Transport Zero

Transport Zero

Beitragvon pazifi5t » Fr 21. Sep 2018, 08:01

Guten Morgen,

Ich bin seit Jahren begeisterter Mitleser in allen erdenklichen E-Mobilitätsforen und hab erst jetzt nach ewigem Sparen auch die Notwendigkeit mich mal anmelden zu müssen. Grund ist nämlich der, dass ich eine Zero S in Aussicht habe, diese allerdings quer durch Deutschland transportieren muss (eine große Tour zur Abholung mit mehreren Zwischentankstopps ist ausgeschlossen, weil sonst meine Regierung ihre Zustimmung revidiert). :mrgreen:
Daher meine Frage an die, die eine besitzen, womöglich schon mal eine transportiert haben: Bekommt man die S in nen VW T-5 oder nen Ford Transit, ohne sie großartig zu demontieren? Am liebsten als ganzes, wollte da dann nicht anfangen die auseinander zu häkeln und dann wieder zusammen. Dann lieber n größeres Auto leihen. Bzw. könnte mir bitte jemand die Höhe Boden - Höchster Punkt mit/ohne Rückspiegel geben?
Dummerweise finde ich auch keine Zeichnungen zu den äußeren Abmaßen im Netz, aufgrund derer man sich etwas ableiten könnte. Das offizielle Handbuch ist auch nur bedingt hilfreich. Die Verzurrung aus der Draufsicht gebietet ja schon der gesunde Menschenverstand.

Um Infos diesbezüglich wäre ich dankbar.

Grüße
pazi
Zero DS ZF 2017 11kw 6.5
Benutzeravatar
pazifi5t
 
Beiträge: 5
Registriert: Fr 21. Sep 2018, 07:47

Anzeige

Re: Transport Zero

Beitragvon Thorsten_17 » Fr 21. Sep 2018, 13:17

Hallo Pazi,
hab mal gerade gemessen:

Länge ca. 2m
Breite:
Spiegel bis Spiegel: 92cm
Lenker: 78cm
Verkleidung: 42cm

Höhe:
mit Spiegel: 1,15m
ohne Spiegel: ca. 1m

Transporter ohne Einbauten sollte machbar sein.
Gruß,
Thorsten
2017 Zero S 13KWH 11KW

PS: Wer sich überlegt, ein Model S oder X zu kaufen, und einen Empfehlungslink benötigt, kann sich gerne an mich wenden. 8-)
Thorsten_17
 
Beiträge: 28
Registriert: Fr 6. Okt 2017, 18:26

Re: Transport Zero

Beitragvon pazifi5t » Fr 21. Sep 2018, 16:59

Hey Thorsten,

Vielen Dank für die Info, das sollte dann ja passen, wenn man so etwas :

https://tinyurl.com/yco72hdw

Glauben schenken darf. Hatte den Eindruck sie sei höher.

Gruß pazi
Zero DS ZF 2017 11kw 6.5
Benutzeravatar
pazifi5t
 
Beiträge: 5
Registriert: Fr 21. Sep 2018, 07:47

Re: Transport Zero

Beitragvon madcow » Fr 21. Sep 2018, 18:24

Meine SR habe ich mal 1250km im Renault Traffic gefahren. Musste lediglich mein vorher angebautes Windschild abnehmen (2 Schrauben).
Ansonsten kann man sie sehr gut am Rahmenloch verzurren und noch ein Mal vorne an der Gabel/Lenker. Ein Umzugsunternehmer hat sie mir auch mal auf dem Seitenständer in einem größeren Transporter etwa 1000km gefahren. Schien auch zu gehen.
madcow
 
Beiträge: 101
Registriert: Di 18. Okt 2016, 19:28

Re: Transport Zero

Beitragvon UW4E » Sa 22. Sep 2018, 07:20

Ich hab mal in einem youtube Video gesehen, dass man Motorräder im Transporter nicht auf dem Seitenständer transportieren soll. Bin da aber selber unerfahren, aber man dich selber vorher schlau, wie es korrekt geht, falls Du unerfahren bist.

Mich würde noch interessieren, von wo nach wo ungefähr der Transport gehen soll. Interessiert mich als manchmal Langstreckenfahrer.

Viel Erfolg und gute Fahrt,
Uwe
Mit dem Elektromotorrad nach Island - Juni 2018:
http://www.uw4e.de

Bild
Zero S 2015, 41.500 km seit Juli 2016 (Stand November '18)
Benutzeravatar
UW4E
 
Beiträge: 200
Registriert: Do 14. Jul 2016, 21:27
Wohnort: Raum Stuttgart

Re: Transport Zero

Beitragvon cn3boj00 » Sa 22. Sep 2018, 17:39

Mein Händler holt sie bald wieder ab, um sie ins Winterquartier zu stellen, da ich keinen guten Einstellplatz habe bzw. das Auto im Winter nicht draußen stehen lassen will. Das macht er auch mit einem Transporter, ich glaube ein Ford Transit. Drin wird Sie verzurrt, nicht auf dem Seitenständer. Wenn überhaupt dann mit dem Hinterrad auf Montageständer.
Und mein privater Verkäufer hat sie mir seinerseits damals selber gebracht, auf einem Pkw-Anhänger.
Benutzeravatar
cn3boj00
 
Beiträge: 112
Registriert: So 24. Jun 2018, 20:04

Re: Transport Zero

Beitragvon pazifi5t » Mo 24. Sep 2018, 20:05

UW4E hat geschrieben:
Ich hab mal in einem youtube Video gesehen, dass man Motorräder im Transporter nicht auf dem Seitenständer transportieren soll. Bin da aber selber unerfahren, aber man dich selber vorher schlau, wie es korrekt geht, falls Du unerfahren bist.

Mich würde noch interessieren, von wo nach wo ungefähr der Transport gehen soll. Interessiert mich als manchmal Langstreckenfahrer.

Viel Erfolg und gute Fahrt,
Uwe


N'abend Uwe,

da soll es von Flensburg nach Hannover gehen. Wenn ich gleich im Vorfeld auch nen quick charger - wie du ihn hast - mit Adapterkabeln gebastelt hätte, wäre das ne Option gewesen. Aber da ich schon lange nicht mehr aktiv gefahren bin und eh die Thematik mit der Göttergattin besteht ist ne 300++ km tour derzeit noch inakzeptabel.

Grüße pazi
Zero DS ZF 2017 11kw 6.5
Benutzeravatar
pazifi5t
 
Beiträge: 5
Registriert: Fr 21. Sep 2018, 07:47

Re: Transport Zero

Beitragvon Carlo » Di 25. Sep 2018, 14:56

Hallo Pazi,

ist die Zero von Klaus & Co ?
Falls ja, dann hat mir Herr Mi**ers die Zero S schonmal als Ersatzmaschine während der Reparatur
meines Laders nach Hause gebracht. Sie wurde genau wie meine Zero, die er mittgenommen hat,
in einem Sprinter fest verzurrt transportiert.

Grüße
Carlo
2015er Zero SR 12.5
Carlo
 
Beiträge: 34
Registriert: Mi 7. Feb 2018, 20:55
Wohnort: An der Ostsee nahe Kiel

Re: Transport Zero

Beitragvon Rumlieger » Di 25. Sep 2018, 15:19

Hi, ich habe eine DS problemlos in einem T5 Transporter mit kurzem Radstand und niedrigem Dach verzurren können, allerdings mit dem Vorderrad in einem Bügel fixiert und nicht auf dem Seitenständer. Lediglich die Spiegelausleger mussten gedreht werden.
Rumlieger
 
Beiträge: 8
Registriert: Do 27. Apr 2017, 15:53

Re: Transport Zero

Beitragvon pazifi5t » Di 25. Sep 2018, 19:17

Carlo hat geschrieben:
Hallo Pazi,

ist die Zero von Klaus & Co ?
Falls ja, dann hat mir Herr Mi**ers die Zero S schonmal als Ersatzmaschine während der Reparatur
meines Laders nach Hause gebracht. Sie wurde genau wie meine Zero, die er mittgenommen hat,
in einem Sprinter fest verzurrt transportiert.

Grüße
Carlo


N'abend Carlo,

Jupp das ist sie :) ich freue mich schon riesig drauf. Habe mir jetzt auch vorsichtshalber nen Sprinter genommen, weil für die 25 € mehr in Vergleich zu Vito / T5 nehm ich dann lieber den Sprinter - Platz - Komfort.

Rumlieger hat geschrieben:
Hi, ich habe eine DS problemlos in einem T5 Transporter mit kurzem Radstand und niedrigem Dach verzurren können, allerdings mit dem Vorderrad in einem Bügel fixiert und nicht auf dem Seitenständer. Lediglich die Spiegelausleger mussten gedreht werden.


So nen Ständer hat mir n Kollege auch angeboten morgen mitzubringen, zusätzlich zu ner Rampe um die mopete dann in den Sprinter zu bugsieren... Nicht dass man die 140 kg auch locker zu zweit wuppen kann, aber warum schwerer machen als nötig!

Grüße pazi
Zero DS ZF 2017 11kw 6.5
Benutzeravatar
pazifi5t
 
Beiträge: 5
Registriert: Fr 21. Sep 2018, 07:47

Anzeige

Nächste

Zurück zu Zero Motorcycles

  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast