xSmart ED



Hier findest du die Elektrofahrzeuge der Community. Falls Du selbst ein Elektroauto oder Elektromotorrad besitzt oder vielleicht eines umgebaut hast, stelle es hier den anderen Usern vor.
Besitzer
MyBMWi
MyBMWis weitere Elektrofahrzeuge
Name
xSmart ED
Smart ED mit 22 KW Lader, Taylor Made und Kaufakku.
Gebraucht aus 1.Hand. EZ Mai 2014.
Hersteller
Smart
Modell
451
Baujahr
2014
erstellt
15.04.2018
bearbeitet
07.11.2018
Kapazität
16 kWh
Ein Näherungswert aus Reichweite und Verbrauch.
Beschleunigung
Kickdown
Der Kickdown lässt den Smart so richtig nach vorne schnellen. Das macht echt Spaß, insbesondere Bergauf nach einer Kehre.
Reichweite
114 km
Mittlerweile gut 4000 km gefahren. Die Reichweite liegt bei mindestens 100 km. Bislang nur sommerliche Temperaturen. Das kann sich also noch ändern. Vom Gefühl her, ist die Verbrauchsanzeige zu hoch. Wahrscheinlich werden irgendwelche Verluste mit eingerechnet. Wenn ich bei 16,7 kWh/100km gut 110 km weit komme, müßte der Akku eine Kapazität von18,4 kWh haben. Der Smart hat aber nur 17,5 KWh Brutto. Den Netto Wert kenne ich nicht.
Bei kälteren Temperaturen und Heizungseinsatz geht die Reichweite auf deutlich unter 100 km. Dabei scheint die Verbrauchsanzeige irgendwelche Zusätzliche Verbraucher oder Verluste einzurechnen. Der Verbrauch passt aus meiner Sicht nicht zur offiziellen Akkugröße.
Der i3 zeigt eher zu wenig an und der Smart ED eher zu viel. Warum auch immer.

Verbrauch
14 kWh/100km
Der hier angegebene Wert ist ein in von mir errechneter Wert, der für eine Akku Kapazität von 16,3 KWh steht.

Interessant ist der Verbrauchsvergleich meiner Hausstrecke zur Arbeit. 25 km, morgens eher Bergab und Abends eher Bergauf.
Der i3 hat 10-15% für die Hinfahrt und 20-30% für die Rückfahrt gebraucht.
Der Smart braucht 15-20% für die Hinfahrt und 20-25% für die Rückfahrt. Meiner Meinung nach rekupiert der Smart nicht so gut wie der i3. Das hat sicherlich auch etwas mit dem Gewichsunterschied von 300kg zu tun. Das macht sich bergauf deutlich bemerkbar. Auch dürfte der Reibungswiderstand höher als beim i3 zu sein. In Summe scheinen beide gleich viel zu verbrauchen. Trotz sehr unterschiedlicher Anzeige. Die % Angaben sind natürlich ins Verhältnis zur Akkukapazität zu setzen.
Sonstiges
Taylor Made und 22 kW Lader
Innenausstattung von Brabus im roten Leder. Nahezu Vollausstattung.
Ehemaliger Neupreis 32.000 Euro ohne Akku. Den habe ich beim Kauf dazubekommen.

Der 22 kW Lader macht den kleinen zum echten Allrounder. Kurze und mittlere Strecken bis 200 km sind ohne Probleme fahrbar. Langstrecke eher nicht. Auch ist die Autobahn nur für kürzere Distanzen empfehlenswert.

Anzeige

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar