Golf GTE 2016: Bald mit 9,9kWh-Akku und 218PS Systemleistung

Re: Golf GTE 2016: Bald mit 9,9kWh-Akku und 218PS Systemleis

Beitragvon The_eScoot » Sa 6. Feb 2016, 07:36

ja, denke ich auch. im knauserfahrmodus könnte man damit dann knappe reale 50km erreichen ...
The_eScoot
 
Beiträge: 83
Registriert: Fr 1. Jan 2016, 18:59

Anzeige

Re: Golf GTE 2016: Bald mit 9,9kWh-Akku und 218PS Systemleis

Beitragvon Eagle_86 » Do 19. Mai 2016, 16:44

Wenn ich die wenigen Informationen von facelift des Audi A3 e-tron auf der Audi Homepage ansehe, steht da keine Veränderung bei den Motordaten: 150 kW Benziner und 75 kW Elektromotor. Das könnte ein Indiz gegen die 218 PS aus dem Passat für das Golf-Facelift sein. Ich denke doch schließlich, dass A3 und Golf weiter dieselbe Leistung haben werden.
Benutzeravatar
Eagle_86
 
Beiträge: 563
Registriert: Mi 5. Nov 2014, 19:42
Wohnort: Köln

Re: Golf GTE 2016: Bald mit 9,9kWh-Akku und 218PS Systemleis

Beitragvon Bernd_1967 » Sa 11. Jun 2016, 19:29

Wird wohl so schnell nix?

Der Passat dürfte so ca. 7,5KWh netto kapazität haben.
Wie viel wird beim Golf genutzt?
e-Golf seit 08.06.2017 (mit CCS und Wärmepumpe)
Passat Variant GTE seit 06.02.2017
PV-Anlage
Benutzeravatar
Bernd_1967
 
Beiträge: 1704
Registriert: So 28. Feb 2016, 11:05
Wohnort: Neuerkirch

Re: Golf GTE 2016: Bald mit 9,9kWh-Akku und 218PS Systemleis

Beitragvon CyberChris » Mi 15. Jun 2016, 19:05

Bernd_1967 hat geschrieben:
Der Passat dürfte so ca. 7,5KWh netto kapazität haben.
Wie viel wird beim Golf genutzt?


Wenn ich ihn bis auf ca. 1KM leerfahre kann ich danach ca. 7.6 - 7.8 KWh ab Steckdose laden, dürften also ca. 6.6 bis 6.8KWh sein die nach Abzug der Ladeverluste im Akku landen.

Grüße,
Christian
Benutzeravatar
CyberChris
 
Beiträge: 355
Registriert: Do 23. Jul 2015, 19:46

Re: Golf GTE 2016: Bald mit 9,9kWh-Akku und 218PS Systemleis

Beitragvon Bernd_1967 » Mi 15. Jun 2016, 20:05

CyberChris hat geschrieben:
Bernd_1967 hat geschrieben:
Der Passat dürfte so ca. 7,5KWh netto kapazität haben.
Wie viel wird beim Golf genutzt?


Wenn ich ihn bis auf ca. 1KM leerfahre kann ich danach ca. 7.6 - 7.8 KWh ab Steckdose laden, dürften also ca. 6.6 bis 6.8KWh sein die nach Abzug der Ladeverluste im Akku landen.

Grüße,
Christian


Der GTE Golf hat 8,7 KWh brutto, Passat 9,9 KWh brutto, netto ca. 7,6KWh also 76%.
76% von 8,7KWh wären 6,6 KWh. Passt voll mit Deiner Schätzung!

Also hat der Golf GTE 86% der Netto-Kapazität vom Passat GTE.
e-Golf seit 08.06.2017 (mit CCS und Wärmepumpe)
Passat Variant GTE seit 06.02.2017
PV-Anlage
Benutzeravatar
Bernd_1967
 
Beiträge: 1704
Registriert: So 28. Feb 2016, 11:05
Wohnort: Neuerkirch

Re: Golf GTE 2016: Bald mit 9,9kWh-Akku und 218PS Systemleis

Beitragvon dd750 » Do 28. Jul 2016, 20:19

Ich wollte von der VW Kundenbetreuung wissen wann mit der neuen Konfiguation zu rechnen sei (Facelift Ende des Jahres?).
In ähnlicher Form wird das ja in diversen Fachblättern/-foren kommuniziert. Die Antwort hört sich aber anders an.

.....Entwicklung von Fahrzeugen spielen verschiedene Aspekte ....Vordergrund steht natuerlich der Kundenwunsch....gesetzliche Anforderungen...die technische Machbarkeit und Wirtschaftlichkeit ...
Jedoch ist es nicht immer moeglich....jeden einzelnen Kun-denwunsch umzusetzen.

Dennoch schliessen wir nicht aus, dass die von Ihnen gewuenschte Variante in dieser oder einer aehnlichen Form eines Tages umgesetzt wird. Bitte haben Sie Verstaendnis dafuer, dass wir zu kuenftigen Produktereignissen keine Aussage machen.

Wissen die Fachblätter mehr oder rudert VW mit dem Upgrade zurück?

Gruß
Golf GTE 09/2016
Benutzeravatar
dd750
 
Beiträge: 14
Registriert: Mi 27. Jan 2016, 07:49
Wohnort: Essen

Re: Golf GTE 2016: Bald mit 9,9kWh-Akku und 218PS Systemleis

Beitragvon motoqtreiber » Do 28. Jul 2016, 21:02

Echte 55 km wären mein Hauptwunsch an meinen Etron.
Ciao,
motoqtreiber

(Dieses Jahr wird es ein VW e-up, Golf GTE, i3Rex oder ...) -> Es wurde ein etron!
motoqtreiber
 
Beiträge: 320
Registriert: Do 21. Nov 2013, 23:40
Wohnort: Erlangen

Re: Golf GTE 2016: Bald mit 9,9kWh-Akku und 218PS Systemleis

Beitragvon Eagle_86 » Do 28. Jul 2016, 21:48

Bei der Bestellung des e-tron Facelift vor drei Wochen meinte der Händler zu mir, dass etwas an Reichweite verbessert wurde. Das kommuniziere man jedoch nicht so nach außen... was auch immer das heißen kann.
Meine Interpretation: Die ursprüngliche Angabe von 50 km rein elektrisch beim GTE und A3 e-tron Vorfacelift war nur unter Idealbedingungen und äußerst mäßigem Gasfuß zu erreichen (was ich auch durch meine Probefahrt, allerdings mit 225er Reifen nachvollziehen kann). Das ist Ähnlich wie die Reichweitenangabe beim BMW i3, als er neu heraus kam. Inzwischen gibt es von diesem auch das Facelift und die nun kommunizierten Reichweiten sind nicht proportional zum größeren Akku gestiegen. Man möchte wohl realistischere Reichweiten angeben. Dementsprechend steht beim A3 e-tron Facelift immernoch 50 km rein elektrisch im Datenblatt, aber möglicherweise ist dies unter weniger idealen Bedingungen und etwas weniger vorsichtigem Gasfuß und mit den 225er Reifen statt den 16" 205ern auch tatsächlich zu erreichen. An der Brutto-Kapazität hat sich laut Datenblatt nichts geändert. Ob der nutzbare Anteil der Batterie vergrößert wurde, weil man ein bisschen Sicherheitspuffer, den man am Anfang haben wollte, aber nach genug gesammelten Daten feststellte, dass man ihn nicht brauchte, ist nirgendwo kommuniziert. Auch ob generell eine verbesserte Software zu mehr Effizienz beiträgt, ist nur ein Wunschgedanke, der durch nichts bewiesen werden kann.

Bei der Probefahrt mit dem Vorfacelift habe ich auch durch meine Fahrweise die Reichweitenangabe der vollen Batterie von 39 km auf 50 km verändern können. Aber durch einen Autobahnanteil mit 100 km/h konnte ich das nicht erreichen. Im schwereren Passat Variant mit der größeren Batterie war das trotz Autobahn einfacher, den Wert zu erreichen.
Benutzeravatar
Eagle_86
 
Beiträge: 563
Registriert: Mi 5. Nov 2014, 19:42
Wohnort: Köln

Re: Golf GTE 2016: Bald mit 9,9kWh-Akku und 218PS Systemleis

Beitragvon FireFox81 » Do 11. Aug 2016, 10:38

Schade, dass sich da aktiv, was den E-Motor und die Brutto/Netto-Kapazität betreffend, nichts zum Facelift hin getan hat.
Weiß man da irgendwelche Details? Hat sich da nur die Software optimiert?
Harter Umstieg: BNW M135i zu A3 e-tron, Liefertermin 02/2017
FireFox81
 
Beiträge: 10
Registriert: Mo 8. Aug 2016, 07:43

Re: Golf GTE 2016: Bald mit 9,9kWh-Akku und 218PS Systemleis

Beitragvon Bernd_1967 » Do 11. Aug 2016, 13:31

FireFox81 hat geschrieben:
Schade, dass sich da aktiv, was den E-Motor und die Brutto/Netto-Kapazität betreffend, nichts zum Facelift hin getan hat.
Weiß man da irgendwelche Details? Hat sich da nur die Software optimiert?


Der Motor und Antriebsstrang bleibt doch bestimmt gleich. Das ist doch eine Übergangslösung und VW arbeitet bestimmt an neuen Modellen, die in 2-3 Jahren auf den Markt kommen.

Aber die größere Batterie, wie beim e-Golf, also mit fast 50% mehr Kapazität bei gleicher Zellenzahl sollte doch möglich sein.
Wäre super!
e-Golf seit 08.06.2017 (mit CCS und Wärmepumpe)
Passat Variant GTE seit 06.02.2017
PV-Anlage
Benutzeravatar
Bernd_1967
 
Beiträge: 1704
Registriert: So 28. Feb 2016, 11:05
Wohnort: Neuerkirch

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu VW Golf GTE

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: DidiOnTour, muinasepp, Schüddi und 5 Gäste