GTE vs. Kinderwagen im Kofferraum

GTE vs. Kinderwagen im Kofferraum

Beitragvon basti84 » Mi 23. Nov 2016, 08:45

Hallo zusammen,

ich spekuliere seit einiger Zeit, dass ich mir einen GTE zulege.
Meine bessere Hälfte hat jedoch Bedenken was den Kofferraum angeht.
Ok - im Moment fahre ich einen Audi A1 und da ist der Kofferraum wirklich keine Referenz.

Kofferraum A1: http://666kb.com/i/decyfe44wb70sge6l.png
Kofferraum GTE: http://666kb.com/i/decyfgrrgrc82ubil.png

Probefahrt (leider alleine) und Kofferraum-Test mit Getränkekisten und Klappboxen ist gemacht aber Kinderwagen haben wir leider keinen zur Verfügung.

Leider hab ich in dem Thema Kinderwagen etc.null Erfahrung etc. und Akut ist auch kein Kind geplant aber man muss ja in die Zukunft blicken.

Hat evtl. wer dazu Erfahrungen?

Zum Thema "Golf 7 Kinderwagen" findet man viel im Netz aber GTE leider nicht.

Danke für eure Hilfe

Viele Grüße

Basti


Unabhängig davon liebäugle ich mit diesem Angebot...
http://suchen.mobile.de/fahrzeuge/detai ... geNumber=1 - was sagt ihr dazu?

##edit
der Händler hat mir angeboten den GTE 2 Tage kostenfrei zu testen ... sehr gut
werde mir den freitag / samstag mal für alltags-tests ausleihen dann sehen wir weiter.
Bild wow... such public charging ... much hate ... so PHEV
Golf GTE 01/2016

Wallbox @ Home: ecoLoad 3.7kW
Benutzeravatar
basti84
 
Beiträge: 154
Registriert: Mi 23. Nov 2016, 08:27
Wohnort: Landkreis Passau

Anzeige

Re: GTE vs. Kinderwagen im Kofferraum

Beitragvon GTE-Sam » Mi 23. Nov 2016, 16:27

Gefährlicher Test... Habe den GTE auch 2 Tage getestet und ihn dann gekauft[GRINNING FACE WITH SMILING EYES]

Gesendet von meinem Nexus 6 mit Tapatalk
Benutzeravatar
GTE-Sam
 
Beiträge: 25
Registriert: Mo 7. Nov 2016, 10:01

Re: GTE vs. Kinderwagen im Kofferraum

Beitragvon CyberChris » Mi 23. Nov 2016, 20:04

Das mit dem zwei Tage Test ist sehr gut. Mit einem GTE langt ein mal um dem Block fahren bei weitem nicht aus um die Möglichkeiten zu entdecken.

Zum Kinderwagen, ja der Kofferraum ist kleiner als beim normalen Golf, das wird mit Sicherheit knapp. Aber aus meinem Umfeld kenne ich eher die Aussage das auch ein normaler Golf für Familien zu klein ist. Die meisten steigen dann um auf Fahrzeuge der Golf Variant, Touran oder Passat Variant Klasse.

Zum Angebot, sieht ganz normal aus. Allerdings steht da "ehemaliges Mitfahrzeug". Da würd ich mal schauen wer der Vorbesitzer war, ich denke es war ein Kundenersatzfahrzeug bei dem Händler, also vermutlich auf EuroMobil zugelassen.

Grüße,
Christian
Benutzeravatar
CyberChris
 
Beiträge: 349
Registriert: Do 23. Jul 2015, 19:46

Re: GTE vs. Kinderwagen im Kofferraum

Beitragvon Prignitzer » Mi 23. Nov 2016, 20:20

Mit den Kinderwagen ist das so ein Problem. Es gibt solche und solche. Mann (mit der Frau) sollte schon den Kinderwagen ausprobieren, den man dann auch benutzen wird. Im allgemeinen wird der Kinderwagen aber nach 1-1,5 Jahren wieder kleiner.
Wenn es auf größere Reise geht, wird auch das größte Auto nicht reichen. Mann (eher Frau) wird immer etwas finden was man auch noch mitnehmen muss.
Im Oktober nächsten Jahres kannst du aber gerne meinen Passat Variant GTE übernehmen.
VW Passat Variant GTE MJ 2017, 1.4TSI 115kW, E-Maschine 85kW (10/16 - 11/17)
VW Passat Variant GTE MJ 2018, 1.4TSI 115kW, E-Maschine 85kW (11/17 - aktuell )
Benutzeravatar
Prignitzer
 
Beiträge: 190
Registriert: Mo 5. Sep 2016, 12:42

Re: GTE vs. Kinderwagen im Kofferraum

Beitragvon basti84 » Do 24. Nov 2016, 07:42

Hallo zusammen,

vielen Dank für eure Erfahrungen / Meinungen.

BZgl. des Mietautos - kann einerseits ein Werkstatt-MIetwagen gewesen sein oder alternativ hat der Händler eine Autovermietung als Tochterfirma.
Finde jetzt aber 7500km nicht all zu tragisch.

Ich hoffe dass ich meine zukünftige soweit überzeugen kann ...
Kinderwagen wird die nächsten 2 - 2 1/2 Jahre nicht notwendig werden.

Aber 5-Türer und größerer Kofferraum als beim A1 wären schonmal ein paar Argumente
Evtl. für 3 Jahre beim Händler leasen / finanzieren und dann wieder zurückgeben ... für was größeres :mrgreen:


Bei dem Testwagen ist leider kein 240v-Stecker mit dabei
aber ich bekomms zumindest voll aufgeladen - dann kann ich ja mal sehen wie mein Arbeitsweg dann läuft.

Freu mich jedenfalls schon auf morgen früh :-)
Bild wow... such public charging ... much hate ... so PHEV
Golf GTE 01/2016

Wallbox @ Home: ecoLoad 3.7kW
Benutzeravatar
basti84
 
Beiträge: 154
Registriert: Mi 23. Nov 2016, 08:27
Wohnort: Landkreis Passau

Re: GTE vs. Kinderwagen im Kofferraum

Beitragvon Schüddi » Do 24. Nov 2016, 11:40

Hallo,

Das mit dem Kinderwagen könnte eng werden. Wir haben hier die gleiche Problematik diskutiert. Wir hatten bis letzten Monat für die Frau die neue A-Klasse und haben jetzt den neuen A1 bekommen. Dieser hat einen sichtbar und messbar größeren Kofferraum als die A-Klasse. Das hat mich ziemlich überrascht weil ich immer dachte diese spielt auch in Audi A3 Liga. Darauf hin habe ich mal mit dem von mir bestellten e-tron vergleichen. Der A1 hat 270l Volumen und der A3 e-tron hat 280. Ob die 10l Kriegsentscheidend sind wage ich zu bezweifeln. Ohne recherchiert zu haben würde ich mir denken das es beim GTE genau gleich aussieht. Problematisch ist auch nicht das Volumen an sich sondern die Höhe zwischen Kofferraumboden und Hutablage. Ich hab im Außendienst nen Rollkoffer dabei und selbst der passt gerade so rein. Wenn man dann noch das Ladeequipment mit führt wird es richtig eng. Ich würde mir an deiner Stelle mal den Passat GTE anschauen.
Leider machen diese Autos so Spaß - das ist wie ich Probier mal ein kleines Stück von der Schokolade und schwups ist die Tafel weg.
Schüddi
 
Beiträge: 807
Registriert: So 23. Okt 2016, 23:43

Re: GTE vs. Kinderwagen im Kofferraum

Beitragvon palim_palim » Do 24. Nov 2016, 11:47

Kommt halt immer auf den Kinderwagen an.
In den BMW i3 bekomme ich locker den Joolz Kinderwagen meines Sohnes hinein. Und selbst der Buggy für die Zwillinge passt(Peg Perego).
Dann wird das doch im Golf auch kein Problem sein.
Nissan Leaf + Renault Twizy + 11,1kWp PV
palim_palim
 
Beiträge: 388
Registriert: Do 27. Aug 2015, 15:30
Wohnort: wild wild west

Re: GTE vs. Kinderwagen im Kofferraum

Beitragvon CyberChris » Do 24. Nov 2016, 18:42

basti84 hat geschrieben:
Bei dem Testwagen ist leider kein 240v-Stecker mit dabei
aber ich bekomms zumindest voll aufgeladen - dann kann ich ja mal sehen wie mein Arbeitsweg dann läuft.


Komisch, das 230V ICCB Schuko-Kabel ist eigentlich im Lieferumfang enthalten, wenn Du ihn kaufen solltest dann solltest Du drauf achten das es dabei ist. Wenn nicht, mindestens 500€ raushandeln damit Du eins nachkaufen kannst.

Grüße,
Christian
Benutzeravatar
CyberChris
 
Beiträge: 349
Registriert: Do 23. Jul 2015, 19:46

Re: GTE vs. Kinderwagen im Kofferraum

Beitragvon basti84 » Do 24. Nov 2016, 20:14

CyberChris hat geschrieben:
basti84 hat geschrieben:
Bei dem Testwagen ist leider kein 240v-Stecker mit dabei
aber ich bekomms zumindest voll aufgeladen - dann kann ich ja mal sehen wie mein Arbeitsweg dann läuft.


Komisch, das 230V ICCB Schuko-Kabel ist eigentlich im Lieferumfang enthalten, wenn Du ihn kaufen solltest dann solltest Du drauf achten das es dabei ist. Wenn nicht, mindestens 500€ raushandeln damit Du eins nachkaufen kannst.

Grüße,
Christian


ok danke für den Hinweis
also wenn ich das richtig verstehe sollten zwei Kabel dabei sein
Typ2 -> Schuko 240V
Bild


Typ2 -> Typ2
Bild
Bild wow... such public charging ... much hate ... so PHEV
Golf GTE 01/2016

Wallbox @ Home: ecoLoad 3.7kW
Benutzeravatar
basti84
 
Beiträge: 154
Registriert: Mi 23. Nov 2016, 08:27
Wohnort: Landkreis Passau

Re: GTE vs. Kinderwagen im Kofferraum

Beitragvon Karlsson » Do 24. Nov 2016, 21:36

Hab mir die Frage auch gestellt, aber da mir der normale Golf da schon zu klein ist, erübrigt sich das mit dem GTE.
Zoe Q210 seit 06/15
Benutzeravatar
Karlsson
 
Beiträge: 12587
Registriert: Fr 15. Mär 2013, 12:41

Anzeige

Nächste

Zurück zu VW Golf GTE

  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: PowerTower und 4 Gäste