Fahrmodi ?

Re: Fahrmodi ?

Beitragvon Gte-Sk » Mo 31. Jul 2017, 17:48

Helbig hat geschrieben:
Hallo,

Nein ein Navi ist hier nicht zwingend notwendig doch trotzdem müsste dann das Radio Composition Media auch aktualisiert werden, ansonsten zeigt es dir den Hybrid Mode nicht an.



Hallo, wenn dieser "neue" Hybrid-Modus aber jener prädiktive Modus sein sollte, der im April die Runde in den Medien machte, dann ist ein Navi (egal ob das kleine oder große) anscheinend doch Bedingung.
Meiner ist vom Mai 2017 und hat leider nur die 4 Modi. Der eigentlich sehr kompetente Berater in Wolfsburg bei der Auslieferung wusste im Mai nichts von diesem 5. Modus. Umso mehr würde es mich sehr freuen, wenn sich der Wagen per Softwareupdate upgraden lassen könnte.

Viele Grüße

Matthias
Gte-Sk
 
Beiträge: 8
Registriert: So 27. Nov 2016, 17:33

Anzeige

Re: Fahrmodi ?

Beitragvon Fidel » Mo 31. Jul 2017, 18:07

Der 'neue' Modus ist ja nicht neu, den gab es früher schon mal und im Prospekt ist auch (wieder?) von 'drei Hybridmodi' (plus E- und GTE-Mode) die Rede. Die prädiktive Sache ist allerdings neu und außer in diesen Tests und Berichten habe ich darüber nicht viel finden können.


Gesendet von iPad mit Tapatalk Pro
Fidel
 
Beiträge: 315
Registriert: Mo 12. Dez 2016, 19:18

Re: Fahrmodi ?

Beitragvon Gte-Sk » Mo 31. Jul 2017, 18:14

Log hat geschrieben:
Der Hybridmodus bei meinem MJ18 zieht den Akku leer also ist dieser eher wie der Hybrid Auto. Dazu bezieht er GPS-Daten mit in seine Berechnung ein. Merkt man wenn man eine Stadt verlässt oder er schon vor einer Ortschaft den Verbrenner abschaltet.


Wenn das mit den GPS-Daten stimmt, wäre es allerdings ein ziemlich neuer Modus, denn der "alte" Hybrid-Modus von 2015 bezog das GPS doch nicht mit ein?
Kann das jemand mit MJ 2018 bei seinem GTE bestätigen?
Gte-Sk
 
Beiträge: 8
Registriert: So 27. Nov 2016, 17:33

Re: Fahrmodi ?

Beitragvon Helbig » Di 1. Aug 2017, 07:12

Moin,
Der seit 45/16 wieder verfügbare Hybrid Modus ist nicht komplett neu, er lehnt sich an den damals alten Hybrid Modus an, ist aber verfeinert und cleverer geworden.

Das was hier diskutiert wird mit prädiktiver Streckenführung ist so noch nicht umgesetzt, es sollte schon lange drin sein, ist es aber noch nicht, derzeit geplant ist die prädiktive Streckenführung auf Basis der Navi Daten erst zu Mitte 2018.

Derzeit verwendet der Modus noch nicht die höhen Daten und oder die eingegebene programmierte Strecke aus dem Navi, um beide Antriebe E-Antrieb mit SOC der HV Batterie und Verbrenner immer optimal zu nutzen. Da fließen dann ja auch Geschwindigkeiten und Verkehrszeichenerkennung mit ein. wie gesagt Plan derzeit Mitte 2018.

Der jetzige Hybrid Mode kann daher auch ohne Navi durch flashen der weiter oben aufgeführten Steuergeräte nachgerüstet werden. Wenn der Händler es denn macht.
Benutzeravatar
Helbig
 
Beiträge: 161
Registriert: Do 17. Dez 2015, 11:54

Re: Fahrmodi ?

Beitragvon malte_GTE » Di 1. Aug 2017, 10:45

Gte-Sk hat geschrieben:
Log hat geschrieben:
Der Hybridmodus bei meinem MJ18 zieht den Akku leer also ist dieser eher wie der Hybrid Auto. Dazu bezieht er GPS-Daten mit in seine Berechnung ein. Merkt man wenn man eine Stadt verlässt oder er schon vor einer Ortschaft den Verbrenner abschaltet.


Wenn das mit den GPS-Daten stimmt, wäre es allerdings ein ziemlich neuer Modus, denn der "alte" Hybrid-Modus von 2015 bezog das GPS doch nicht mit ein?
Kann das jemand mit MJ 2018 bei seinem GTE bestätigen?


Ich wollte gerade antworten, dass ich davon nicht viel merke ob er nun andere Daten in die Fahrweise mit einbezieht. Dann hab ich dazu die Bestätigung im folgenden Post gelesen. Dass der Motor ausgeht liegt bei mir eher daran dass ich früh genug vom Gas gehe und segel. Hängt glaube ich noch viel vom eigenen Fahrstil ab welche Antriebe verwendet werden und wie viel Leistung abgerufen wird.
Wird 2018 die Möglichkeit geboten die neue Software nachzurüsten und den neuen Modus voll zu nutzen?
Benutzeravatar
malte_GTE
 
Beiträge: 51
Registriert: Fr 31. Mär 2017, 08:54

Re: Fahrmodi ?

Beitragvon Helbig » Di 1. Aug 2017, 12:30

Ob die prädiktive Streckenführung nur durch Software updates für Bestandskunden ermöglicht wird kann ich derzeit nicht sagen, da gibt es zu viele Vernetzung- Themen. Fakt ist das dafür dann natürlich ein Navi Voraussetzung ist. Zu klären ist auch ob Verkehrszeichenerkennung / die Kamera oben hinter der Scheibe benötigt wird. Ich schätze Ende des Jahres besteht da mehr Klarheit, dann sieht man auch ob auch Hardware getauscht werden müsste. Bis dahin halte ich mich mit Vermutungen lieber zurück.



malte_GTE hat geschrieben:
Gte-Sk hat geschrieben:
Log hat geschrieben:
Der Hybridmodus bei meinem MJ18 zieht den Akku leer also ist dieser eher wie der Hybrid Auto. Dazu bezieht er GPS-Daten mit in seine Berechnung ein. Merkt man wenn man eine Stadt verlässt oder er schon vor einer Ortschaft den Verbrenner abschaltet.


Wenn das mit den GPS-Daten stimmt, wäre es allerdings ein ziemlich neuer Modus, denn der "alte" Hybrid-Modus von 2015 bezog das GPS doch nicht mit ein?
Kann das jemand mit MJ 2018 bei seinem GTE bestätigen?


Ich wollte gerade antworten, dass ich davon nicht viel merke ob er nun andere Daten in die Fahrweise mit einbezieht. Dann hab ich dazu die Bestätigung im folgenden Post gelesen. Dass der Motor ausgeht liegt bei mir eher daran dass ich früh genug vom Gas gehe und segel. Hängt glaube ich noch viel vom eigenen Fahrstil ab welche Antriebe verwendet werden und wie viel Leistung abgerufen wird.
Wird 2018 die Möglichkeit geboten die neue Software nachzurüsten und den neuen Modus voll zu nutzen?
Benutzeravatar
Helbig
 
Beiträge: 161
Registriert: Do 17. Dez 2015, 11:54

Re: Fahrmodi ?

Beitragvon GTE2017 » Di 1. Aug 2017, 15:53

Ich habe nochmal die Online-Bedienungsanleitung bemüht. Hier steht:

Hybrid  (Batterieladung nutzen)
Dieses ist der kraftstoffsparendste Betriebsmodus.
Die Betriebsmodussteuerung versucht die Batterieladung größtenteils auszunutzen. Dabei wird auch auf Navigationsdaten zurückgegriffen.
In diesem Betriebsmodus teilen sich der Elektromotor und der Verbrennungsmotor die Antriebsarbeit.
Im Betriebsmodus Hybrid reduziert sich die Batterieladung langsam. Besteht am Fahrziel die Möglichkeit über die Ladesteckdose aufzuladen, wird bei aktivierter Routenführung die insgesamt elektrisch zurückzulegende Strecke erhöht. Dabei ist es auch möglich, dass das Fahrzeug selbstständig durch aktives Nachladen über den Verbrennungsmotor die Batterieladung erhöht.

Danach wird auf die Navidaten zurückgegriffen.
GTE2017
 
Beiträge: 32
Registriert: So 9. Jul 2017, 08:59

Re: Fahrmodi ?

Beitragvon Helbig » Do 3. Aug 2017, 09:41

Hallo an alle,

Ich habe noch mal 1 klärendes Telefonat zum Thema Fahrmodi geführt.

1) Ihr habt im Passat GTE oder Golf GTE kein Navi drin, dann erhält man maximal den alten Auto Hybrid Mode, dieser wählt je nach Fahrweise des Kunden den optimalen Betriebsmodi aus entweder elektrisch oder Verbrennermotorisch aus, wobei hier z.B. etwa 70 km/h die Schwelle vom E-Betrieb zum Verbrenner Betrieb sind.

2) Ihr habt im Passat GTE und Golf GTE ein Navi drin, dann erhaltet ihr ab Kalenderwoche 45/16 den neuen Hybrid Modus dieser ist so wie der alte Hybrid Modus jedoch sobald ihr eine aktive Routenführung in eurem Navi programmiert habt und mit der Navi Führung fahrt cleverer. Dabei greift das Motorsteuergerät auf die Navi Daten zu und ermittelt in Clustern/ zu Grunde liegen Durchschnittsgeschwindigkeiten mittels eines Rechenalgorithmus den optimalen Wirkungsgrad beider Antriebe. Das Motorsteuergerät entscheidet dann, wann es sinnvoll ist elektrisch oder Verbrennermotorisch zu fahren auf eurer Strecke, die Software ist so programmiert, das sie den Effizientesten (spritsparensten Weg) sucht. Dabei kann es auch sein, das auf der Autobahn im stationären Verbrennerbtrieb (halbwegs konstante Geschwindigkeit) die HV- Batterie leicht nach geladen wird um dann im städtischen Bereich mit viel Stop and Go euch den E-Antrieb zur Verfügung zu stellen und dabei mehr Sprit zu sparen. Die Software nutzt dabei derzeit nicht die Verkehrszeichenkamera sondern ausschließlich die Navi Daten! Rudimentär erkennt die Software mittlerweile auch Höhenunterschiede. Sogar Staus und Schleppender Verkehr können mit einfließen, dazu müsst ihr allerdings eine Online Verbindung aller Google aufgebaut haben im Navi, TMC Nachrichten fließen hier nicht mit ein, da sie zu ungenau sind. Einfach mal ausprobieren.

Ladestationen am ende eine Route werden nicht mit gewertet und oder spielen keine Rolle bei der Berechnung zumindest nicht derzeit!

Jetzt zu schlechten Nachricht für Leute die keinen Hybrid Mode haben!

Wie schon vermutet werdet ihr massive Probleme bekommen die auf der auf den Seiten zuvor von mir genannten drei Hardware Teile mit den neuen Software zu aktualisieren. Beim Motorsteuergerät kann es durch den Tunningschutz sogar sein, das man ein neues kaufen müsste. Daher sehe ich wenig Chancen für Leute die derzeit den Hybrid Mode nicht haben ihn nachträglich ins Fahrzeug zu bekommen. Sorry
Benutzeravatar
Helbig
 
Beiträge: 161
Registriert: Do 17. Dez 2015, 11:54

Re: Fahrmodi ?

Beitragvon Bernd_1967 » Do 3. Aug 2017, 10:32

Vielen Dank!
Was mich dann wundert: Wieso hat man, wenn man am 06.02.2017 sein Auto in WOB abholt, was noch nicht mal mehr in die Türme kam, sondern direkt aus der Produktion, nicht den Softwarestand aus 45/16 ?
Also, bei mir fehlt halt der Mode "Hybrid". Ich habe nur den Hybridmodus, wo der Ladestand gehalten wird.

Da bleibt nur eins: Ständig von Hand wechseln zwischen E-Mode, Hybrid und Charge. Sehr schade!

Gibt es eigentlich Tests, wie hoch die Einsparungen auf Langstrecke sind?
e-Golf seit 08.06.2017 (mit CCS und Wärmepumpe)
Passat Variant GTE seit 06.02.2017
PV-Anlage
Benutzeravatar
Bernd_1967
 
Beiträge: 1699
Registriert: So 28. Feb 2016, 11:05
Wohnort: Neuerkirch

Re: Fahrmodi ?

Beitragvon Log » Do 3. Aug 2017, 10:43

Kann ich denn mein MJ 18 Facelift GTE den Prädektiven Hybridassistenten aufspielen? Habe ein Navi drin. Oder ist dieser schon drin. Ich habe auf jedenfall das neue MJ ubd in der Anleitubg wird dieser Prädektive Modus beschrieben.
Golf GTE MJ18
Log
 
Beiträge: 163
Registriert: Sa 11. Mär 2017, 19:29

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu VW Golf GTE

  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste