GTE, Akkuleistung bei Kälte, eMax Anzeige

GTE, Akkuleistung bei Kälte, eMax Anzeige

Beitragvon CyberChris » Mi 6. Jan 2016, 20:06

Hallo zusammen,
das die Akkuleistung bei Kälte schlechter ist, ist ja allgemein bekannt, ich war heute allerdings überrascht das der Effekt auch bei vollem Akku recht ausgeprägt ist. Die eMax anzeige die ja laut Handbuch die zur Verfügung stehende Leistung anzeigen soll, aber meiner Meinung nach eher wohl mehr oder weniger die Batteriespannung anzeigt, ging heute bei mir sehr deutlich zurück, schon bei vollem Akku. Eine kurze Reku-Phase treibt die dann zwar wieder nach oben, aber einmal beschleunigen oder ein paar Minuten Heizung laufen lassen und sie ist wieder unten.

Ist das bei den anderen GTE Fahrern hier im Forum auch so zu beobachten?

Grüße,
Christian
Dateianhänge
eMax.jpg
eMax.jpg (37.8 KiB) 1984-mal betrachtet
Bild Teilelektrisch unterwegs seit 08/2015
Benutzeravatar
CyberChris
 
Beiträge: 494
Registriert: Do 23. Jul 2015, 20:46
Wohnort: Nordwestdeutschland

Anzeige

Re: GTE, Akkuleistung bei Kälte, eMax Anzeige

Beitragvon McBone » Do 7. Jan 2016, 08:03

Ich habe genau das gleiche Verhalten! Bei Kälte geht die max Stromleistung deutlich zurück, ist wahrscheinlich nicht zu vermeiden. Wenn das Akku nur noch ca. halb voll ist muss ich bei Kälte darauf achten, nicht zu flott zu beschleunigen, sonst springt der Verbrenner an. Die Anzeige ist aber super. Man kann den Spielraum für die elektrische Leistung gut erkennen.
McBone
 
Beiträge: 62
Registriert: Fr 2. Jan 2015, 08:18

Re: GTE, Akkuleistung bei Kälte, eMax Anzeige

Beitragvon Gulfoss » Mo 18. Dez 2017, 20:15

In der Anleitung es e-tron steht übrigens, dasbei Temperaturen unter -28°C ein starten nicht mehr möglich ist:

"Batterietemperatur zu niedrig, kein Fahrzeugstart möglich"

Steht das beim GTE auch?

Wer probiert es aus ? ;)
A3 e-tron. Rechts vor links gilt nicht bei Spielstraßen ! Diese haben keine Vorfahrt.
Gulfoss
 
Beiträge: 263
Registriert: Fr 10. Jul 2015, 18:48

Re: GTE, Akkuleistung bei Kälte, eMax Anzeige

Beitragvon DerOppel » Mo 18. Dez 2017, 22:12

Bei mir steht -27° in der Anleitung. Der Golf kommt aus Norddeutschland, der kann die Kälte nicht so ab. Ausprobieren wird schwierig - hier an der Küste kommen wir selten auf -10.
DerOppel
 
Beiträge: 11
Registriert: Mi 26. Apr 2017, 08:23

Re: GTE, Akkuleistung bei Kälte, eMax Anzeige

Beitragvon Gulfoss » Mo 18. Dez 2017, 22:53

Mach einfach mal Urlaub in Kühnheide..., Deutschlands kältester bewohnter Ort :-)
A3 e-tron. Rechts vor links gilt nicht bei Spielstraßen ! Diese haben keine Vorfahrt.
Gulfoss
 
Beiträge: 263
Registriert: Fr 10. Jul 2015, 18:48

Re: GTE, Akkuleistung bei Kälte, eMax Anzeige

Beitragvon CyberChris » Di 19. Dez 2017, 20:28

Hallo zusammen,

ich hatte diesen alten Thread irgendwie schon vergessen. Anfang 2016 hat mein 2015'er GTE die Serviceaktion 93B3 bekommen bei denen auch die BMS Software aktualisiert wurde. Das Verhalten ist seit dem nicht mehr so ausgeprägt wie am Anfang, da sprang die EMax Anzeige manchmal schnell hin und her, war wohl ein Bug.

Bei SOC ~50-100% habe ich die Leistungsbegrenzung so extrem im Winter bisher nicht mehr gesehen. Das die Anzeige unter die 5 Kästchen am Ende fällt passiert eigentlich erst <10KM Restreichweite so in der Gegend von 30% SOC.

Grüße,
Christian
Bild Teilelektrisch unterwegs seit 08/2015
Benutzeravatar
CyberChris
 
Beiträge: 494
Registriert: Do 23. Jul 2015, 20:46
Wohnort: Nordwestdeutschland

Re: GTE, Akkuleistung bei Kälte, eMax Anzeige

Beitragvon DerOppel » Di 19. Dez 2017, 21:04

Gulfoss hat geschrieben:
Mach einfach mal Urlaub in Kühnheide..., Deutschlands kältester bewohnter Ort :-)

Ich werde ernsthaft darüber nachdenken sobald es dort eine Ladesäule gibt ;) .

Mein MJ17 GTE zeigt bei 3° Außentemperatur und 50% Batterie eine verfügbare Leistung von lediglich 75% an. Es ist der erste Winter mit dem neuen Auto und ich bin schon deutlich öfter mit dem Verbrenner unterwegs weil die elektrische Heizung derartig viel Strom verbraucht.
DerOppel
 
Beiträge: 11
Registriert: Mi 26. Apr 2017, 08:23

Re: GTE, Akkuleistung bei Kälte, eMax Anzeige

Beitragvon whyper » Fr 5. Jan 2018, 14:33

Wie viel verbraucht ihr denn in Schnitt mit eurem Golf GTE? Meine Frau verbraucht aktuell (Dezember) im Schnitt ca. 25kWh/100km. Hat mich dann doch etwas überrascht, nachdem ich beim eGolf etwas von Verbräuchen um die 15 kWh gelesen habe. Und die fährt nur kurz 100 kmh und die meiste Zeit Innerorts.
whyper
 
Beiträge: 2
Registriert: Fr 5. Jan 2018, 14:23

Re: GTE, Akkuleistung bei Kälte, eMax Anzeige

Beitragvon P.Schnabel » Fr 5. Jan 2018, 18:12

Ja, das kann schon sein. Wenn Frau die Reku nicht optimal nutzt, zB. indem sie im D Modus auf die Bremse tritt und dabei noch die Heizung nutzt, kommen solche Werte zu Stande.

Bei schonender Fahrweise brauche ich im Winter 19-20 kWh.. Im Sommer ca. 15.
P.Schnabel
 
Beiträge: 78
Registriert: Do 17. Aug 2017, 19:16

Re: GTE, Akkuleistung bei Kälte, eMax Anzeige

Beitragvon Log » Fr 5. Jan 2018, 18:28

Ist es nicht egal ob man mit B bremst oder mit der normalen Bremse sich immer im grünen Bereich befindet
Golf GTE MJ18
Log
 
Beiträge: 211
Registriert: Sa 11. Mär 2017, 20:29

Anzeige

Nächste

Zurück zu VW Golf GTE

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast