Kabel für Wechselstrom-Ladestation inkl. serienmäßigem Netzl

Kabel für Wechselstrom-Ladestation inkl. serienmäßigem Netzl

Beitragvon haarspalter » Fr 3. Nov 2017, 11:42

Hallo zusammen,

mich würde mal interessieren, ob ihr das im Titel genannte Kabel mitbestellt habt? Ich bin mir da noch nicht sicher, ob das sinnvoll ist.
Eher interessieren würde mich fast ein zweites Schuko-Kabel, damit eins davon in der Garage liegen bleiben kann (Garage hat nur 230V), falls ich mal beim Büro aufladen kann.

Also eher mitbestellen, oder die 175 Euro sparen?

Danke!
haarspalter
 
Beiträge: 5
Registriert: Do 26. Okt 2017, 21:05

Anzeige

Re: Kabel für Wechselstrom-Ladestation inkl. serienmäßigem N

Beitragvon BennyOtt » Fr 3. Nov 2017, 12:00

auf jeden Fall mitbestellen, weil dann kannst du auch an den öffentlichen Ladestationenladen und dein Auto in etwa 2 Stunden voll bekommen
BennyOtt
 
Beiträge: 3
Registriert: Mo 11. Sep 2017, 20:09
Wohnort: Lüneburg

Re: Kabel für Wechselstrom-Ladestation inkl. serienmäßigem N

Beitragvon thereapman » Fr 3. Nov 2017, 12:01

Mitkaufen. günstiger kann man kein Typ2-Kabel kaufen. Selbst als "Ersatzteil" bei VW direkt kostet das Typ2 einzeln 220€.

Ich ärger mich das ich es nicht dazu gekauft habe.
thereapman
 
Beiträge: 15
Registriert: Do 31. Aug 2017, 15:59

Re: Kabel für Wechselstrom-Ladestation inkl. serienmäßigem N

Beitragvon mobafan » Fr 3. Nov 2017, 12:11

thereapman hat geschrieben:
Mitkaufen. günstiger kann man kein Typ2-Kabel kaufen. Selbst als "Ersatzteil" bei VW direkt kostet das Typ2 einzeln 220€.


Aber immer daran denken, dass es nur ein 20A-Kabel ist (kein 32A-Kabel) und man damit an einigen älteren Ladestationen nicht laden kann, da die 32A-Kabel voraussetzen. Wenn man mit dieser Einschränkung leben kann, ist das schon ein günstiges Kabel.
mobafan
 
Beiträge: 187
Registriert: So 9. Jul 2017, 21:14

Re: Kabel für Wechselstrom-Ladestation inkl. serienmäßigem N

Beitragvon malte_GTE » Fr 3. Nov 2017, 13:34

ich würde es auch auf jeden Fall mitbestellen. Die wenigsten öffentlichen Ladesäulen haben Schuko-Steckdosen. Mit dem Schukostecker brauchst du etwa 4h für eine komplette Ladung, mit dem Typ2 Stecker gute 2h.

Auch die Typ2 Kabel arbeiten bei 230V, es geht lediglich um die Stromstärke. Schuko lädt mit max 10A und Typ2 mit 16A (beides bei 230V). Wenn du also ein bisschen basteln möchtest, kannst du dir in der Garage auch eine kleine Wallbox installieren und entsprechend mit 16A laden, aber das ist dann wieder noch einen Schritt weiter :D
Benutzeravatar
malte_GTE
 
Beiträge: 53
Registriert: Fr 31. Mär 2017, 08:54

Re: Kabel für Wechselstrom-Ladestation inkl. serienmäßigem N

Beitragvon Mei » Fr 3. Nov 2017, 18:45

mobafan hat geschrieben:
....
Aber immer daran denken, dass es nur ein 20A-Kabel ist (kein 32A-Kabel) und man damit an einigen älteren Ladestationen nicht laden kann, da die 32A-Kabel voraussetzen. ....


:danke:

175€ ist zwar günstig, aber sinnlos wenn man es nicht überall benutzen kann.
Also lieber nicht mitbestellen und für 250€ ein 32A Kabel kaufen.
Oder das Geld gleich in eine Wallbox daheim investieren.

Wer läd den GTE schon extern ?
GTE 10/17
iOn 09/16
3L 03/03
Mei
 
Beiträge: 1261
Registriert: Mo 18. Nov 2013, 12:57

Re: Kabel für Wechselstrom-Ladestation inkl. serienmäßigem N

Beitragvon Fidel » Fr 3. Nov 2017, 18:47

Ich habe es absichtlich NICHT mit bestellt, weil ich das 32A-Kabel von BMW haben wollte. Das ist im Handling einfach besser, weil es sich von alleine wieder als flache Spirale zusammenlegt. Außerdem kommt es mit einer schönen Tasche und einem Putztuch und es funktioniert an allen Säulen.
Fidel
 
Beiträge: 317
Registriert: Mo 12. Dez 2016, 19:18

Re: Kabel für Wechselstrom-Ladestation inkl. serienmäßigem N

Beitragvon Mei » Fr 3. Nov 2017, 18:56

Fidel hat geschrieben:
.....weil ich das 32A-Kabel von BMW haben wollte. ....


Gute Idee.

https://www.ebay.de/itm/BMW-AC-Schnell- ... 2548.l4275
GTE 10/17
iOn 09/16
3L 03/03
Mei
 
Beiträge: 1261
Registriert: Mo 18. Nov 2013, 12:57

Re: Kabel für Wechselstrom-Ladestation inkl. serienmäßigem N

Beitragvon BurkhardRenk » So 5. Nov 2017, 17:22

Ein Typ 2 Kabel braucht man, bisher habe ich von vielleicht 25 getesteten Ladesäulen eine gefunden, die das Serienkabel (e-tron) ablehnte, die hatte zusätzlich Schuko.

SIcher ist das BMW-Kabel auch eine gute Alternative.
BurkhardRenk
 
Beiträge: 183
Registriert: Di 4. Okt 2016, 14:36

Re: Kabel für Wechselstrom-Ladestation inkl. serienmäßigem N

Beitragvon thirganor » Mo 6. Nov 2017, 13:32

Das Kabel habe ich mitbestellt (nach lange Überlegung) und bereue es nicht. In Stuttgarter Raum könnte ich bis jetzt an jede EnBW Ladesäule den ich ausprobiert haben laden können.
Golf GTE mit 3 Jahre Leasing bestellt... Termin irgendwann im September...
thirganor
 
Beiträge: 4
Registriert: Do 4. Mai 2017, 16:21

Anzeige

Nächste

Zurück zu VW Golf GTE

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste