Karte Euro Rastpark Aichstetten
Karte laden

Autohof
Euro RastparkAichstetten

SternebewertungSternebewertungSternebewertungSternebewertungSternebewertung
Adresse
Am Waizenhof 12
88317 Aichstetten
Deutschland
Anzeige
ID

#11641

Betreiber
Allego GmbH
Verbund
Kosten

Laden kostenpflichtig

Parken kostenlos

Freischaltung / Bezahlung

Spontanladen (adhoc) ohne vorherige Registrierung ist hier möglich

RFID-Karte (Betreiber / Roaming)

App

Mit diesen Angeboten / Ladekarten können die Ladesäulen genutzt werden

EinfachStromLaden

Shell Recharge Ladekarte/App

Plugsurfing Ladekarte / App

ADAC e-Charge

EnBW mobility+ Viellader-Tarif

alle passenden Angebote
Anschlüsse
Ladesäule 1 #10426
Compleo Charging Solutions - CITO BM2 500

1. von rechts (Triple)

Combo Typ 2 (CCS) EUCombo Typ 2 (CCS) EU #34073
50 kW (480 Volt, 125 Ampere)
CHAdeMOCHAdeMO #34074
50 kW (480 Volt, 125 Ampere)
Typ 2 SteckerTyp 2 Stecker #34075
43 kW (400 Volt, 63 Ampere)
Ladesäule 2 #38691
Efacec - HV350

2. von rechts

Combo Typ 2 (CCS) EUCombo Typ 2 (CCS) EU #113753
160 kW (920 Volt, 200 Ampere)
Combo Typ 2 (CCS) EUCombo Typ 2 (CCS) EU #113754
320 kW (920 Volt, 400 Ampere)
Ladesäule 3 #38692
Efacec - HV350

3. von rechts (letzte)

CHAdeMOCHAdeMO #113755
50 kW (500 Volt, 125 Ampere)
Combo Typ 2 (CCS) EUCombo Typ 2 (CCS) EU #113756
320 kW (920 Volt, 400 Ampere)
Ladelog

178 erfolgreiche Ladungen gemeldet, zuletzt am 27.07.2021

vollständiges Ladelog Ladung eintragen
Störungen

es liegt keine Störungsmeldung vor

Störungslog Störung melden
Öffnungszeiten

Rund um die Uhr nutzbar

Fahrzeuge

Autos

Zweiräder

Lagebeschreibung

Rechts an der Shell Tankstelle vorbei hinter den Tesla Ladern

Ladeweile

Tankstellenbistro,
McDonald's

Problem melden Ein Problem melden
Anzeige

25 Kommentare zu Euro Rastpark Aichstetten

  1. Soweit OK, aber Abzug für die SLAM-Kastraten und der AC43KW Anschluss lief auch nicht auf voller Leistung!

  2. Die Säulen laufen nur mit reduzierter Leistung. 43 kW = 22 kW und 22 kW = ca. 18 kW solange kein weiteres Fahrzeug lädt. Denn dann bricht die Leistung ein.

  3. Für asiatische Fahrzeuge mit Typ1 und Chademo ist Aichstetten nicht zu empfehlen. Umliegende Alternativen bei Fehlfunktion sind zu weit entfernt. Support kann nur mit deutschen Mobiltelefon erreicht werden. Schade, dass Allego GmbH gewisse Fahrzeuge diskriminiert indem keine alternative Ladelösung angeboten wird bei Fehlfunktion des einzigen Chademosäule. Zumindest sollte ein Typ2 Steckdose oder Schucodose angeboten werden.

  4. Einzigste Chademo Ladepunkt defekt. Schon 3 mal gemeldet. Allego sagt immer geht nicht. Die Säule reagiert oft nicht und hängt sich dann auf. Vielleicht mal neue CPU oder so? Ladestation unbrauchbar. Chademo Fahrer Ladestation meiden. Bin nach 30 min. und 2 mal telefonieren mit Hotline am 09.8. genervt weggefahren.

  5. Ich war bisher 7 mal an dieser Ladestation, 6 mal hat der Chademo Stecker nicht funktioniert. Beim Versuch die Hotline anzurufen kam die Meldung :"Dieser Service kann nur von einem deutschen Handy angerufen werden". Ich musste jedesmal in die Tankstelle zum Münzautomaten. Geholfen wurde mir von der Hotline auch nicht. Die Ladestation ist von einer krotenschlechten Qualität und dabei leider im Umkreis von 30 bis 50 km die einzige, dank deutschem Verkehrsministerium. Ich musste wegen dieser defekten Ladestation schon zweimal eine Fahrt zu weiter entfernt liegenden Zielen abbrechen, da die Ladezeit an den "langsamen Stationen einfach zu lange ist. Wenn ich dabei an die Ladeinfrastruktur bei uns in Vorarlberg denke wo mir an die 150 Ladestationen und 10 Schnellladestationen zur Verfügung stehen tun mir die deutschen Elektromobilisten gerade leid.

  6. Laden Typ2 22kW für ZOE OK und i3 CCS 50kW, jedochTNM Ladekarte erst beim zweiten Versuch erkannt. Verriegelung des Typ 2 Steckers an Linker Säule anscheinend nicht OK.

  7. Säule war zunächst nicht nutzbar, da abgestürzt;
    Neustart nach Anruf bei Hotline;
    Ladung bricht dann nach jeweils ca. 5 Min. wieder ab (2 Versuche)

  8. Wieder mal gedacht probieren wir es mal wieder. Und wieder konnte man mit Chademo nicht laden.
    Leute baut die Säule wieder ab, das ist der größte Schrott.

  9. laden per Chademo hat am 6.Feb und 9.Feb funktioniert (das ist das erste Mal das es bei mir zwei Mal hintereinander geklappt hatte).
    Der Preis für das Laden wurde aber fast verdoppelt ! €7,3 für 12,6 kwh in 15 min (=0,58€ / kwh) ... so wird das aber sicher nichts mit der elektro-Mobilität in Deutschland

  10. da die saeule ja vor allem fuers schlechte CHAdeMO oft keine punkte bekommt, war ich gestern (am 8.3. gegen 14/15 Uhr) mal mit unserem leaf da und habs probiert. Der TNM ladeschluessel wurde sofort anstandslos erkannt (meine fast dreijaehrige tochter hat ihn davor gehalten, also muss es gehen :D ) und CHAdeMO hat sofort losgeladen. mangels leistungs- oder stromanzeige kann ich nicht sagen wie schnell tatsaechlich. ich war nur zum testen da und nicht um tatsaechlich was fuer die langstrecke nachzuladen. fuer mich ein wichtiger ladepunkt, wenn ich mal nen staedtetrip nach muenchen machen will von lindau aus. daher gleich fuenf sterne. ich bin mir sicher, sobald sie wieder rumzickt, hagelts hier wieder schlechte bewertungen :D aber ich fands trotzdem interessant zu testen und vor allem ging sie anfang februar ja auch (s. beitrag von evristretto vom 14.2.). vllt haben sies hinbekommen das teil zum laufen zu bringen?

  11. sorry fuer doppelpost, aber edit geht nicht. faellt mir ein, weil das phaenomen auch als stoerung gemeldet wurde: wenn man sich authentifiziert hat und laedt, dann ist die seaule mit ihrem kleinen LCD display wieder im 'startbildschirm' und zeigt nacheinander CCS – CHAdeMO – AC an. man koennte denken, das laden liefe nicht. tuts aber. wenn man wartet bis der verwendete stecker (bei uns CHAdeMO) an der reihe ist zeigt sies auch entsprechend an. meine frau und ich waren nacheinander jeweils gleich verwirrt und dachten es ginge nicht..

    noch evtl wichtig, da es fuer mich nicht offensichtlich war: ladevorgang beenden kann man durch erneutes davorhalten des ladeschluessels (daher kauft man mit intercharge direct aufm smartphone auch nach zeit und nicht nach kWh, dann is klar wie die ladung beendet wird.)

  12. Zuerst das Positive, ich habe am 09. +10.03. zweimal erfolgreich meinen Lead mit Chademo jeweils etwa 15 KW geladen. Säule lädt also und auch schnell. Nach den unschönen Berichten hier hatte ich noch 35 km Restreichweite zum nächsten Schnelllader eingeplant, zum Glück nicht gebraucht.

    Negativ: Schlechtes, wenig übersichtliches, kleines LCD Display, mit NewMotion und Plugsurfing sehr teuer, über 70 Cent pro KW, mit der NewMotion Karte lies sich der Ladevorgang bei 80% einfach wieder stoppen, mit der Plugsurfing Alp hat das nicht funktioniert, die Säule hat im Gegensatz zu anderen keinen Not-Aus Schalter. Bei der Hotline war ich lange in der Warteschlange und so musste ich warten bis die Säule bei 91% selbst abgeschaltet hat, und das geht beim Lead seine Zeit. Eigentlich ein No-go, der Ladevorgang MUSS sich von extern beenden lassen.

  13. bmw i3 und CCS funzt einwandfrei und sehr schnell (ähnlich zu Tank&Rast 50kw), Allerdings wochenlang keine Abrechnung, aber das liegt evtl. eher an TNM. Man weiß halt nicht genau was es kostet, daher bleibt ein mulmiges Gefühl zurück

  14. gestern tnm-karte nicht akzeptiert - keine ahnung wieso :-(
    plug surfing finktioniert - 78ct / kwh - teuer :-(
    ladevorgang beim ersten mal nach 1 min abgebrochen :-(
    beim zweiten versuch lief es dann ... immerhin

  15. Extrem unsicher. Ohne Hotline wäre nichts gegangen. Ist ja eine nette Idee, mit den kleinen Säule und den Schaltschränken im Hintergrund aber die Autorisierung funktioniert einfach nicht zuverlässig.

  16. Nach drei erfolglosen Versuchen weitergefahren.

  17. CCS schnell und ohne Probleme geladen, Authorisierung über Ladekarte von Swisscharge.

  18. Habe es versucht über die Intercharge-App. Hat nicht funktioniert. Das Internet ist an diesem Ort so schlecht, dass die Severanfrage einfach beendet wird -> Servertimeout! Danach habe ich es über die Plugsurfingapp versucht. Nach 10 Minuten hat das entriegeln funktioniert. Ich wollte nach 60 Minuten dann die Ladesäule wechseln, da ich gerne doch die Schnellaldefunktion nutzen wollte. Das System ließ sich über die App nichtmehr deaktivieren. Ein Anruf bei der Hotline ergab, dass die Säule abgestürzt war. Nach 10 Minuten Ladezeit war die Säule wieder betriebsbereit und ließ sich abstecken. Bei der 2. Säule hat das Laden dann Problemlos funktioniert. Leider habe ich über eine halbe Stunde Zeit nur damit verschwendet, die Säulen zum Laufen zu bringen. Ohne RFID-Karte keine Chance bei den Säulen!

  19. Konnte heute mit der Maingau Karte problemlos laden (CCS).

  20. Mit der Maingau Ladekarte inzwischen ein Schnäppchen, gut gelegen und viele Ladestationen, und es funktioniert einwandfrei.

  21. Wichtig bei hinterer Säule mit den 3 Anschlüssen CCS, Chademo, Typ2 und Chademo Ladung::
    Nach freischalten mit Karte unbedingt zuerst Ausgang (in meinem Fall Chademo) mit dem grünen Knopf am Chadamo Stecker wählen und dann am Auto einstecken. Standardmässig war bei mir CCS eingestellt.
    Ich habe leider zuerst den Chademo Stecker ans Fahrzeug eingesteckt nachdem ich mit Maingau Karte freigschaltet habe. Danach hat der Chademostecker verriegelt und ich war an die Ladesäule "gekettet". Kein Laden möglich, kein entriegeln mehr möglich, da der Chademnanschluss nicht mehr anwählbar war. CCS und Typ war wählbar, hat mir aber nichts gebracht. Allego Hotline angefrufen, die hatten keinen Fernzugriff auf die Säule. Not Aus Knopf hat die Säule auch nicht. Vom Fahrzeug aus (KIA Soul EV) liess sich der Stecker auch nicht entriegeln, da dies nur die Ladesäule kann. Allego Hotline konnte mir leider nicht helfen. Ich habe dann nach einer gewissen Zeit einen weissen Taster in dem Chademschacht, wo der Stecker abgelegt wird, gefunden. Mittels kurzem drücken konnte ich dem Chademo Stecker entriegeln. Dann erneut freigeschalten, Chadmoausgang am grünen Knopf des Steckers gewählt, ans Fahrzeug gesteckt und der Ladevorgang hat begonnen. Alles wieder Supi.

  22. Am Sonntag 07.04.2019 OPEL-Ampera erfolgreich an CCS 50 KW geladen. Verpflegung exzellent.

  23. Die Säule gab Chademo mal wieder nicht frei, aufgegeben.

  24. Eigentlich ein prima Standort, den wir öfters anfahren, da er perfekt auf unserer Route liegt. Allerdings funktionieren schon länger nicht mehr alle CCS Säulen. Die erste von der Tankstelle aus gesehen ist defekt (Display aus, keine Autorisierung möglich DEALLEGO0003151). Nach Anruf beim Kundendienst sagte man mir, dass noch eine zweite Säule defekt ist. Wäre schön, wenn Allego hier etwas mehr Aufmerksamkeit schenken und die Probleme zeitnah beheben würde!

  25. Eine der drei Dual-Säulen außer Betrieb. Laden an einer der anderen Stationen ohne Probleme.

Schreibe einen Kommentar

Logge dich ein, um einen Kommentar zu hinterlassen. Noch keinen Account? Hier registrieren.