NaturEnergie Ladesäule in Bad Dürrheim

Salinenstraße
Tel: +49 762 392 14 06

Webseite

Anzeige

Stromtankstellen-Nr.
1351
Bewertung
2.6 von 5 Punkten, 19 Stimmen
Betreiber
Energiedienst Holding
Die Säule kann mit einer NFC-fähigen Kreditkarte genutzt werden (PayPass oder PayWave
Vorgehen bei der Freischaltung:
Durch Vorhalten der NFC-Kreditkarte wird die Typ2 Steckdose freigeschaltet.
Jetzt das Fahrzeug mittels des Ladekabels mit der Ladesäule verbinden.
Sobald der Ladevorgang startet, das Fahrzeug lädt, hat man 60 Sekunden Zeit die NFC-Kreditkarte erneut vor den Leser halten. Erst nach dem erneuten Lesen der Kreditkarte bleibt die Säule im Status der Stromabgabe.
Ladekarten / Angebote

Mit diesen Ladekarten / Angeboten kann diese Ladesäule genutzt werden

Tip für Gelegenheits- und Poweruser

alle Ladekarten für den Verbund Energiedienst

Kosten
einmalig € 1,00 + € 0,50/h + € 0,28/kWh
Eine Tankkarte hierfür ist im Haus des Gastes erhältlich
Parkplätze
2 kostenlose Parkplätze
Ladestecker
2
2 x Typ 2 22 kW
Öffnungszeiten
Rund um die Uhr (24/7) nutzbar
Öffnungszeiten Haus des Gastes:
Montag bis Freitag: 09:00 - 13:00 Uhr und 14:00 - 18:00 Uhr
Samstag: 10:00 - 17:00 Uhr
Sonn- und Feiertag: 11:00 - 16:00 Uhr
Position / Lage
Die Ladesäule steht auf dem Parkplatz vor dem Haus des Gastes. Keine Beschilderung!
Anfahrt über Salinenstraße zum Großraumparkplatz beim Busbahnhof. Dort liegt der Standort direkt zwischen dem Haus des Gastes (Luisenstraße 7) und dem Rathaus.
Ladeweile
Hallen-Freibad Minara; Museum der Narrenzunft; Gastronomie an der Luisenstrasse.
Temporäre Störung

Es liegt keine Störungsmeldung vor.

Logge dich im Forum ein, um eine Störung zu melden

Kompatibilität
an dieser Säule wurde 9 mal erfolgreich geladen

erfolgreich geladen:

BMW i3: Typ 2 - eine Meldung

i-MiEV, iON, C-Zero: Schuko - eine Meldung

Renault ZOE: Typ 2 - eine Meldung

Renault ZOE Z.E. 40 22 kW: Typ 2 - 5 Meldungen

Tesla Model S: Typ 2 - eine Meldung

bereitet Probleme:

Renault ZOE: Typ 2 - 3 Meldungen

smart ed: Typ 2 - eine Meldung

Ladelog

27.5.2018 Renault ZOE Z.E. 40 22 kW: Typ 2 - 22 kW mit NaturEnergie MY-CREDITO, erfolgreich

26.5.2018 Renault ZOE Z.E. 40 22 kW: Typ 2 - 22 kW mit NaturEnergie MY-CREDITO, erfolgreich

06.5.2018 Renault ZOE Z.E. 40 22 kW: Typ 2 - 18 kW mit NaturEnergie MY-CREDITO, erfolgreich

05.5.2018 Renault ZOE Z.E. 40 22 kW: Typ 2 - 18 kW mit NaturEnergie MY-CREDITO, erfolgreich

26.4.2018 Renault ZOE Z.E. 40 22 kW: Typ 2 - 18 kW mit NaturEnergie MY-CREDITO, erfolgreich

04.2.2017 smart ed: Typ 2 - 3,7 kW ohne Ladekarte, Problem

Details
Kreditkarte wird akzeptiert, linker Anschluss aber nicht freigeschaltet.
Nur die festangeschlossene ZOE lädt.

20.3.2016 Renault ZOE: Typ 2 ohne Ladekarte, Problem

Details
ADAC Kreditkarte mit NFC wird nicht akzeptiert

23.12.2014 BMW i3: Typ 2 mit , erfolgreich

18.12.2014 Renault ZOE: Typ 2 - 22 kW mit , Problem

Details
Nach dem Anstecken und der Identifizierung ging die linke Ladesäulenhälfte auf rot und mein Fahrzeug zeigte "Batterieladung unmöglich" an. Dann war die Säule wieder mal außer Betrieb.Rechtsseitig stand wieder die altbekannte weiße Zoe als Dauerblockiererin.

07.12.2014 Renault ZOE: Typ 2 - 22 kW mit , erfolgreich

Details
Leider ist nur eine Seite frei, da die weiße ZOE wieder einmal (wie jedes Wochenende auf dem E-Ladeplatz parkt und die andere Seite blockiert).

03.8.2014 Renault ZOE: Typ 2 - 22 kW, Problem

Details
Ladesäule lässt sich mit Energiedienst-Ladekarte nicht freischalten

02.8.2014 Tesla Model S: Typ 2, erfolgreich

05.7.2013 i-MiEV, iON, C-Zero: Schuko - 3 kW, erfolgreich

Logge dich im Forum ein, um die Funktion zu bestätigen.

Karte

Karte wird aktualisiert...

place
100+ kW
place
43 - 99 kW
place
22 - 42 kW
place
11 - 21 kW
place
bis 10 kW

Anzeige

Weitere Stromtankstellen in der Nähe

Bewertungen / Kommentare

Zoe-Joe am 15. Oktober 2017 um 18:23, Bewertung:
Die Kreditkarte muss 2x an den Leser gehalten. Einmal zum Checken der Zahlungsfähigkeit und einmal zum Start der Ladung. Da die Station 2 Displays hat ist nicht klar, wohin die Karte gehalten werden soll. Eine Beschreibung auf der Säule fehlt bzw. ist unvollständig!
Gelingt dann doch der Start der Ladung, bricht diese nach 5 bis 20 Minuten unmotiviert ab. Sehr ärgerlich!
ChristianJB am 2. März 2017 um 20:15, Bewertung:
Keine Funktion, aber ~3€ werden abgebucht.
Jürgen Geha am 9. Juni 2015 um 14:54, Bewertung:
In einem Brief von Energiedienst vom 02.06.2015 wird darauf hingewiesen, dass alle Ladesäulen von 2 kW gegen Schnellladesäulen ausgetauscht werden sollen. Zudem soll die gesamte Infrastruktur weiter modernisiert und ausgebaut werden. Dafür wird dann ein kostenloses laden nicht mehr möglich sein. Man wird eine Krdeitkarte mit NFC-Technologie (paypass /payWave) benötigen.Die Umstellung auf bezahltes Laden mittels NFC-Kreditkarte wird definitiv für den 31.07.2015 angekündigt. Dann verlieren die alten Energiedienst-Ladekarten die Gültigkeit.
Es wird in diesem Brief weiterhin ausgeführt, dass es eine zeit- und verbrauchsabhängige Berechnung geben soll. Außerdem würde man daran arbeiten, einen internetbasierten Online-Status einer Ladesäule zukünftig zu gewährleisten.
Jürgen Geha am 21. Dezember 2014 um 21:27, Bewertung:
Die Säule wäre zwar gut zu erreichen, aber Zuverlässigkeit sieht anders aus. Ständig ist eine Hälfte technisch inoperabel und dafür parkt/lädt eine weiße Zoe vom "Haus des Gastes" dauerhaft vor der anderen Hälfte. Dauerhaft bedeutet hauptsächlich die gesamten Wochenenden und in den Nächten. D.h. sie blockiert dauerhaft die einzige Lademöglichkeit. Trotz Email an Energiedienst ist die inoperable Ladesäulenhälfte auch am 21.12.14 noch funktionsunfähig und die andere Säulenhälfte von der Zoe blockiert. Im gesamten Bereich scheinen die Energiedienst-Ladesäulen technisch sehr unzuverlässig zu sein. Anders sieht es bei den Säulen von "Spurwechsel" und den Stadtwerken Trossingen aus, die absolut zuverlässig arbeiten. Verlasst euch also nie auf die Energiedienstladesäulen, denn das kann bei Energiemangel mal ins Auge gehen!
HOSCHLA am 14. November 2014 um 00:37, Bewertung:
Von der Luisenstrasse 7 keine Zufahrt zum Parkplatz, besser mit GPS Daten siehe Bild.
HOSCHLA am 14. November 2014 um 00:37, Bewertung:
Von der Luisenstrasse 7 keine Zufahrt zum Parkplatz, besser mit GPS Daten siehe Bild.

Hinterlasse einen Kommentar

Keine Gewähr. Daten werden sorgfältig geprüft, falls doch etwas nicht stimmen sollte, melde es bitte