andere Elektrofahrzeuge

AQQUs eRod

Besitzer

AQQU

AQQUs weitere Elektrofahrzeuge

AQQU

Autoname

eRod

Webseite

kyburz-switzerland.ch

Hersteller

Kyburz

Modell

eRod Fun 2.3

Baujahr

2018

Motor

3-Phasen-Asynchron, 60V nominal, bürstenlos, wartungsfrei; Nennleistung 15kW, Spitzenleistung 45kW, 140Nm

Getriebe

LiFePO4, 200Ah

Systemspannung

96V

Kapazität

19,2 kWh (nutzbar ca. 17 kWh)

Ladegerät

1.8kW (Umrüstung über die Winterpause auf Typ2)

Höchstgeschwindigkeit

120km/h

Reifen

195/50R15

am 06.07.2019 erstellt, aktualisiert am 07.07.2019
Anzeige

2 Kommentare zu AQQUs eRod

  1. Coole Kiste! Fährt sich wahrscheinlich sehr direkt? Ich muss da sofort ans Ariel Atom denken. Was wiegt sowas?

  2. Fährt sich sehr direkt :-) - hat halt auch nued, kein ABS, kein ESP, keine Servo. Und du fühlst Dich immer deutlich schneller, als Du tatsächlich fährst. Gehörschutz (wg. Wind) und Skibrille tun Not. Durch die 50/50 Gewichtsverteilung kannst Du in Kurven gut mit dem Popometer erfühlen wann das Heck kommt. Ohne Fahrer ist der eRod mit 600kg angegeben.

Schreibe einen Kommentar

Logge dich ein, um einen Kommentar zu hinterlassen. Noch keinen Account? Hier registrieren.