Was zeigt das "Powermeter" eigentlich an?

Was zeigt das "Powermeter" eigentlich an?

Beitragvon P.Schnabel » Sa 23. Sep 2017, 13:54

... na klar, abgerufene Leistung in Prozent. Aber so einfach ist es doch nicht. Ich stelle mir die Frage, was sind 100%?

Im E-Mode bedeuten 100% 102 PS.
Im Hybrid Mode bedeuten 100% 150 PS. Bei Kickdown 204 PS, dann geht der Zeiger auf Boost.
Und im GTE Mode? Ich kann es derzeit nicht testen, geht der Zeiger bei Vollgas/Kickdown auf Boost? Wenn ja, dann würde auch im GTE Mode gelten: 100% = 150 PS, Boost = 204 PS.

Weiterhin: Das Powermeter zeigt ja nicht wirklich die abgerufene Leistung in Prozent. Bin ich im manuellen Modus bei Hybrid und drücke im 4 Gang bei 50 kmh das Gas fast durch, geht das Powermeter auch auf 100% (oder irre ich)? Der Motor hat in dieser Konstellation natürlich keine 150 PS, also ist das Powermeter nichts weiter als ein Indikator, wie weit das Gaspedal gedrückt wird.

Wie seht ihr das?
P.Schnabel
 
Beiträge: 46
Registriert: Do 17. Aug 2017, 18:16

Anzeige

Re: Was zeigt das "Powermeter" eigentlich an?

Beitragvon Heiminmax » So 24. Sep 2017, 09:43

P.Schnabel hat geschrieben:
Im E-Mode bedeuten 100% 102 PS.

Offensichtlich.
P.Schnabel hat geschrieben:
Im Hybrid Mode bedeuten 100% 150 PS. Bei Kickdown 204 PS, dann geht der Zeiger auf Boost.

Hier kommt es anscheinend darauf an, ob du das Active-Info-Display hast oder nicht. Vermutlich nicht, denn beim AID gibt es keine Boost-Anzeige - oder hab ich was übersehen?
Nach meiner Beobachtung (mit AID, FL-Modell) bezeichnet der 100%-Punkt im Hybridmodus die Leistung, bei deren Überschreitung der Benzinmotor gestartet wird. Das sind erheblich weniger als 102 oder 150 PS. Das Powermeter umfasst also nur den rein elektrischen Leistungsbereich. Es ist gewöhnungsbedürftig, wie wenig Vortrieb man hier trotz 100% spürt. Wenn ich das Gaspedal auf diesem 100%-Punkt halte und in den E-Mode schalte, geht das Powermeter auf einen niedrigen Wert um 10 bis 20 % zurück, bei unverändertem gefühltem Vortrieb. Die Absicht dieser Anzeige ist vermutlich, dass man genau sieht, wie man im Hybridmode den Start des Benzinmotors verhindern kann.
Heiminmax
 
Beiträge: 18
Registriert: Mi 12. Apr 2017, 17:00

Re: Was zeigt das "Powermeter" eigentlich an?

Beitragvon DeJay58 » So 24. Sep 2017, 12:21

Leistung zeigt es sicher nicht. Eher Last oder Fahrpedalstellung. Ist eh mehr oder weniger dasselbe.
Video Reku Test alte/neue SW: https://youtu.be/mTpot4lZYtA
Video 2: Reku Test: https://www.youtube.com/watch?v=HQd-0jxuzow
Video 3: i3 geht auch quer: https://www.youtube.com/watch?v=lM-mqv72fdY



BMW i3 Verbrauch inkl. Ladeverluste:
Bild
Benutzeravatar
DeJay58
 
Beiträge: 3803
Registriert: Sa 7. Dez 2013, 11:16
Wohnort: Voitsberg/Steiermark

Re: Was zeigt das "Powermeter" eigentlich an?

Beitragvon Heiminmax » Mi 27. Sep 2017, 09:00

DeJay58 hat geschrieben:
Leistung zeigt es sicher nicht. Eher Last oder Fahrpedalstellung. Ist eh mehr oder weniger dasselbe.

Im E-Mode ja.
Im Hybridmode nein. Siehe oben. Wenn es bei dir anders ist, bitte ausführlicher.
Heiminmax
 
Beiträge: 18
Registriert: Mi 12. Apr 2017, 17:00

Re: Was zeigt das "Powermeter" eigentlich an?

Beitragvon P.Schnabel » Mi 27. Sep 2017, 11:21

Danke für eure Antworten! Richtig, ich habe die klassischen Rundinstrumente.
Ist der Punkt, bei dem im Hybridmodus der Verbrenner anspringt, eigentlich an eine bestimmte "E-Motor-Last" gekoppelt? Sprich zB. immer 20%? Bezogen auf die Rundinstrumente natürlich, das AID gibt da bessere Informationen.
P.Schnabel
 
Beiträge: 46
Registriert: Do 17. Aug 2017, 18:16

Re: Was zeigt das "Powermeter" eigentlich an?

Beitragvon Prignitzer » Mi 27. Sep 2017, 14:15

Beim AID sind es 100% der aktuell gerade abrufbaren elektrischen Leistung bei der der Verbrenner startet. Wobei die 100% variabel sind und vom dann vorhandenen Ladestand der Batterie abhängen (und sicher noch anderen Parametern).
Beim AID kann man also mit dem Gasfuß versuchen immer unter diesem Umschaltpunkt zu bleiben. Irgendwann wird der Verbrenner aber doch anspringen, da im Hybridmod versucht wird den Energiefluss zu optimieren.
Aber eigentlich ist das auch vollkommen egal. Wenn du elektrisch Fahren willst, dann im eMod.
VW Passat Variant GTE MJ 2017, 1.4TSI 115kW, E-Maschine 85kW (10/16 - 11/17)
VW Passat Variant GTE MJ 2018, 1.4TSI 115kW, E-Maschine 85kW (11/17 - aktuell )
Benutzeravatar
Prignitzer
 
Beiträge: 190
Registriert: Mo 5. Sep 2016, 12:42

Re: Was zeigt das "Powermeter" eigentlich an?

Beitragvon Fantasy » Do 28. Sep 2017, 16:47

Heiminmax hat geschrieben:
Hier kommt es anscheinend darauf an, ob du das Active-Info-Display hast oder nicht. Vermutlich nicht, denn beim AID gibt es keine Boost-Anzeige - oder hab ich was übersehen?

Das ist nicht korrekt. Auch das AID hat die Boost-Anzeige, die allerdings nur dann (blau) aufleuchtet, wenn auch "geboostet" wird ;-) und zwar, an derselben Stelle, an der "Ready" in grün angezeigt wird, z.B. im Stand.


Es ist gewöhnungsbedürftig, wie wenig Vortrieb man hier trotz 100% spürt. Wenn ich das Gaspedal auf diesem 100%-Punkt halte und in den E-Mode schalte, geht das Powermeter auf einen niedrigen Wert um 10 bis 20 % zurück, bei unverändertem gefühltem Vortrieb. Die Absicht dieser Anzeige ist vermutlich, dass man genau sieht, wie man im Hybridmode den Start des Benzinmotors verhindern kann.


Interessant, das muss ich mal beobachten, ob das wirklich so ist. Ich glaube du hast recht.
Ist auch für mich die Erklärung, warum der E-Motor im Hybridbetrieb immer gefühlt auf 80-90% hochgeht, wogegen das Powermeter im reinen E-Betrieb nicht so weit oben ist.

Wenn im Hybridmodus die Anzeige bei 100% ist, und man in den E-Modus schaltet, müsste es aber eigentlich so sein, dass auch da 100% angezeigt werden. Ansonsten ist das doch ziemlich irreführend? So dachte ich ist es auch (bisher).

Ansonsten wäre es tatsächlich die Erklärung, dass die Anzeige im Hybridmodus nur den Start des Verbrenners "kontrollierbar" macht.
Bedeutet auch, dass der Verbrenner nicht nur dann Hybridmodus in den Benzinbetrieb wechselt, wenn 100% Leistung aus dem E-Motor überschritten werden, sondern ggf. früher, wenn das Auto der Meinung ist, dass das effizienter/wirtschaftlicher ist.
Fantasy
 
Beiträge: 24
Registriert: So 3. Sep 2017, 22:05

Re: Was zeigt das "Powermeter" eigentlich an?

Beitragvon CyberChris » Do 28. Sep 2017, 17:06

Heiminmax hat geschrieben:
Nach meiner Beobachtung (mit AID, FL-Modell) bezeichnet der 100%-Punkt im Hybridmodus die Leistung, bei deren Überschreitung der Benzinmotor gestartet wird. Das sind erheblich weniger als 102 oder 150 PS.


So eine Anzeige gibt es bei den klassischen Anzeigen auch, der Blaue/Graue Balken in der Hybrid Seite des FIS. Wenn der Blaue (Leistungsanforderung) den Grauen (Leistungsverfügbarkeit) überragt dann wird der Benziner gestartet. Das gilt für den eMode als auch für den Hybrid Mode.

Grüße,
Christian
Benutzeravatar
CyberChris
 
Beiträge: 355
Registriert: Do 23. Jul 2015, 19:46

Re: Was zeigt das "Powermeter" eigentlich an?

Beitragvon P.Schnabel » Di 24. Okt 2017, 14:28

CyberChris hat geschrieben:
Heiminmax hat geschrieben:
Nach meiner Beobachtung (mit AID, FL-Modell) bezeichnet der 100%-Punkt im Hybridmodus die Leistung, bei deren Überschreitung der Benzinmotor gestartet wird. Das sind erheblich weniger als 102 oder 150 PS.


So eine Anzeige gibt es bei den klassischen Anzeigen auch, der Blaue/Graue Balken in der Hybrid Seite des FIS. Wenn der Blaue (Leistungsanforderung) den Grauen (Leistungsverfügbarkeit) überragt dann wird der Benziner gestartet. Das gilt für den eMode als auch für den Hybrid Mode.

Grüße,
Christian


Chris, könntest du nochmal für Blöde genau erläutern, wo sich diese Anzeige versteckt? Ich habe nichts derart gefunden. Verbaut sind die klassischen Rundistrumente und das Composition Media FL.
P.Schnabel
 
Beiträge: 46
Registriert: Do 17. Aug 2017, 18:16

Re: Was zeigt das "Powermeter" eigentlich an?

Beitragvon CyberChris » Di 24. Okt 2017, 17:41

P.Schnabel hat geschrieben:
Chris, könntest du nochmal für Blöde genau erläutern, wo sich diese Anzeige versteckt? Ich habe nichts derart gefunden. Verbaut sind die klassischen Rundistrumente und das Composition Media FL.


FIS=Fahrerinformationssystem -> VW Deutsch für das Display zwischen den Rundinstrumenten.
Wenn Du da durch die Seiten navigierst gibt es die Seite mit dem Akku und dem Energiefluss. Der Blau/Graue Balken ist die Anzeige für Leistungsabruf und Verfügbarkeit.

Grüße,
Christian
Dateianhänge
FIS_GTE.png
FIS_GTE.png (35.65 KiB) 347-mal betrachtet
Benutzeravatar
CyberChris
 
Beiträge: 355
Registriert: Do 23. Jul 2015, 19:46

Anzeige

Nächste

Zurück zu VW Golf GTE

  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste