Car-Net eRemote GTE

Re: Car-Net eRemote GTE

Beitragvon The_eScoot » Fr 15. Jan 2016, 10:22

Hallo zusammen,

ich habe gestern Abend eine Email von VW (volkswagen-car-net.com) bekommen, mit dem Hinweis es würde eine neue Version der Mobile-App verfügbar sein, und die alte würde nur noch bis 21-01-16 funktionieren.

Jedoch steht im iOS Appstore nach wie vor nur die Version 2.0.6 vom 21-SEP-15 (welche ich seit DEZ-15 benutze) zum DL zur Verfügung.

Habt ihr auch eine Email bekommen ?
The_eScoot
 
Beiträge: 83
Registriert: Fr 1. Jan 2016, 18:59

Anzeige

Re: Car-Net eRemote GTE

Beitragvon TimoS. » Fr 15. Jan 2016, 16:16

Wo wie es aussieht betrifft das nur die android version.

e-golf-infotainment/car-net-probleme-e-golf-t8435-290.html
VW e-up! seit Juli 2014; PV-Anlage mit 10kWp seit Juni 2013; Tesla Model ☰ reserviert
Benutzeravatar
TimoS.
 
Beiträge: 907
Registriert: Fr 18. Apr 2014, 18:33

Re: Car-Net eRemote GTE

Beitragvon The_eScoot » Fr 15. Jan 2016, 17:39

mmmhhhh, grande ... seit heute morgen funktioniert das Air conditioning über die iOS App nicht mehr ...
The_eScoot
 
Beiträge: 83
Registriert: Fr 1. Jan 2016, 18:59

Re: Car-Net eRemote GTE

Beitragvon CyberChris » Fr 15. Jan 2016, 19:12

Hallo,

ich habe die Mail zum update der App heute auch bekommen. Auf Griechisch! :evil: Ich dachte schon was ist das denn für Spam, bis ich meinen Namen und meine VIN entdeckt habe.

Grüße,
Christian
Benutzeravatar
CyberChris
 
Beiträge: 357
Registriert: Do 23. Jul 2015, 19:46

Re: Car-Net eRemote GTE

Beitragvon The_eScoot » Di 19. Jan 2016, 11:14

Ab heute ist die iOS App in V2.2.2 verfügbar.
The_eScoot
 
Beiträge: 83
Registriert: Fr 1. Jan 2016, 18:59

Re: Car-Net eRemote GTE

Beitragvon The_eScoot » Di 19. Jan 2016, 11:46

Golf GTE, MJ16, last flash DEZ-15; iOS App v2.2.2:

defect:
- fzg hat empfang: weder aircon (heizen) noch heckscheibenheizung lassen sich aktuell (bereits seit einigen tagen nicht mehr) weder mit der app (ios) noch via web-portal (PC, chrome) remote einschalten (>> "....error occured).

der update der app erfolgt jedoch, kickt ein voreingestellter timer in, wird der status (zB aircon angesprungen, aktuell in heizen) korrekt angezeigt. ein abbruch des heizvorgangs ist aber dann auch in diesem fall nicht möglich.

bzgl. des absetzens der aktion spielt es keine rolle ob das mobile device via WLAN an einen lokalen cable/dsl router verbunden ist, oder direkt via GSM abgesetzt wird.

- fahrdaten vom Sonntag, den 17-JAN sind nicht vorhanden bzw wurden nicht an das backend übermittelt; sind verloren


nicht sauber implementiert:
- auf der summary-/einstiegsseite (nach dem login, jene mit den 3 main-buttons) der (ios)app wird in der unteren statuszeile in der rechten hälfte das nächste timer-event (part. falsch) angezeigt: es wird immer lediglich das uhr/lade[stecker] symbol dargestellt, auch wenn es sich beim nächsten event lediglich um eine klimatisierung handelt. die erwartungshaltung hier wäre, dass das uhrsymbol und ENTWEDER das ladesteckersymbol (ausschl. lade-event, ohne klimatisierung), ODER uhr+temperatursymbol (wenn nur klimatisieren) ODER eben die kombi von uhrs. + temp + stecker (laden+klimatisieren) angezeigt wird.

- ladestandort definiert (laden und klimatisieren) mit timerprofil mit Nachtstrom ON (2200-0600). Abfahrtstimer steht auf 0820.
abgestellt mit RW = 0km.

meine erwartungshaltung bzgl. niedertarif-nachtstrom: die batterie wird erstmal nur aufgeladen, und zwar zwischen 2200 und 0600, beginnend ab 2200h (alternativ start nach berechnung, jedoch mit ladeende 0600 [NT-ende]). Um zB 0800 beginnt die vorwärmung (klimatisierung) des innenraums, so dass dieser für 0820 (programmierte abfahrtszeit) auf die eingestellte wunschtemp von zB 22°C erreicht hat (die AT ist bekannt, somit sollte eine zu erwartende, nötige heizdauer zum erreichen der wunschtemp errechenbar sein.
Hochtarif-Strom wird also nur unmittelbar vor der abfahrt für kurze zeit zum vorheizen benötigt.

ABER -- Fzg LÄDT und HEIZT von 0820 rückgerechnet (je nach ladezustand in dem abgestellt wurde) vollständig im HT tagesstrom ....
derzeit kann dieser situation nur mit einem workaround entkommen werden: getrennte timer für laden und klimatisieren definieren. Da aber nur 3 timer programmiert werden können, gelangt man hier sehr schnell an grenzen.

wishlist / RFE:

- 3 timerprogramme sind eindeutig zu wenig (spez. bei >=2 fahrer / unterschiedlichem nutzerverhalten), absolutes minimum sollten 5, besser 10 sein

- integration der ab werk, optionalen erhältlichen (benzin)standheizung in die mobile-app als auch in das web-portal.
>> ich habe die verbrennerstandheizung für beträchtlichen aufpreis ab werk verbaut. diese wird lediglich mit einer (auch nur 1 stück) FUNK-fernbedienung ausgeliefert, welche natürlich auch nur eine (sehr)begrenzte reichweite und somit einsatzfunktionalität darstellt. wenn schon in der app/portal remote explizit die heckscheibenheizung eingeschaltet werden kann, warum dann auch nicht die verbrennerstandheizung ? diese ist im fzg ab werk verbaut worden, und auch mit dem fzg-internen comm-bus verbunden. eine entsprechende verfügbarkeit in der app/portal, ggfs. auch durch ein enablement in den app-settings, sollte möglich sein. in der GUI/UI würde ich unter e-manager > aircon > 3 buttons erwarten


sollte ein product-mgr der AG bzw. jemand des mit der umsetzung von VW beauftragten unternehmens mitlesen, gerne auch weitere informationen/follow-up via PN an mich.
The_eScoot
 
Beiträge: 83
Registriert: Fr 1. Jan 2016, 18:59

Re: Car-Net eRemote GTE

Beitragvon gtegw » Di 19. Jan 2016, 12:01

Witzig, ich kann das praktisch 1:1 bestätigen. Fern-Einschalten der Heizung geht seit dem Wochenende nicht mehr, es werden keine Fahrten seit Sonntag gespeichert, das Fahrzeug ist immer mal wieder "nicht erreichbar".

Verbrauchsdaten wurden bei mir noch nie angezeigt, obwohl die Bedienungsanleitung genau das behauptet.

Das Problem mit dem Nachtstrom umgehe ich so, dass ich meine Abfahrtszeit auf 7 Uhr angebe. Dann lädt und heizt er mit dem Nachtstrom, und wenn ich die Wunschtemperatur etwas höher als gebraucht angebe, ist er dann noch warm, wenn ich um 7:20 Uhr tatsächlich abfahre. Im Sommer hoffe ich, dass dann das Dach genug Strom liefert, um einen Teil abends und einen Teil morgens zu laden.
Schliesse mich somit dem Wunsch nach "mehr Timern" an.
gtegw
 
Beiträge: 38
Registriert: Do 14. Jan 2016, 05:52

Re: Car-Net eRemote GTE

Beitragvon markus63 » Di 19. Jan 2016, 20:00

The_eScoot hat geschrieben:
Golf GTE, MJ16, last flash DEZ-15; iOS App v2.2.2:

defect:
ABER -- Fzg LÄDT und HEIZT von 0820 rückgerechnet (je nach ladezustand in dem abgestellt wurde) vollständig im HT tagesstrom ....

Wie bereits erwähnt, meiner (Juni/2015) verhielt sich bezüglich Nachtstrom wie man es erwart (Laden im Nachstromfenster). .

Seit Anfang Jahr lädt er aber trotz Timer und Nachstromfenster, immer gleich wenn er angeschlossen, das Landen läst sich nicht stoppen. Timer neu programmieren hat auch nichts gebracht.

Letzte Woche habe ich ihn mit dieser Fehlerbeschreibung in der Werkstat angemeldet.
Die Werkstat, da müssen wir nachfragen, wir rufen zurück.
Rückruf wir brauchen das Auto einen Tag.
Nachfrage von mir „Soll ich den Lader mit bringen“.
Werkstatt ach ja wäre noch hilfreich. Termin Montag wurde vereinbart.
Montagabend, Rückruf der Werkstatt, was war noch mal das Problem, er lädt ja?
Problem noch mal erklärt, ah da brauchen wir das Auto noch einen Tag.
Dienstagabend, wir können das Problem reproduzieren, uns wurde empfohlen die Software „diverser“ Steuergeräte zu aktualisieren, das dauert aber, wir brauchen das Auto noch einen Tag.

Ich bin mal gespannt wie das weiter geht?
Ich vermute mal das Update löst das Problem nicht, wahrscheinlich habe ich aber dann das gleiche falsche Nachtstrom Verhalten wie ihr. :wand:
markus63
 
Beiträge: 48
Registriert: Mi 17. Jun 2015, 18:19

Re: Car-Net eRemote GTE

Beitragvon TimoS. » Di 19. Jan 2016, 21:43

Mein e-up war am Freitag zur Inspektion. Softwareupdates gab es keine. Ladeverhalten auch beim e-up genau wie von euch beschrieben. Ich kann leider nicht ausdrücken wie sehr mich das ankotzt. Vor allem, dass die Werkstätten unfähig sind, detaillierte Fehlerbeschreibungen zu begreifen und diese vollgedessen nicht weitergeleitet werden.
VW e-up! seit Juli 2014; PV-Anlage mit 10kWp seit Juni 2013; Tesla Model ☰ reserviert
Benutzeravatar
TimoS.
 
Beiträge: 907
Registriert: Fr 18. Apr 2014, 18:33

Re: Car-Net eRemote GTE

Beitragvon TimoS. » Di 19. Jan 2016, 21:52

Beim Jahreswechsel 2014/2015 war es schon mal so schlimm. Muss da einer manuell das Datum ändern?
Für diejenigen, die vielleicht nur im unterforum GTE unterwegs sind, hier noch mal die Links in die ähnlichen Themen: e-Golf, e-up, GTE. ALLE betroffen.

e-golf-infotainment/car-net-probleme-e-golf-t8435-320.html

e-golf-infotainment/e-manager-startet-willkuerlich-das-laden-t8525-170.html

e-golf-infotainment/neue-app-fuer-car-net-t14878-10.html
VW e-up! seit Juli 2014; PV-Anlage mit 10kWp seit Juni 2013; Tesla Model ☰ reserviert
Benutzeravatar
TimoS.
 
Beiträge: 907
Registriert: Fr 18. Apr 2014, 18:33

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu VW Golf GTE

  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste