Karte Burger King Autohof Bitterfeld
Karte laden

Restaurant
Burger King AutohofBitterfeld

SternebewertungSternebewertungSternebewertungSternebewertungSternebewertung
Adresse
Sonnenfeld 1
06766 Bitterfeld
Deutschland
Anzeige
ID

#50222

Betreiber
EnBW Energie Baden-Württemberg AG
Verbund

Kosten

Laden kostenpflichtig

Parken kostenlos

Freischaltung / Bezahlung

Spontanladen (adhoc) ohne vorherige Registrierung ist hier möglich

RFID-Karte (Betreiber / Roaming)

App

Webseite

Mit diesen Angeboten / Ladekarten können die Ladesäulen genutzt werden

MAINGAU Autostrom

Shell Recharge Ladekarte/App

Plugsurfing Ladekarte / App

ADAC e-Charge

EnBW mobility+ Viellader-Tarif

alle passenden Angebote
Anschlüsse
Ladesäule 1 #61376
alpitronic - hypercharger HYC 300

li. Säule, 300kW teilen sich auf bei mehreren Ladevorgängen in 75kW-Schritten

Combo Typ 2 (CCS) EUCombo Typ 2 (CCS) EU #161781
300 kW (1000 Volt, 500 Ampere)
Combo Typ 2 (CCS) EUCombo Typ 2 (CCS) EU #161782
300 kW (1000 Volt, 500 Ampere)
CHAdeMOCHAdeMO #161783
50 kW (500 Volt, 125 Ampere)
Ladesäule 2 #61377
alpitronic - hypercharger HYC 150

re. Säule, 1*150kW (bei 400V-Autos max. 75-100kW) oder 2*75kW

Combo Typ 2 (CCS) EUCombo Typ 2 (CCS) EU #161786
150 kW (1000 Volt, 200 Ampere)
Combo Typ 2 (CCS) EUCombo Typ 2 (CCS) EU #161787
150 kW (1000 Volt, 200 Ampere)
Ladelog

58 erfolgreiche Ladungen gemeldet, zuletzt am 24.09.2022

vollständiges Ladelog Ladung eintragen
Störungen

es liegt keine Störungsmeldung vor

Störungslog Störung melden
Öffnungszeiten

Rund um die Uhr nutzbar

Fahrzeuge

Autos

Zweiräder

Ladeweile

Burger King
ARAL Tankstelle
Restaurant mit WC

von Bibl am 28.09.2020 gemeldet, aktualisiert am 17.05.2022 von Ju146
Problem melden Ein Problem melden
Anzeige

3 Kommentare zu Burger King Autohof Bitterfeld

  1. 2 Säulen, wovon die linke (wenn man davor steht) die schnellere ist. Zwei Ladeplätze wurden von Autos zugeparkt obwohl der ganze BK Parkplatz frei war. So doof muss man erstmal sein...

  2. CCS-Anschlüsse der Säulen teilen sich die Leistung bei Parallelbetrieb d.h. li. 2x 150 kW max, re. 2x 75 kW max.

  3. Die Störungsmeldungen sind ungerechtfertigt. Wenn bei einer Säule alle DC Module durch den zweiten Anschluss belegt sind, wird der andere nicht gehen. Das ist normal und kein Fehler. Leider wird in der Anzeige nicht darauf hingewiesen, dass es nur an verfügbarer Leistung mangelt und die Säule nicht defekt ist.

Schreibe einen Kommentar

Logge dich ein, um einen Kommentar zu hinterlassen. Noch keinen Account? Hier registrieren.