Ein Jahr GTE - Auswertung der Car-Net-Fahrt-Daten

Re: Ein Jahr GTE - Auswertung der Car-Net-Fahrt-Daten

Beitragvon dedetto » Do 6. Okt 2016, 12:35

Hallo.
Ganz so einfach ist das leider auch nicht.
Die Alterung ist unbestritten, aber die ersten Jahre kann die Elektronik das ausgleichen.
Die Akkus werden, zumindest beim e-UP!, nach und nach freigegeben.

In 6 Jahren weiß ich mehr ;).
Benutzeravatar
dedetto
 
Beiträge: 737
Registriert: Mo 31. Mär 2014, 19:40

Anzeige

Re: Ein Jahr GTE - Auswertung der Car-Net-Fahrt-Daten

Beitragvon futureA » Do 6. Okt 2016, 12:58

Das wäre dann ein ähnliches Prinzip wie in den SSDs. Die haben auch mehr Speicher als angegeben und nutzen den Überhang, um das Zellensterben wegen zu häufiger Schreibvorgänge zu reduzieren.
Für den Kunden wäre das egal, weil der Batteriepack eh eine Black-Box ist und interessant nur die zugesagte Reichweite. Wie die erhalten bleibt, ob mit Reservezellen oder sonstwie, kann egal sein.
Dann müßte auch die Stromentnahme aus dem Netz relativ konstant bleiben, wenn eine geringere Kapazität infolge Alterung durch Freigeben von Reservezellen ausgeglichen wird.
futureA
 
Beiträge: 198
Registriert: Mo 5. Sep 2016, 12:38

Vorherige

Zurück zu VW Golf GTE

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Schreedr und 2 Gäste