VW Golf GTE elektr.Verbrauch und Reichweite

Re: VW Golf GTE elektr.Verbrauch und Reichweite

Beitragvon Bernd_1967 » Di 14. Jun 2016, 14:18

eDEVIL hat geschrieben:
Wie schaut die el. Reichweite bei Tempomat 100 km/h aus?


Beim Passat GTE waren es ca. 24KWh/100km bei Tempo 120, so dass nach 28km die Batterie leer war und ca. 7,5KWh netto von den 9,9KWh, brutto, zu nutzen sind.

Bei Tempo 100 dürften max. (rechne linear) 20KWh oder min. (rechne quadratisch) 17KWh /100km verbraucht werden.
Bei 7,5KWh (Passat) wären das dann zwischen 37..44 km Reichweite.
Bei Überlandfahrt hatte ich mit dem Passat GTE zwischen 18 und 22 KWh/100km gelegen, je nach Fahrstil.
Aber: Alles aktuell (bei ca. 20°C) gemessen.
e-Golf seit 08.06.2017 (mit CCS und Wärmepumpe)
Passat Variant GTE seit 06.02.2017
PV-Anlage
Benutzeravatar
Bernd_1967
 
Beiträge: 1698
Registriert: So 28. Feb 2016, 11:05
Wohnort: Neuerkirch

Anzeige

Re: VW Golf GTE elektr.Verbrauch und Reichweite

Beitragvon Farogor » Mo 4. Jul 2016, 14:43

Hallo zusammen,

denke das past in dieses Thema am Besten rein:
Bei meinem GTE steht nach vollständiger Ladung eine Reichweite von 48-49 km.
Wenn ich dann eine Strecke von ca. 4 km nach Hause fahre (hauptsächlich Landstraße nicht schneller als 80 km/h) und mir sehr viel Mühe gebe (lange ausrollen lassen vor Kreuzung, nur sehr sanft beschleunigen) verheize ich trotzdem ca. 14 km Reichweite auf der Anzeige.
Das gleiche Spiel bei, ca. 25-30 km Reichweite bedeutet nur 4-5 km Reichweitenverlust.
Jemand eine Idee woher diese Abweichung kommt?
Farogor
 
Beiträge: 30
Registriert: Mo 20. Jun 2016, 17:28
Wohnort: Nähe Bremen

Re: VW Golf GTE elektr.Verbrauch und Reichweite

Beitragvon trumph25 » Mo 4. Jul 2016, 18:29

So einen krassen Reichweitenverlust konnte ich bei mir bisher nie feststellen... :?:
trumph25
 
Beiträge: 61
Registriert: Di 16. Jun 2015, 16:41

Re: VW Golf GTE elektr.Verbrauch und Reichweite

Beitragvon Farogor » Mo 4. Jul 2016, 19:01

Hab mich auch schon gewundert. Wollte mich aber hier erst umhören bevor ich bei der nächsten Inspektion etwas bemängel.

Gesendet von meinem SM-A300FU mit Tapatalk
Farogor
 
Beiträge: 30
Registriert: Mo 20. Jun 2016, 17:28
Wohnort: Nähe Bremen

Re: VW Golf GTE elektr.Verbrauch und Reichweite

Beitragvon CyberChris » Mo 4. Jul 2016, 20:32

Farogor hat geschrieben:
Hallo zusammen,

denke das past in dieses Thema am Besten rein:
Bei meinem GTE steht nach vollständiger Ladung eine Reichweite von 48-49 km.
Wenn ich dann eine Strecke von ca. 4 km nach Hause fahre (hauptsächlich Landstraße nicht schneller als 80 km/h) und mir sehr viel Mühe gebe (lange ausrollen lassen vor Kreuzung, nur sehr sanft beschleunigen) verheize ich trotzdem ca. 14 km Reichweite auf der Anzeige.
Das gleiche Spiel bei, ca. 25-30 km Reichweite bedeutet nur 4-5 km Reichweitenverlust.
Jemand eine Idee woher diese Abweichung kommt?


Das kann mehrere Ursachen haben.

1) Du hast die Heizung an und es ist nach einer Nacht z.b. noch kalt. Das Wasser im Kreislauf auf Temperatur zu bringen kostet viel Energie. Mach also mal die Klima aus, und schalte die Heizung auf "Lo".

2) Am Anfang nach dem Laden rechnet die Anzeige mit dem um 50KM zu erreichen nötigen Durchschnitt von <14KWh/100. Diesen Wert erreichst Du aber selten, es sind eher 15-20KWh daher fällt die Anzeige recht zügig auf einen KM Wert der mit diesen 15-20KWh/100 realistisch ist.

3) Hat dein GTE wenn es ein 2015'er ist schon das Softwareupdate? Mir kommt es so vor als wenn die Anzeige in diesem Punkt leicht verbessert wurde, allerdings ist der Effekt auch nach dem Softwareupdate durchaus noch vorhanden.

Grüße,
Christian
Benutzeravatar
CyberChris
 
Beiträge: 349
Registriert: Do 23. Jul 2015, 19:46

Re: VW Golf GTE elektr.Verbrauch und Reichweite

Beitragvon Farogor » Di 5. Jul 2016, 08:28

Hallo Christian,

Punkt 1 fällt aus. Habe heute testweise die Klimatisierung kommt aus geschaltet.
Punkt 3 ist auch erledigt. Software ist geupdatet.
Einzig Punkt 2 könnte die Lösung sein.
Habe nach Fahrdatenanzeige am Anfang auch immer recht hohe Verbrauchswerte trotz sehr zurückhaltender Fahrweise.
Nach ein paar Kilometern relativiert sich der Verbrauch aber wieder und sinkt im Durchschnitt auf unter 20 kw/h.
Ich hab manchmal das Gefühl der Computer rechnet einen gewissen Rekuperationsanteil in den Verbrauch mit ein für die Reichweite. Aber bei vollem Akku wird ja nicht sehr viel rekuperiert.
Vielleicht liegt hier die Lösung...
Farogor
 
Beiträge: 30
Registriert: Mo 20. Jun 2016, 17:28
Wohnort: Nähe Bremen

Re: VW Golf GTE elektr.Verbrauch und Reichweite

Beitragvon Bernd_1967 » Mi 15. Nov 2017, 21:56

Was zeigt der BC beim GTE an?
Ist das Verbrauch ab Batterie oder nur Motor? Also, ist die Heizung im Winter mit drin? denke nicht, oder?
Wusste es mal, habs wieder vergessen. Beim e-Golf ist es definitiv Verbrauch ab Batterie.
e-Golf seit 08.06.2017 (mit CCS und Wärmepumpe)
Passat Variant GTE seit 06.02.2017
PV-Anlage
Benutzeravatar
Bernd_1967
 
Beiträge: 1698
Registriert: So 28. Feb 2016, 11:05
Wohnort: Neuerkirch

Re: VW Golf GTE elektr.Verbrauch und Reichweite

Beitragvon Schüddi » Mi 15. Nov 2017, 22:22

Der letzte hat vor 1,5 Jahren was in diesem Thread kommentiert. Bin gespannt ob er antwortet.
Schüddi
 
Beiträge: 807
Registriert: So 23. Okt 2016, 23:43

Re: VW Golf GTE elektr.Verbrauch und Reichweite

Beitragvon Bernd_1967 » Do 16. Nov 2017, 07:07

Habs selbst gefunden: Auch beim gTE ist der Verbrauch ab Batterie.
Aber, ich verstehe dann die Messungen nicht: (ist zwar Passat, aber egal, ist ja nur die Batterie 10% größer)

18km gefahren, Anzeige 23,2kWh/100km, ergibt 4,176kWh.
Reichweite von 42km auf 10km gefallen, also 64% der Reichweite.
Also müsste der Akku netto 6,5kWh sein.
e-Golf seit 08.06.2017 (mit CCS und Wärmepumpe)
Passat Variant GTE seit 06.02.2017
PV-Anlage
Benutzeravatar
Bernd_1967
 
Beiträge: 1698
Registriert: So 28. Feb 2016, 11:05
Wohnort: Neuerkirch

Re: VW Golf GTE elektr.Verbrauch und Reichweite

Beitragvon Schüddi » Do 16. Nov 2017, 07:54

Ich denke das hängt von zu vielen Faktoren ab um das so einfach mit einem Dreisatz zu berechnen. Ich hatte beim e-tron mal 7,3kWh ausgerechnet aber auch da bin ich mir nicht sicher weil ich nicht weis in wie weit z.B. Die Rekuperationsleistung mit rein gespielt hat. Das müssten aber bei meiner Fahrweise um die 30% sein was ich recht viel finde.
Schüddi
 
Beiträge: 807
Registriert: So 23. Okt 2016, 23:43

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu VW Golf GTE

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste