Karte Verkehrsübungsplatz Bielefeld
Karte laden

VerkehrsübungsplatzBielefeld

SternebewertungSternebewertungSternebewertungSternebewertungSternebewertung
Adresse
Schopketalweg 9
33689 Bielefeld
Deutschland
Anzeige
ID

#35563

Betreiber
Stadtwerke Bielefeld GmbH
Verbund
Kosten

Laden kostenlos

Parken kostenlos

Freischaltung / Bezahlung

Spontanladen (adhoc) ohne vorherige Registrierung ist hier möglich

ohne Authentifizierung

Anschlüsse
Ladesäule 1 #33859
Compleo Charging Solutions - CITO BM 500

Neue Ladestation ab Juli 2022

Typ 2 Dosesiehe Störungsmeldung
Typ 2 Dose #102058
22 kW (400 Volt, 32 Ampere)
Combo Typ 2 (CCS) EUsiehe Störungsmeldung
Combo Typ 2 (CCS) EU #241392
50 kW (400 Volt, 125 Ampere)
Ladelog

115 erfolgreiche Ladungen gemeldet, zuletzt am 03.08.2022

vollständiges Ladelog Ladung eintragen
Störungen
Meldung am 05.08.2022
Ausfall Standort

Ladesäule zeigt auf dem Display "offline"

Störung kommentierenStörung aktualisierenStörung behoben
Öffnungszeiten

Rund um die Uhr nutzbar

Fahrzeuge

Autos

Zweiräder

Ladeweile

Verkehrsübungsplatz, Teutoburger Wald, Tankstellen mit Bistros

Allgemeine Hinweise

AC-Laden ist auf 1 Stunde begrenzt.

Problem melden Ein Problem melden
Anzeige

24 Kommentare zu Verkehrsübungsplatz Bielefeld

  1. Kostenloses Laden? Heute am 09.01.19 nicht möglich. Eine Freischaltung über die eCharge App funktioniert nicht. Das Display an der Ladestation gibt keinerlei Infos preis, wie man hier eine Ladung machen kann. Ist diese Station ein schlechter Scherz oder was soll diese dann völlig sinnlose Ladestation hier? Bereits an der nahen Westfalen Tankstelle ist eine RWE Ladestation, an der ich noch nie jemanden habe aufladen sehen. Dann lieber zu DMG Mori und kostenlos und problemlos aufladen.

  2. Funktioniert ständig nicht. Selbst dann nicht, wenn man da angerufen hat. Hing im März 2019 einige Zeit "Defekt" Schild an Säule, jetzt nicht mehr. Geht immer noch nicht. Soll mittlerweile kostenpflichtig über echarge App sein. Dunktioniert aber nicht.

  3. Ende März 2019 Anruf wegen Störung. Dame am Telefon sagte, es ginge nur die echarge App. Ob das stimmt oder nicht, kann ich nicht sagen. Funktionierte jedenfalls auch mit echarge nicht. Diese Homepage allerdings gibt an, dass beispielsweise auch Maingau geht. Wäre ja billiger. Sehr verwirrend. Momentan scheinbar eine kaum gewartete und völlig vernachlässigte Säule. Schade. Denn CCS 50. Ohne Autobahn.

  4. Die Störung scheint behoben zu sein. Das Aufladen funktioniert ohne eine Karte. Einfach das Kabel anschließen und schon wird aufgeladen. Was auch hier wieder fehlt ist eine positive Beschilderung. Und eine entsprechende Beleuchtung bei Dunkelheit. Immerhin ist es kostenlos.

  5. Funktioniert problemlos!

  6. Danke für den kostenlosen Strom hier. Solche Gönner sollte es mehr hier in der Gegend geben, anstatt unverschämte 39 Cent für AC zu verlangen.

  7. Bei hohen Außentemperaturen bricht der Ladevorgang oft ab - vermutlich wegen Überhitzung der Ladesäule.

  8. Steht da nett rum. Wartet das auch mal jemand?

  9. Scheinbar ab Januar 2020 nicht mehr kostenlos

  10. War am 10.01.2020 noch kostenlos. Half aber nichts. CCS-Ladung konnte auch nach mehrfachen Versuchen nicht gestartet werden.

    Ziemlich zickig diese Ladesäule. Zum Glück gibt es noch DMG Mori ein Stück weiter.

  11. Ziemlich schlecht was hier seit Wochen geboten wird. Ist eine Ladestation erst einmal defekt, dauert es immer mehrere Wochen oder Monate Ersatzteile zu bekommen. So alt kann die Technik doch gar nicht sein. Aber vermutlich möchten die Stadtwerke hier uns nicht weiter fördern. Also entweder mal was zur Ursache schreiben und reparieren, oder abbauen. Sicherlich gab es für diese Ladestation Fördergelder, oder? Die nahm man dann gerne an. Ein Trauerspiel.

  12. Problemlos und kostenlos an CCS geladen.

  13. Wollte am 01.04.2020 parallel zum Tesla (DC-CCS) mit AC (Typ2) laden. Konnte die Säule nicht starten da im Menü angezeigt wurde es lädt schon ein Fahrzeug. Hier kann wohl nur ein Fahrzeug zu gleichen Zeit laden, schade.

  14. Danke am die Stadtwerke Bielefeld, dass diese wichtige 3fach Ladestation im Bielefelder Süden endlich nach 3 Monaten wieder funktioniert. Hoffe, dass dieses auch erst mal so bleibt. Weiterhin kostenlos für meinen Ioniq Electric.

  15. Und wieder am Sonntag ist der Parkplatz vor dem Übungsplatz zugesagt. Es wird jedoch darauf geachtet, dass ein Platz vor der Ladestation frei bleibt. Leider gibt es weiterhin keine Beschilderung. Dafür kostenlos aufladen. Danke für den Service. Mein Ioniq Electric ist dann bald wieder bereit für die Weiterfahrt.

  16. Funktioniert heute am 27.07.2020 (CCS) einwandfrei. Einstecken, starten ohne jegliche Karte oder dergleichen und Ladung beginnt. Lediglich ich meine nach einer Stunde wird das Laden wegen (Ladedauer) abgebrochen. Denke man kann es danach wenn man niemanden behindert aber wieder starten was ich aber nicht getestet/benötigt habe. Danke ...

  17. Können hier nicht endlich mal Schilder aufgestellt werden, damit die Ladestation nicht jeden Sonntag von den Wartenden für den Übungsplatz total zugeparkt wird! Keine Möglichkeit heute Vormittag (So.) an die Station zu gelangen. So nicht ihr Verbrennerfahrer.

  18. Leider war auch heute am Samstag die Ladestation wieder total zugeparkt. Eine Email an die Verkehrswacht mit Bitte diesen Zustand endlich zu beheben ist raus, z. B. Nürnberger Hütchen oder absperren. Warum werden eigentlich so oft in Bielefeld Ladestation ohne die entsprechenden rechtsdicheren Verkehrsschildern aufgebaut. Wenn zugeparkt können sie dich nicht genutzt werden. Da nutzt es wenig an die 100 Ladepunkte aufzubauen wenn sie oft zugeparkt.

    Beim zweiten Versuch war dann ein Parkplatz vor der Ladestation frei. Aber auf dem Display wurde "Parkzeit wurde überschritten" angezeigt. Eine bekannte Fehlermeldung an dieser Ladestation. Ein Anruf bei der RWE Hotline (Nr. steht unter dem Display, 0800..) konnte dieses Problem schnell lösen. Das sei ein internes Problem der Säule. Der Mitarbeiter führte einen reset durch und nach wenigen Minuten konnte wieder geladen werden

    Vielen Dank an die RWE Hotline für den tollen Service und an die Stadtwerke, dass wir diese Ladestation kostenlos nutzen dürfen. Ein aktiver Beitrag für mehr E-Autos auf den Straßen.

  19. Hoch frequentiert.... Ansonsten TOP!

  20. Leider kümmert sich niemand regelmäßig um die Wartung. Gleichzeitig Typ2 und CCS Laden nicht möglich. Da kostenlos sehr hohe Auslastung

  21. Das war es dann wohl mit den kostenlosen Schnellladern von dem Stadtwerken Bielefeld. Erst am Lenkwerk keine Säule mehr, dann am Markantmarkt GT Str und nun hier. So zieht man sich leise zurück und in Bielefeld wird es jetzt bei den verbliebenen HPC Ladestationen noch voller werden. A

    Anstatt Ausbau also Rückbau. Vielen Dank für den kostenlosen Strom in den letzten Jahren. Wäre gerne bereit gewesen dafür zu zahlen, aber ohne DC Stationen war es dann.

  22. Kaputt bzw. bewusst abgestellt. Von den ursprünglich 5 DC Ladepunkten innerhalb von ein paar Wochen nur noch 1 Verfügbar. So bringt man die E-Mobilität voran......Auf der Hompage der Stadtwerke Bielefeld auch völlig falsche Angaben bzw Lügen "weitere Standorte in Planung". Bitte alle beschweren!

  23. Endlich geht es hier nach längerer Pause weiter, die neu aufgestellte Ladestation funktioniert. Dafür nur noch CCS und Typ2. Auf der Seite ist ein kleines Display, wo man die geladene kW Menge und die Ladezeit ablesen kann.

    Bis Ende Juli 2022 noch kostenlos. Wenn danach mit eCharge geladen werden kann, wäre ich damit einverstanden. Die Stadtwerke Bielefeld haben über 4 Jahre uns kostenlos laden lassen, irgendwann musste es mal kostenpflichtig werden.

    Die 4 neuen Ladestationen werden auch dringend benötigt, weil es zu wenig funktionierende Schnelllader hier gibt.

  24. Die Zeiten, wo es in Bielefeld 5 kostenlose DC Schnelllader gab, sind ab 01. August 2022 vorbei. Dank der Stadtwerke Bielefeld konnten wir über 4 Jahre kostenlos aufladen. Vielen Dank an die Stadtwerke für die Unterstützung

    Nun kostet es was, was auch ok ist. Mit dem BEW Ladetarif für 39 ct./kW.

    Was mir aber gar nicht gefallen hat ist, dass das Ladekabel angeschlossen werden kann und die Ladestationen lt. Display verschiedene Punkte (2-11) prüft und dann das Ladekabel nicht mehr frei gibt, wenn man nicht zuvor einen Ladetarif aktiviert hat. Eine böse Falle. Bei 54 % lädt mein Ioniq Electric vFL mit mageren ca. 44,8 kW. Die schnellste Ladestationen ist das hier nicht. Nun bleibt zu hoffen, dass man hier in Zukunft öfters laden kann, was bisher beim kostenlosen Strom selten möglich war. Diese Ladestation hatte eine sehr gute Auslastung.

Schreibe einen Kommentar

Logge dich ein, um einen Kommentar zu hinterlassen. Noch keinen Account? Hier registrieren.