Benzinverbrauch ohne E-Motor

Benzinverbrauch ohne E-Motor

Beitragvon GTE-Interessent » So 17. Jan 2016, 16:23

Hallo

Ich beschäftige mich damit einen GTE zu kaufen oder nicht. Interessant wäre für mich der Benzinverbrauch auf 100km ohne E-Motor. Hat jemand Erfahrung wohin der Verbrauch für 100km mit 100km/h zu liegen kommt?
Mit dieser Angabe könnte ich dann abschätzen wie sich dies auf meine wichtigsten Fahrstecken auswirkt.

Gruss und besten Dank aus der Schweiz
GTE-Interessent
 
Beiträge: 20
Registriert: Sa 16. Jan 2016, 10:58

Anzeige

Re: Benzinverbrauch ohne E-Motor

Beitragvon Spüli » So 17. Jan 2016, 16:46

Moin!
Als erste Orientierung würde ich den normalen TSI zum Vergleich heran ziehen.

Spritmonitor

Da wird ein Mittelwert von rund 7 Liter angegeben. Du kannst ja mal in ein paar Profile gucken, vielleicht findest Du ja jemanden mit passendem Fahrprofil zu Deiner geplanten Nutzung.
Gruß Ingo
Benutzeravatar
Spüli
 
Beiträge: 2547
Registriert: Sa 22. Dez 2012, 16:23
Wohnort: Gifhorn

Re: Benzinverbrauch ohne E-Motor

Beitragvon tango » So 17. Jan 2016, 17:00

Das sind auch die Werte, die ich von zwei Bekannten mit Golf GTE und Audi A3-eTron genannt bekomme. 7-8 Liter ohne Aufladen. Das entspricht übrigens 175 bis 200 Gramm CO2 pro km!!! oder 70 bis 80 kWh/100 km.

Für so ein Golf-Auto ganz schön üppig und weit weg von den Phantasiezahlen der bunten Prospekte.
Gruß

tango

________________________________________________________________________________
4/2014 - 12/2014 10.000 km Twizy
12/2014 - ? ZOE Intens black
Der Tag wird kommen mit 100% elektrischem Fuhrpark und es wird nicht mehr lange dauern.
Benutzeravatar
tango
 
Beiträge: 514
Registriert: Mo 10. Mär 2014, 16:37
Wohnort: Oberriexingen

Re: Benzinverbrauch ohne E-Motor

Beitragvon tylsen » So 17. Jan 2016, 17:15

Ich weiß es ist nicht repräsentativ, aber zwischen den Weihnachtsfeiertagen bin ich an zwei Tagen insgesamt knapp über 700 km mit einer Tankfüllung gefahren. Davon ca. 95% Autobahn mit Schnitt 120 (geschätzt). Beim Nachtanken kam ein Verbrauch von 5,6 Liter auf 100 km raus zzgl. die paar kWh Stromverbrauch, welche natürlich nicht nachgeladen wurden. Lediglich volle Batterie bei Abfahrt.

Also 8 Liter ohne Laden auf 100 fände ich persönlich viel. Aber zwischen 7 und 8 kommt mir realistisch vor. Je nach Fahrprofil.
tylsen
 
Beiträge: 55
Registriert: Mo 31. Aug 2015, 10:32

Re: Benzinverbrauch ohne E-Motor

Beitragvon Vanellus » So 17. Jan 2016, 17:42

laut VW liegt der Verbrauch bei 1,5 l/100km im Mischbetrieb :lol:

Und manche glauben das tatsächlich (Anwesende ausgeschlossen)
Zoe Zen seit 10.7.2013, perlmuttweiß
Benutzeravatar
Vanellus
 
Beiträge: 1346
Registriert: So 30. Jun 2013, 09:42
Wohnort: Schleswig-Holstein

Re: Benzinverbrauch ohne E-Motor

Beitragvon Spürmeise » So 17. Jan 2016, 18:04

Vanellus hat geschrieben:
laut VW liegt der Verbrauch bei 1,5 l/100km im Mischbetrieb

für Neulinge die Berechnungsgrundlage:
1. der volle Akku wird leergefahren (rein elektrischer Betrieb, NEFZ-Bedingungen),
2. dann werden genau 25 km mit dem Verbrennungsmotor gefahren (NEFZ-Bedingungen)
Das auf 100km bezogen (extrapoliert) ergibt den kombinierten Normverbrauch.

Beim Golf GTE mit 50 km elektrischer Reichweite (NEFZ-Bedingungen) würden die 1,5 Liter also für eine Fahrstrecke von 100 / (25 + 50) * 25 km = 33,3 km angesetzt werden. Alleine mit dem Verbrennungsmotor gefahren liegt der NEFZ-Verbrauch also bei 4,5 l/100km. Die üblichen 40% "gesetzlicher Schummel-Aufschlag" kommt wie bei jedem anderen Fahrzeug hinzu.
Spürmeise
 

Re: Benzinverbrauch ohne E-Motor

Beitragvon CyberChris » So 17. Jan 2016, 18:22

Vanellus hat geschrieben:
laut VW liegt der Verbrauch bei 1,5 l/100km im Mischbetrieb :lol:
Und manche glauben das tatsächlich (Anwesende ausgeschlossen)


Zugegeben, ich finde die Verbrauchsangaben im NEFZ für PHEV Fahrzeuge auch nicht glücklich gewählt, weil sie auch dazu führt, das Leute die sie offenbar nicht verstanden haben, die Angaben immer nur zur Hälfte wiedergeben ;-)

Die Verbrauchsangabe für den GTE ist 1,5 L/100km + 11,4 kwh/100km

Wenn man den GTE so einsetzt wie er gedacht ist, also Kurzstecke immer im eMode und der überwiegende Anteil (so 2/3) auch Kurzstecke ist ergibt sich dieser Wert zufälliger weise sogar näherungsweise.

Im Alltag mit diesem Steckenprofil komme ich mit einer Tankfüllung (35L) meist so 1300-1400KM weit. Auf dem Foto welches ich angehängt habe ist der Tank etwa zur hälfte leer.

Um auf die Frage des Themenstarters zurückzukommen. Den GTE kann man nicht komplett auf Benzin fahren, auch nicht im GTE Mode. Das extrem ist näherungsweise nur bei einer konstanten Autobahnfart zu erreichen. Aber auch auf der AB geht der Benziner beim gaswegnehmen oder bergab aus.

Meine Daten die ich auf einer Fahrt von Bremen nach München ohne nachladen erreicht habe:

Hinfahrt pendeln um 120 km/h mit etwas Stau -> 6.2L
Rückfahrt pendeln um 140 km/h kurzzeitig auch mal etwas schneller -> 7.3L
Fahrt in den Alpen kaum schneller als 80km/h viel reku -> 4.8L

Grüße,
Christian
Dateianhänge
gte_verbrauch.jpg
Benutzeravatar
CyberChris
 
Beiträge: 357
Registriert: Do 23. Jul 2015, 19:46

Re: Benzinverbrauch ohne E-Motor

Beitragvon GTE-Interessent » So 17. Jan 2016, 19:33

Hallo an alle

Besten Dank für alle Antworten. Ein erstes Bild kann ich mir schon mal machen... Es wird wohl knapp ausgehen ;)

So naiv dem Prospekt zu glauben bin ich nicht :D darum bin ich ja hier. So mit 6 Liter/100km hätte ich schon gerechnet.

Dann gebe ich noch einige Infos preis...
Arbeitsweg hin und zurück je 50km und ca. 400 - 500 Hm.

- 3 km Nebenstrassen bis Autobahn
- 20 km Autobahn ( normalerweise rechte Spur mit 100-105 Km/h
- 10 km normale Strasse (da entstehen die meisten Hm)
- 15 km Autobahn
- 2 km normale Strasse

Lademöglichkeit besteht nur Zuhause. Die Hoffnung ist/war diesen Weg mit voller E-Ladung und ca. 4 Liter Benzin zurückzulegen (Sommer). Im Winter logischerweise mehr...
Das Ziel wäre, unter meinen über 4 Jahre erreichten Schnitt von 4.3 Liter Diesel zu gelangen.

Gruss und Dank für die rege Beteiligung
GTE-Interessent
 
Beiträge: 20
Registriert: Sa 16. Jan 2016, 10:58

Re: Benzinverbrauch ohne E-Motor

Beitragvon CyberChris » So 17. Jan 2016, 19:48

GTE-Interessent hat geschrieben:
Dann gebe ich noch einige Infos preis...
Arbeitsweg hin und zurück je 50km und ca. 400 - 500 Hm.


Schwierig zu sagen wie sich da der GTE (oder genauer gesagt ein PHEV) schlägt. Ich tippe auf ca. 5.0 bis 5.4 Liter wenn Du ausschließlich im Hybrid Hold ohne nachladen fahren würdest.

Aufgrund der Höhenmeter könnte es sein das der Rückweg mit dem GTE komplett elektrisch zu schaffen wäre, wenn Du hin sofort im Hybrid Hold Modus startest. Aber das wird immer knapp sein.

Wenn es unbedingt ein Hybrid sein soll würde ich würde versuchen mir einen GTE und einen Toyota mit HSD Antrieb mal für jeweils mindestens einen Tag zu leihen und die Stecke abfahren. Könnte sein das der Toyota HSD bei dem Profil besser ist.

Grüße,
Christian
Benutzeravatar
CyberChris
 
Beiträge: 357
Registriert: Do 23. Jul 2015, 19:46

Re: Benzinverbrauch ohne E-Motor

Beitragvon GTE-Interessent » So 17. Jan 2016, 20:42

Hallo Christian

Da habe ich wohl etwas unglücklich formuliert...

Der Weg ist je ca. 50 km und je ca. 400-500 Hm. Start und Ziel liegen auf derselben Höhe, dazwischen etwas auf und ab sowie in beide Richtungen j3 1x 300 Hm an Stück.

Dies dürfte sich aber im Verbrauch nicht viel nehmen, ich denke so 0.2 - 0.4 Liter zusätzlich zu Deinem geschätzten Verbrauch (also so um 5.4 - 5.8 Liter). Wie gedacht, es wird knapp :roll:

Das mit ausleihen habe ich schon versucht... schwierig bis unmöglich, obwohl ich das Auto auch zum normalen Tarif mieten würde.
Es soll schon ein Europäer werden.... Als Schweizer versuche ich das Geld in der Schweiz oder in Europa zu halten :mrgreen: auch wenn es oft etwas kostspieliger ist. Langfristig sichert dies jedoch auch unsere Arbeitsplätze.

Besten Dank für Deine Ausführungen

Gruss, Armin
GTE-Interessent
 
Beiträge: 20
Registriert: Sa 16. Jan 2016, 10:58

Anzeige

Nächste

Zurück zu VW Golf GTE

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste