Gangwechsel im E-Modus spürbar

Gangwechsel im E-Modus spürbar

Beitragvon Mei » Sa 21. Okt 2017, 18:52

ganz normal smooth gefahren merkt man ja praktisch nix vom Gangwechsel.
Aber bei Vollgas (ohne Kickdown) aus dem Stand nimmt der bei jedem Gangwechsel doch ganz schön Leistung zurück.
Ist das normal?
GTE 10/17
iOn 09/16
3L 03/03
Mei
 
Beiträge: 1261
Registriert: Mo 18. Nov 2013, 12:57

Anzeige

Re: Gangwechsel im E-Modus spürbar

Beitragvon Schüddi » Sa 21. Okt 2017, 21:51

Nein das ist definitiv nicht normal.

Das man den Schaltvorgänge bei Vollast spürt ist normal aber das er Leistung zurück nimmt nicht.
Schüddi
 
Beiträge: 809
Registriert: So 23. Okt 2016, 23:43

Re: Gangwechsel im E-Modus spürbar

Beitragvon Mei » So 22. Okt 2017, 07:56

Da in dem Video sieht man auch, dass der Leistungszeiger etwas zurück geht beim Schalten.
https://youtu.be/LZozgaOVfvc?t=31
GTE 10/17
iOn 09/16
3L 03/03
Mei
 
Beiträge: 1261
Registriert: Mo 18. Nov 2013, 12:57

Re: Gangwechsel im E-Modus spürbar

Beitragvon Prignitzer » So 22. Okt 2017, 12:56

Eine leichte Leistungsrücknahme ist normal. Schließlich hängt die E-Maschine vor dem Getriebe und nach dem Gangwechsel liegt auf der Getriebeeingangsseite eine andere Drehzahl an.
VW Passat Variant GTE MJ 2017, 1.4TSI 115kW, E-Maschine 85kW (10/16 - 11/17)
VW Passat Variant GTE MJ 2018, 1.4TSI 115kW, E-Maschine 85kW (11/17 - aktuell )
Benutzeravatar
Prignitzer
 
Beiträge: 190
Registriert: Mo 5. Sep 2016, 12:42

Re: Gangwechsel im E-Modus spürbar

Beitragvon P.Schnabel » So 22. Okt 2017, 13:01

Ist bei mir auch so!!
P.Schnabel
 
Beiträge: 46
Registriert: Do 17. Aug 2017, 18:16

Re: Gangwechsel im E-Modus spürbar

Beitragvon Schüddi » So 22. Okt 2017, 13:16

Der Golf GTE ist wohl anders abgestimmt als der e-tron.
Ich bin jetzt extra los und habe alle möglichen Szenarien durch getestet. Also aus dem Stand, während der Fahrt, manuell schalten usw.
Mal abgesehen davon das man den Gangwechsel auch bei elektrokickdown fast gar nicht spürt bleibt meiner immer bei 100% Leistung. Lediglich vom 1. in den 2. Gang zuckt er für den Bruchteil einer Sekunde auf ca. 95-96% runter. Alle anderen Gänge bleibt er bei 100%.
Schüddi
 
Beiträge: 809
Registriert: So 23. Okt 2016, 23:43

Re: Gangwechsel im E-Modus spürbar

Beitragvon Heiminmax » So 22. Okt 2017, 15:35

Mei hat geschrieben:
ganz normal smooth gefahren merkt man ja praktisch nix vom Gangwechsel.
Aber bei Vollgas (ohne Kickdown) aus dem Stand nimmt der bei jedem Gangwechsel doch ganz schön Leistung zurück.
Ist das normal?

Was meinst du mit "nimmt Leistung zurück"?
1) die physikalische Motorleistung?
2) Die E-Power-Anzeige?
3) die Beschleunigung?

Ich tippe auf die Beschleunigung, denn das ist das Einzige, das man spürt. Selbstverständlich wird die spürbare Beschleunigung bei jedem Hochschalten geringer. Das ist bei jedem Auto so, dass es im 1. Gang am stärksten beschleunigt. Physik eben. Wenn du schließlich bei der Höchstgeschwingigkeit angekommen bist, ist es ganz aus mit der Beschleunigung, obwohl die Leistung maximal ist.

Oder meinst du doch das kurze Zucken der E-Power-Anzeige, wie andere hier interpretiert haben? Das dürfte daher kommen, dass das Steuergerät (nicht nur im GTE!) beim Hochschalten ganz kurz die Motorleistung wegnimmt, solang das DSG den nächsten Gang einkuppelt. Damit wird übermäßiger Kupplungsverschleiß vermieden und zusätzlich der Schaltruck herkömmlicher Automaten, denn der Motor muss möglichst schnell auf die niedrigere Drehzahl des höheren Ganges gebracht werden.
Heiminmax
 
Beiträge: 18
Registriert: Mi 12. Apr 2017, 17:00

Re: Gangwechsel im E-Modus spürbar

Beitragvon CyberChris » Di 24. Okt 2017, 17:49

Schüddi hat geschrieben:
Mal abgesehen davon das man den Gangwechsel auch bei elektrokickdown fast gar nicht spürt bleibt meiner immer bei 100% Leistung. Lediglich vom 1. in den 2. Gang zuckt er für den Bruchteil einer Sekunde auf ca. 95-96% runter. Alle anderen Gänge bleibt er bei 100%.


Glaube nie einer Anzeige in einem VW Fahrzeug, dem Hersteller der die Plateu Anzeige für die Kühlwassertemperatur erfunden hat (75-110° = 90°Anzeige ;-).

Auch der eTron wird die Leistung wegnehmen müssen damit die Kupplungen nicht leiden, es ist schließlich das gleiche Getriebe. Die Frage ist wie schnell das geht und wie träge die Anzeigen sind.

Grüße,
Christian
Benutzeravatar
CyberChris
 
Beiträge: 351
Registriert: Do 23. Jul 2015, 19:46

Re: Gangwechsel im E-Modus spürbar

Beitragvon CyberChris » Di 24. Okt 2017, 17:55

Mei hat geschrieben:
ganz normal smooth gefahren merkt man ja praktisch nix vom Gangwechsel.
Aber bei Vollgas (ohne Kickdown) aus dem Stand nimmt der bei jedem Gangwechsel doch ganz schön Leistung zurück.
Ist das normal?


Ich denke das Empfinden wie stark das wahrgenommen wird ist bei jedem anders. Ich Empfinde das Schaltverhalten unter Last nicht anders als in dem A3 3.2 mit DSG den ich vorher hatte. Je stärker ein Fahrzeug ist desto ausgeprägter ist der Effekt beim Schalten, weil halt kurzeitig etwas Vortrieb weg ist. Der A3 hatte 320NM der GTE 330/350. Wer von einem schwächeren Fahrzeug umsteigt empfindet es daher evtl. stärker.

Grüße,
Christian
Benutzeravatar
CyberChris
 
Beiträge: 351
Registriert: Do 23. Jul 2015, 19:46

Anzeige


Zurück zu VW Golf GTE

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste