der sie aufgestellt und den Strom finanziert hat, scheint es nicht mehr zu geben, also hat man ne kostenpflichtige Säule hingestellt. Soweit alles gut. Nur: es ist ne 2x Typ2-Säule. What? An einer Bundesstraße, die etwas weiter südlich noch autobahnartig ausgebaut ist, steht jetzt an perfektem Standort mit offenbar auch vorhandenem Stromanschluß für zumindest 50 kW, also ohne weitere Inverstitionskosten, nur noch eine Typ2-Säule? Sie ist für viele Reisende jetzt nicht mehr nutzbar, denn der übliche Hub 10-80% würde nun mit den weitverbreiteten 11kW-Onboardladern ein mehr als Vierfaches an Ladezeit beanspruchen. Was ist denn das für eine extrem kundenferne Idee? Oh, was für eine brilliante Entscheidung. Nicht. Minimale Punktzahl. Sehr sehr sehr schade, ich hab den Standort gerne und viel genutzt. Und wie gesagt, um die Kosten ging es mir dabei nicht.

Schreibe einen Kommentar

Logge dich ein, um einen Kommentar zu hinterlassen. Noch keinen Account? Hier registrieren.