EEZ in Aurich

Anzeige

Stromtankstellen-Nr.
28013
Bewertung
4.6 von 5 Punkten, 9 Stimmen
Betreiber
Stadtwerke Aurich / Enercon
Kosten
Parkplätze
2 kostenpflichtige Parkplätze
Ladestecker
3
1 x CHAdeMO - 50 kW
2 x Combined Charging - 350 kW
Öffnungszeiten
Die Ladesäule befindet sich noch im Testbetrieb. Sie ist von Montag bis Freitag nutzbar, muss allerdings per Schlüssel gestartet werden. Wer laden möchte, muss sich am Empfang melden. Das Laden war sehr schnell und völlig problemlos.
Nachtrag vom 28.07.2018. Aktuell ist die Säule direkt zu starten und der Strom kostenlos.
Nachtrag vom 14.08.2018 direkt zu nutzen, 2. Säule aufgestellt noch nicht in Betrieb.
Nachtrag vom 12.09.2018, rechte Säule außer Betrieb, die Linke muss erst durch den Haustechniker freigeschaltet werde, links Chademo und CCS. Ioniq lädt bis 80% mit 64 KW.
Ladeweile
EEZ Aurich (Energie-, Bildungs- und Erlebniszentrum) -
eez.aurich.de
Allgemeine Hinweise
Noch im Probebetrieb. Ist also in der Regel ausgeschaltet.
Temporäre Störung

Es liegt keine Störungsmeldung vor.

Logge dich im Forum ein, um eine Störung zu melden

Kompatibilität
an dieser Säule wurde 4 mal erfolgreich geladen

erfolgreich geladen:

Hyundai IONIQ electric: Combo - 2 Meldungen

VW e-Golf: Combo - 2 Meldungen

Ladelog

12.9.2018 Hyundai IONIQ electric: Combo - 64 kW ohne Ladekarte, erfolgreich

14.8.2018 VW e-Golf: Combo - 44 kW ohne Ladekarte, erfolgreich

05.6.2018 Hyundai IONIQ electric: Combo ohne Ladekarte, erfolgreich

20.3.2018 VW e-Golf: Combo ohne Ladekarte, erfolgreich

Details
Probebetrieb - Laden nur nach vorheriger Absprache möglich, Kontakt zB über EEZ (Tel 04941 698460)

Logge dich im Forum ein, um die Funktion zu bestätigen.

Karte

Karte wird aktualisiert...

place
100+ kW
place
43 - 99 kW
place
22 - 42 kW
place
11 - 21 kW
place
bis 10 kW

Anzeige

Weitere Stromtankstellen in der Nähe

Bewertungen / Kommentare

siggy am 19. März 2018 um 11:26, Bewertung:
Ionic hat dort mit 70kW am 15.03.2018 geladen. War während des Probebetriebes. Ist kein Hinweis auf eine zur Zeit mögliche Ladung. Ist im Probebetrieb durch Enercon und kann so nicht benutzt werden. Es geht hoffentlich bald so weiter. Kein Typenschild außen am Gehäuse bisher.
yukon61@2013 am 17. März 2018 um 12:10, Bewertung:
Sehr schöne Entwicklung! Weiter sooo :-) .........hoffentlich enstehen bald sehr viele dieser Lader an deutschen Autobahnen und sinnvoll auch möglichst nah bei den Enercon Windkraftanlagen, dann muss der Strom nicht so weit transportiert werden :-)
FutureDriver am 17. März 2018 um 10:11, Bewertung:
Laß die entwickeln. Enercon baut das in ihrer Nähe um Erfahrungen zu sammeln und zu testen. Hat sie bei ihren Windenergieanlagen auch so gemacht.
harlem24 am 16. März 2018 um 20:07, Bewertung:
Das ist der erste Prototyp des von Enercon entwickelten Schnellladers.
Siehe: electrive.net
BernhardLeopold am 16. März 2018 um 19:41, Bewertung:
Ist der Standort ein Scherz? Oder falsch eingetragene Leistung? Was bringt eine einzelne 350 kW Säule vor einem Bildungszentrum abseits der Hauptverkehrsrouten? Destination Charging für Schnellsiederkurse?

Hinterlasse einen Kommentar

Keine Gewähr. Daten werden sorgfältig geprüft, falls doch etwas nicht stimmen sollte, melde es bitte