Der Hybrid Modus ist Dumm

Der Hybrid Modus ist Dumm

Beitragvon GTELübeck » Mi 7. Dez 2016, 10:07

Obwohl ich über 20 km elektro Reichweite habe, fährt der Wagen im Hybrid Modus meistens mit Benzinmotor (Stadt und Landstraße). Ich muss also immer den E-Modus manuell einschalten. Das nervt, weil wenn ich dann auf die Autobahn fahre, er bei 130 km/h schlapp macht. Ich habe es mit dem Auto und dem Hold Hybrid Modus versucht.

Der Grund warum ich den Wagen an der Steckdose Lade ist um die Batterie zu benutzen und nicht mit noch 20 km Reichweite an meinem Ziel zu kommen. Der Hybrid Modus sollte soviel wie möglich die Batterie benutzen bis sie fast ausgeschöpft ist.
GTELübeck
 
Beiträge: 11
Registriert: Do 1. Dez 2016, 10:42

Anzeige

Re: Der Hybrid Modus ist Dumm

Beitragvon Helfried » Mi 7. Dez 2016, 10:14

GTELübeck hat geschrieben:
Der Hybrid Modus sollte soviel wie möglich die Batterie benutzen bis sie fast ausgeschöpft ist.


Was wäre dann der Unterschied zum E-Modus?
Helfried
 
Beiträge: 5028
Registriert: So 7. Aug 2016, 17:26

Re: Der Hybrid Modus ist Dumm

Beitragvon GTELübeck » Mi 7. Dez 2016, 11:30

Das der Wagen schneller als 130 km/h läuft und wenn nötig bei stärkerer Beschleunigung der Benziner angeht, aber dann sofort wieder ausgeht und ausbleibt. Ich als Technik interessierter habe die Geduld andauernd die E-Taste zu bedienen. Aber viele anderen wollen einfach nur fahren und der Wagen sollte dieses Automatisch machen. Der Hybrid Modus wie er jetzt ist, ist nicht sinnvoll und reduziert nicht meinen Benzinverbrauch. Dann kann ich auch einen Benziner fahren.
GTELübeck
 
Beiträge: 11
Registriert: Do 1. Dez 2016, 10:42

Re: Der Hybrid Modus ist Dumm

Beitragvon CyberChris » Mi 7. Dez 2016, 11:33

Ganz so dumm ist der nicht, er versucht nur beide Motoren immer so zu benutzen das möglichst im Bereich eines hohen Wirkungsgrades gefahren wird. Das muss nicht zwingend e-Only sein.

Und zumindest bei meinem GTE kann ich im Hybrid Auto ("Batterieladung nutzen", nur im MJ2015 vorhanden) feststellen das er bis auf 5KM Restreichweite den Akku entleert. Da habe ich aber zuletzt im Sommer auf einer längeren Überlandfahrt ausprobiert. Und jetzt bei den kalten Temperaturen kann ich mir gut vorstellen das die Steuerung entscheidet das Heizwärme aus dem Motor besser ist als Heizung aus dem Akku....

Grüße,
Christian
Benutzeravatar
CyberChris
 
Beiträge: 349
Registriert: Do 23. Jul 2015, 19:46

Re: Der Hybrid Modus ist Dumm

Beitragvon Helfried » Mi 7. Dez 2016, 11:33

GTELübeck hat geschrieben:
Das der Wagen schneller als 130 km/h läuft und wenn nötig bei stärkerer Beschleunigung der Benziner angeht, aber dann sofort wieder ausgeht und ausbleibt.


Also das jeweils nur sekundenlange Laufenlassen des Verbrenners würde ich mir nicht gut für Abgase, Katalysator, Heizung(!) und Motorschmierung vorstellen. Und schneller als 130 km/h rein elektrisch ist auch nicht grad der Sinn des sehr kleinen Akkus bezüglich Langlebigkeit. Insofern macht ein Mischbetrieb bei forscher Fahrweise schon Sinn. Für die ersten und letzten Meilen dann in den Siedlungen das leise elektrische Fahren.
Helfried
 
Beiträge: 5028
Registriert: So 7. Aug 2016, 17:26

Re: Der Hybrid Modus ist Dumm

Beitragvon Bernd_1967 » Mi 7. Dez 2016, 13:24

Bei meiner Testfahrt mit einem Passat GTE viel mir auf, dass der bei einer kleinen Steigung bei 120km/h schon den Benziner anwarf.
Gehe davon aus, dass bei längerer Fahrt mit 130km/h der Akku zu warm werden würde.
Der hat doch nur ca. 7kWh (?) beim Golf GTE.
Bei Tempo 120-130km/h ist der Verbrauch selbst im Sommer mind. 25kWh/100km. Also kämst Du bei dieser Geschwindigkeit maximal 28km, wenn der Akku nicht zu warm wird.
25kWh/100km bei 25ct/kWh ergibt 6,25€/100km. Ist ja nicht sehr sparsam!
Das schafft auch ein Diesel bei diesem Fahrprofil, oder Gasauto, oder ?
Halte nix von der Fahrtechnik.
Ich würde ab etwa 120km/h grundsätzlich den Verbrenner anwerfen.
e-Golf seit 08.06.2017 (mit CCS und Wärmepumpe)
Passat Variant GTE seit 06.02.2017
PV-Anlage
Benutzeravatar
Bernd_1967
 
Beiträge: 1698
Registriert: So 28. Feb 2016, 11:05
Wohnort: Neuerkirch

Re: Der Hybrid Modus ist Dumm

Beitragvon Prignitzer » Mi 7. Dez 2016, 13:39

Ich verstehe das Problem nicht.
Anscheinend erwartest du vom Fahrzeug ein anderes Verhalten.

E-Modus: Fahrzeug fährt elektrisch bis Batterie leer ist oder Umgebungsbedingungen dies verhindern (Aussentemp., Geschwindigkeit.....)
Hybri-Mmodus: Fahrzeug fährt elektrisch an, im Stop and Go wird auch langsam elektrisch gefahren, der Batteriestand wird möglichst gehalten (battery hold)

Im Hybridmodus wird nicht die Batterie leer gefahren. Das macht kein PHEV. Dafür gibt es den E-Modus.
VW Passat Variant GTE MJ 2017, 1.4TSI 115kW, E-Maschine 85kW (10/16 - 11/17)
VW Passat Variant GTE MJ 2018, 1.4TSI 115kW, E-Maschine 85kW (11/17 - aktuell )
Benutzeravatar
Prignitzer
 
Beiträge: 188
Registriert: Mo 5. Sep 2016, 12:42

Re: Der Hybrid Modus ist Dumm

Beitragvon fpk » Mi 7. Dez 2016, 19:35

Der Nutzen, dass der Hybridmodus die Batterieladung hält liegt zum Beispiel darin, dass man eine längere Fahrt zu einer Stadt fahren kann um dann dort noch genug Ladung zu haben um in einer Umweltzone voll elektrisch fahren zu können. Ein Thema das sehr bald in manchen Metropolen weltweit akut werden könnte.
Passat Variant GTE
fpk
 
Beiträge: 67
Registriert: So 27. Mär 2016, 17:05
Wohnort: Berlin

Re: Der Hybrid Modus ist Dumm

Beitragvon CyberChris » Mi 7. Dez 2016, 20:04

Prignitzer hat geschrieben:
Im Hybridmodus wird nicht die Batterie leer gefahren. Das macht kein PHEV. Dafür gibt es den E-Modus.


Doch, der Golf GTE im MJ2015 kann das, der hat noch zwei Hybrid-Modi, in "Hybrid-Auto(Batterieladung nutzen)" unterstützt der eMotor den Verbrenner stärker und länger bis der SOC auf einen gewissen Level gefallen ist, danach verhält er sich wie im Hybrid Hold Modus. Im MJ2016 ist diese Option entfallen, der Passat GTE hat sie wohl nie gehabt, weil dieser ja erst 2016 auf dem Markt gekommen ist.

Grüße,
Christian
Benutzeravatar
CyberChris
 
Beiträge: 349
Registriert: Do 23. Jul 2015, 19:46

Re: Der Hybrid Modus ist Dumm

Beitragvon Schüddi » Do 8. Dez 2016, 01:49

Was ist ein HYBRID Modus?
Er nutzt beide Systeme gemeinsam so effizient wie möglich. Genau das ist der SINN des Hybrid Modus! Mit dem EV Modus macht er das was DU möchtest - nämlich vorwiegend den Elektromotor und wenn gewollt und nötig den Benziner dazu schalten. Im Sport Modus passiert das Gegenteil, der Benziner wird vorrangig benutzt und der Elektromotor arbeitet unterstützend.

Ich denke jemand der sich so ein Auto kauft, macht das nicht um sich rein zu setzen und los zu fahren sondern das ist jemand, der auch Freude an der Technik und Funktionsweise eines solchen Autos hat. Zumal das im Moment auch noch kein alltägliches Gefährt ist.

Er nutzt eben alle Vorzüge aus beiden Welten.
Schüddi
 
Beiträge: 807
Registriert: So 23. Okt 2016, 23:43

Anzeige

Nächste

Zurück zu VW Golf GTE

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast