Autohaus

Porsche Zentrum Berlin-AdlershofBerlin

gradegrade
Adresse
Hermann-Dorner-Allee 98
12489 Berlin
Deutschland
Anzeige
ID

#21236

Betreiber
Porsche Niederlassung Berlin GmbH
local_phone+49 30 978911399
Kosten

Laden kostenlos

Parken kostenlos

Freischaltung / Bezahlung

ohne Authentifizierung

Anschlüsse
Ladesäule 1 #19704
Porsche Engineering Services GmbH

Säule 1, von links

siehe Störungsmeldung
Combo Typ 2 (CCS) EU #59961
350 kW (950 Volt, 500 Ampere)
Ladesäule 2 #35213
Porsche Engineering Services GmbH

Säule 2

siehe Störungsmeldung
Combo Typ 2 (CCS) EU #105417
350 kW (950 Volt, 500 Ampere)
Ladesäule 3 #35214

Säule 3

Typ 2 Stecker #105418
3.7 kW (230 Volt, 16 Ampere)
Typ 2 Stecker #105419
3.7 kW (230 Volt, 16 Ampere)
Ladelog

3 erfolgreiche Ladungen gemeldet, zuletzt am 19.03.2019

vollständiges Ladelog Ladung eintragen
Störungen
Meldung am 21.09.2019
Ausfall Ladesäule #19704, Ladesäule #35213

etron charging Karte nicht authentifizierbar. Schade, am 15.09.19 noch problemlos 35kWh geladen. Porsche konnte auch nicht helfen.

Störung kommentierenStörung aktualisierenStörung behoben
Öffnungszeiten
Montag von 7:30 bis 19:00 Uhr
Dienstag von 7:30 bis 19:00 Uhr
Mittwoch von 7:30 bis 19:00 Uhr
Donnerstag von 7:30 bis 19:00 Uhr
Freitag von 7:30 bis 19:00 Uhr
Samstag von 9:00 bis 15:00 Uhr
Fahrzeuge

Autos

Zweiräder

Ladeweile

Solar-Turm auf der Gelände-Rückseite, leider keine weiteren Infos dazu vor Ort. Im Zentrum können div. Porsche-Modelle besichtigt werden.

Spazieren im Landschaftspark gegenüber vom Autohaus.

Allgemeine Hinweise

Die Zufahrt zum Ladepark ist jederzeit möglich. Markenfremde Fahrzeuge sind jetzt willkommen. Dauerlader würden auch mal angesprochen.

warning Ein Problem melden
Anzeige

13 Kommentare zu Porsche Zentrum Berlin-Adlershof Berlin

  1. So, der Vorort-Besuch brachte Klarheit. Alle Säulen abgeschaltet. Anschalttermin ungewiss. Fremdmarken unerwünscht. Selbst Fotos von Fremdmarken vor der Säule sind verboten. Alles Anweisungen von der Zentrale in Zuffenhausen. Porsche hat exakt garnix kapiert.

  2. So ein dummer Markenkult gefällt mir nicht.

  3. VW Konzern eben, Saeulen zugestellt, abgeschaltet, keine Fremdfabrikate.
    BMW hat zwar auch Probleme aber so unfreundlich sind sie bei weitem nicht.

  4. Sollte hier ein Moderator von Goingelectric noch einen Rest von Selbstbewusstsein und Stolz besitzen:
    Eintrag BITTE löschen und erfolgreich ignorieren.

  5. Moderatoren können keine Einträge löschen. Du musst aber nicht so viele Sterne für diese Ladesäule spenden.

  6. Einfach nur schade, dass die -vielleicht- tolle Ladeeinrichtung nicht genutzt
    werden kann und darf

  7. Schade muss in der Nächste "doch" ein tesla :-) werden.

    Schade um den Standort Deutschland.

    Die die das Automobil erfunden haben, die Deutschen werden somit kläglich untergehen. Denn die Zukunft spielt woanders.

  8. Die dicken aus dem Trafo kommenden Kabel und die Baugrube am Bürgersteig deuten darauf hin, dass der Trafo seine Mittelspannungsanbindung noch gar nicht bekam und die Säulen daher selbst dann nicht benutzt werden könnten, wenn Porsche es wollte. Also wischt euch den Schaum vom Mund.

  9. Was bei Tesla normal ist, ist bei Porsche verwerflich und wird mit schlechter Bewertung bestraft. Soll ich jetzt auch bei jedem Supercharger eintragen, dass er trotz Typ-2 Stecker nicht funktioniert und mir keinen Strom liefert?

    Eintrag bitte löschen. Dies ist offensichtlich (noch) keine öffentliche und auch (noch) keine funktionstüchtige Ladesäule.

  10. Warum sind eigentlich Volkswagen-Werkstätten fast immer so mega peinlich?

  11. Find ich gut. Endlich mal den stromschnorrenden Teslas einen riegel vor geschoben ...

  12. Es entspricht dem üblichen Klischee eines indezenten Parvenüs, sich derart ungeniert und deplaziert zu äußern, wie seit dem 29.01.2018 hier zu lesen.

  13. Eine von 2 HPCs in Betrieb. Freischaltung wohl mit einer Karte nötig.

Schreibe einen Kommentar

Logge dich ein, um einen Kommentar zu hinterlassen. Noch keinen Account? Hier registrieren.