Renault ZOE

YellowFlash_ZOEs Emission_Impossible

Besitzer

YellowFlash_ZOE

Autoname

Emission_Impossible

Es ist unser erstes E-Mobil, aber schon nach kurzer Zeit ein absolutes Gute-Laune-Auto. Für die Kids unser elektrischer fliegender Teppich. Und Rekuperieren macht viel mehr Spaß als Bremsen.

Hersteller

Renault

Modell

Zoe ZE40 Intens

Baujahr

2017

Motor

R90

Getriebe

1-Gang direkt

Super Ansprechverhalten und besser als manches DSG.

Batterie

Li-Ion

Systemspannung

400 Volt

Kapazität

40 kWh

Ladegerät

Chameleon Charger intern

extern eine ABL EVSE 502 WallBox an 230V 1-phasig, 16A, 3,7kW

Heizung

Luft-Wärmepumpe

Bisher hat sie uns mit etwas Vorklimatisieren im Stand bei Minustemperaturen immer gut eingeheizt.

Höchstgeschwindigkeit

140 km/h

Reichweite

200 km

Haben das Fahrzeug bisher fast nur bei Temp. unter 0°C bewegt mit allen möglichen Komfort-Verbrauchern und Winterreifen schaffen wir 200 km.

Verbrauch

20 kWh/100km

Gewicht

1500 kg

Reifen

Continental WinterContact TS 860 185/65 R15

im Sommer die serienmäßigen Michelin EnergySaver 195/55 R16

Umbaukosten

Komplettfolierung etc.

- Komplettfolierung in Yellow Flash Matt Metallic und Schwarz Glossy mit wenig Elektroblauem Akzent
- 16 Zoll ATS Street Rallye Alu-Felgen in Dark Grey im Sommer mit original energy-Saver-EV-Reifen
- 15 Zoll Europe Alu-Felgen schwarz matt im Winter
- Kofferaum-Ausbau mit Staufach unter doppeltem Ladeboden
- 24mm kürzere Gasdruckdämpfer für Kofferraumklappe verbaut, damit auch kürzere Personen mit 1,50m Körpergröße an die geöffnete Klappe dran kommen
- Heckwischer: Umbau auf Flachbalkenwischer AeroTwin
- längerer Antennenstab (55 cm) für realistisch besseren UKW-Empfang
- Wischerarm vorne links: Umbau auf VW-T5-Wischerarm, Grund: den kann man hoch klappen, verwende dafür 650mm- oder 700mm-Bosch-AeroTwin-Wischerblatt (siehe dazu meinen Beitrag)
- Wischerarm vorne rechts: folgt

Sonstiges

Lieferzeit

verbindlich bestellt: 07.06.2017
beim Händler: 18.12.2017
zugelassen und ausgeliefert: 21.12.2017

am 18.02.2018 erstellt, aktualisiert am 08.04.2018
Anzeige

9 Kommentare zu YellowFlash_ZOEs Emission_Impossible

  1. nicht meine farb.kombi. finde es aber immer gut, wenn jemand mut zur farbe hat. in diesem sinne: hut ab !

  2. Folienfarbe genial, ich würde jedoch silberne Felgen dazu nehmen, ist eben geschmacksache. Ansonsten: Fetziges Design!

  3. Endlich noch ein Gelber *Top*

  4. Wow geil

  5. Hallo, vielen Dank für die Rückmeldungen. Ich bin halt Fan von Matt Metallic und finde die Bruxsafol-Folien cool. Das letzte Auto hatte links saphir blau und rechts gold matt metallic. Ich finds schön, wenns gefällt. Dass so eine Farbe immer Geschmackssache ist, ist aber auch schön. Das Design hat der Folierer gemacht, da hatte er dabei freie Hand. Den Rest mit schwarz und Farbe hab ich gezeichnet. In Natura und bei Tageslicht sieht es noch besser aus als mit Kunstlicht auf dem Foto. Wenn hier in Greifswald mal Sonne ist, dann versuche ich mal ein paar bessere Fotos. Die jetzigen sind noch beim Folierer gemacht worden. Die Felgen auf den Fotos sind die Winterfelgen, im Sommer bekommt er ATS Street Rallye in dark grey. Dass passt farblich zu dem unteren grauen Anteil vom Design an der Seite. Das ist halt mein gute-Laune-Auto. Für unsere Kids unser elektrischer fliegender Teppich. So denne... #emissionimpossible #HandWashOnly

  6. Sehr Gut !!!

  7. Ich finde es echt Top wenn sich Leute mal was trauen in der Autogestaltung. Langweilig kann ja jeder ;-) Darf man fragen was die Folierung so gekostet hat?

  8. alles in allem mit ein mal zerlegen und wieder zusammensetzen und 7 Werktagen Arbeit 2600.-. Es ist alles sehr ordentlich gemacht worden. Leider kann ich im persönlichen Bereich noch nicht antworten weil ich noch nicht berechtigt bin. PS: Wo finde ich den Bereich mit Suchanzeigen und wo man was anbieten und suchen kann?

  9. Hallo das mit den kürzeren Gasdruckdämpfern an der Heckklappe ist ja schwierig wenn auch größere Personen an den Kofferraum wollen und sich dabe den Kopf stoßen. Ein Freund von mir hat bei einem ähnlichen Fall einfach ein Band an der Innenseite der Heckklappe angebracht natürlich stabil genug. Dann kann eine kleine Person an dem bei geöffneter Klappe herunterhängenden Band ziehen. Fand die Idee eigentlich gut. Die Folgerung sieht gut aus!!

Schreibe einen Kommentar

Logge dich ein, um einen Kommentar zu hinterlassen. Noch keinen Account? Hier registrieren.