Supermarkt

Parkhaus KauflandBerlin

gradegradegradegrade
Adresse
Schöneberger Straße 7
12103 Berlin
Deutschland
Anzeige
ID

#4476

Betreiber
Kaufland Warenhandel GmbH & Co. KG
Verbund
Kosten

Laden kostenlos

Parken kostenlos

Für Kunden von Kaufland frei.

Freischaltung / Bezahlung

Spontanladen (adhoc) ohne vorherige Registrierung ist hier möglich

ohne Authentifizierung

Anschlüsse
Ladesäule 1 #3807
ABB
Typ 2 Stecker #12267
43 kW (400 Volt, 63 Ampere)
Combo Typ 2 (CCS) EU #12268
50 kW (400 Volt)
CHAdeMO #12269
50 kW (400 Volt)
Ladelog

14 erfolgreiche Ladungen gemeldet, zuletzt am 06.09.2019

vollständiges Ladelog Ladung eintragen
Störungen

es liegt keine Störungsmeldung vor

Störungslog Störung melden
Öffnungszeiten
Montag von 7:00 bis 22:00 Uhr
Dienstag von 7:00 bis 22:00 Uhr
Mittwoch von 7:00 bis 22:00 Uhr
Donnerstag von 7:00 bis 22:00 Uhr
Freitag von 7:00 bis 22:00 Uhr
Samstag von 7:00 bis 22:00 Uhr
Fahrzeuge

Autos

Zweiräder

Lagebeschreibung

Die Ladestation ist auf dem obersten Parkdeck im Freien.
Einfahrt über die Ringbahnstraße.
Nach der Einfahrt der Spur folgen.
Kurz vor Ende des Parkdecks dann links vor größerer Wand.

Ladeweile

Kaufland;
weitere Geschäfte befinden sich in der (kleinen) Passage vor den Kassen: Asia-Bistro, Backshop, Fleischerei, Blumenladen, Friseur, Zeitungsladen.
Toiletten sind auch vorhanden

von Timmy am 29.03.2014 gemeldet, aktualisiert am 31.05.2019 von Helfried
warning Ein Problem melden
Anzeige

6 Kommentare zu Parkhaus Kaufland Berlin

  1. ...ist für Renault Zoe NICHT freigegeben, ein Extrahinweisschild verweist darauf, meine Zoe wurde am linken wie rechten Typ2-Ausgang nur mit max. 11kW geladen, leider konnte man am Info-Schalter keine weiteren Details nennen, warum die Ladesäule mit einem Renault Zoe - immerhin Dritter in der deutschen Zulassungsstatistik - nicht benutzt werden darf?!?! WER bitte weiß mehr Details?? ?

  2. Auf beiden Seiten der Säule gibt es nur 11kW. Sonst ist alles wie beschrieben.

  3. Hatmit 11kW Problemlos an ZOE funktiuoniert, aber das hin und her gerennte mit Rolltreppe hoch und runter nervt. Ohne Perso bekommt man di RFID nicht.

  4. Die Säule ist an sich ok (eon), 11kW zwar nur, aber typ2. Nur die Lauferei nervt, und das ist ein Witz.

    Auto abstellen - runter, RFID-Karte holen, anschließen, einkaufen, Einpacken, abchließen, Karte abgeben, wieder hoch. Karte wird gegen Geldpfand (paar Euro) ausgegeben.

    Völlig unnötig! Es lädt laut "Ladeordner" 1x alle zwei Wochen ein E-Auto. Der ganze Aufwand rechnet sich nicht, und die Kunden nervt es. Ein Beispiel, wie man es nicht machen sollte:( Leider!

  5. Die Ladesäule ist wegen Wartungsarbeiten gesperrt....
    23.8.2018 20 Uhr.
    Mal sehen wie lange...

  6. Keine Ladung am 17.7.2018. Die Säule hat 3 Ladekabel für 3 unterschiedliche Stecker und 2 Stellplätze. Es wird anscheinend immer nur 1 Fahrzeug geladen, das andere muss warten, bis der zuerst gekommene seinen Stecker zieht oder voll geladen ist. Auch als mein BMW 225 XE alleine angeschlossen war erfolgte keine Ladung mit der sinngemäßen Fehlermeldung, die Zündung sei eingeschaltet, was natürlich nicht der Fall war

Schreibe einen Kommentar

Logge dich ein, um einen Kommentar zu hinterlassen. Noch keinen Account? Hier registrieren.