Dinge die ein VW Verkäufer einem nicht sagen kann

Dinge die ein VW Verkäufer einem nicht sagen kann

Beitragvon el zorro » Do 23. Nov 2017, 11:08

Ich möchte hier mal eine kleine Hilfe erstellen für Leute die einen VW Golf GTE kaufen möchten. Mir sind ein paar Dinge aufgefallen:

- Bremssättel sind nur blau lackiert, wenn eine aufpreispflichtige Bereifung geordert wird. Sprich ab 17 Zoll... schön das ich die 16 Zoll Felgen im Winter nutzen will und nun meine Bremssättel selber anmalen darf...

- alle Innenleuchten haben LED Leuchtmittel außer Handschuhfach und Kofferraum

- CarNet funktioniert nicht über Bluetooth. Hierfür muss zwingend umständlich ein Wlan Netz erstellt werden. Darum wohl auch dieser Stick.

- Fahrzeug besitzt einen Festintervall für jährlichen Ölwechsel oder 15tkm. Egal wieviel Kilometer der Verbrenner genutzt wird.

- Service Heft wurde eingespart und wird nur noch elektronisch geführt

vielleicht fallen euch noch weitere Punkte ein :)
el zorro
 
Beiträge: 7
Registriert: Do 23. Nov 2017, 11:02

Anzeige

Re: Dinge die ein VW Verkäufer einem nicht sagen kann

Beitragvon malte_GTE » Do 23. Nov 2017, 12:23

- angegebene elektrische Reichweite nimmt mit der Felgengröße ab
    16" --> 50km
    17" --> 48km
    18" --> 45km
Benutzeravatar
malte_GTE
 
Beiträge: 108
Registriert: Fr 31. Mär 2017, 08:54

Re: Dinge die ein VW Verkäufer einem nicht sagen kann

Beitragvon ingokiel » Do 23. Nov 2017, 18:03

Moin, ich hatte mich gewundert, wieso ich keine blauen B-Sättel hab. Und der VW-Einweiser im Werk wusste auch nicht, warum die nicht blau sind.
Ich mein, eigentlich auch egal aber der sollte doch richtige Auskunft geben können.
Danke für die Info! ;)

Ingo der 16Zöller. :D
Benutzeravatar
ingokiel
 
Beiträge: 138
Registriert: So 30. Jul 2017, 12:04
Wohnort: Kiel

Re: Dinge die ein VW Verkäufer einem nicht sagen kann

Beitragvon P.Schnabel » Do 23. Nov 2017, 19:24

Ich finde es ohnehin wirklich schwach, wie mau die Beratungsleistung in einem Autohaus heutzutage ausfällt. Mehr als den Konfigurator bedienen und vorlesen können die Mitarbeiter häufig nicht, das ist auch der Grund, warum ich bei Vermittlern bestelle.
P.Schnabel
 
Beiträge: 88
Registriert: Do 17. Aug 2017, 18:16

Re: Dinge die ein VW Verkäufer einem nicht sagen kann

Beitragvon energieingenieur » Do 23. Nov 2017, 19:32

Ich musste eben Schmunzeln, dass die wichtigste Frage zum Fahrzeug offenbar die Farbe der Bremssättel ist^^. Eine wirklich ernst gemeinte Frage, weil ich es einfach nicht verstehe: Warum hat die Farbe der Bremssättel auch nur irgendeine Relevanz?
energieingenieur
 
Beiträge: 1723
Registriert: Do 13. Jun 2013, 18:04

Re: Dinge die ein VW Verkäufer einem nicht sagen kann

Beitragvon Dachakku » Do 23. Nov 2017, 19:37

energieingenieur hat geschrieben:
Warum hat die Farbe der Bremssättel auch nur irgendeine Relevanz?


Um die VW Kundschaft mit solchen banalen Dingen zu beeindrucken. Das klappt bei denen ...

Ich hab mal editiert, bevor sich ein "VW-gebrandeter Moderator" mal wieder auf den Schlips getreten fühlt ;)
Smart Cabrio Brabus Exclusiv ED

Und wenn ich über's Wasser laufe, dann sagen meine Kritiker:" Schau dir das an, nicht mal schwimmen kann der."
Benutzeravatar
Dachakku
 
Beiträge: 2934
Registriert: Sa 27. Aug 2016, 11:59

Re: Dinge die ein VW Verkäufer einem nicht sagen kann

Beitragvon P.Schnabel » Do 23. Nov 2017, 20:00

energieingenieur hat geschrieben:
Ich musste eben Schmunzeln, dass die wichtigste Frage zum Fahrzeug offenbar die Farbe der Bremssättel ist^^. Eine wirklich ernst gemeinte Frage, weil ich es einfach nicht verstehe: Warum hat die Farbe der Bremssättel auch nur irgendeine Relevanz?


Weil's geil aussieht. Wenn ich n hässliches Auto will, gibts auf dem PHEV Markt genug Alternativen ;-)
P.Schnabel
 
Beiträge: 88
Registriert: Do 17. Aug 2017, 18:16

Re: Dinge die ein VW Verkäufer einem nicht sagen kann

Beitragvon ingokiel » Do 23. Nov 2017, 20:20

Weil's geil aussieht. Wenn ich n hässliches Auto will, gibts auf dem PHEV Markt genug Alternativen ;-)

:lol: Da hat er recht.
Benutzeravatar
ingokiel
 
Beiträge: 138
Registriert: So 30. Jul 2017, 12:04
Wohnort: Kiel

Re: Dinge die ein VW Verkäufer einem nicht sagen kann

Beitragvon Schüddi » Do 23. Nov 2017, 20:44

energieingenieur hat geschrieben:
Ich musste eben Schmunzeln, dass die wichtigste Frage zum Fahrzeug offenbar die Farbe der Bremssättel ist^^. Eine wirklich ernst gemeinte Frage, weil ich es einfach nicht verstehe: Warum hat die Farbe der Bremssättel auch nur irgendeine Relevanz?

Es sind die Kleinigkeiten die das Leben schön machen. Wem das Aussehen seines Autos, seiner Frau, seiner Wohnung egal ist kann sowas natürlich nicht nachvollziehen. Ich mag schöne Details. Dazu gehören eben Farbe der Bremssättel, überall LED Leuchtmittel oder einfach nur ein Auto das sauber ist und im Winter nicht auf Stahlrädern herumfahren muss.
Was ich damit sagen will: Menschen finden unterschiedliche Dinge schön - lässt sie doch statt sie ist n Schubladen zu stecken. Ich brauch keine Blumen zuhause oder irgendwelche Staubfängerdeko. Na und?
Würden manch andere Hersteller auf solche Details achten wären sie vielleicht interessanter.
Schüddi
 
Beiträge: 2287
Registriert: So 23. Okt 2016, 23:43

Re: Dinge die ein VW Verkäufer einem nicht sagen kann

Beitragvon Helfried » Do 23. Nov 2017, 21:39

Schüddi hat geschrieben:
lässt sie doch statt sie ist


Ja, schon, aber mir gefallen sie erdfarben besser. Denn wenn die blauen schmutzig werden, kann ich sie gleich erdfarben oder rostbraun lassen.
Helfried
 
Beiträge: 8917
Registriert: So 7. Aug 2016, 17:26

Anzeige

Nächste

Zurück zu VW Golf GTE

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste