Benzin Verbrauch wenn der Akku alle ist ...

Benzin Verbrauch wenn der Akku alle ist ...

Beitragvon EV Fahrer » Do 1. Jun 2017, 07:35

Hallo liebe Gemeinde :)

Alle berichten immer was der Brauch ist wenn man Akku benutzt wird was der Spritverbrauch ist oder wie weit man kommt mit den Akku, aber wenn der Alle ist, müsste ja der Golf GTE wie ein Vollhybrid gehen noch, wo der AKku bis zu ein bestimmten Kapazität geladen wird durch Bremsen und durch den Verbrenner wenn der Ladepunkt viel zu niedrig ist.

So wie ein Hybridantrieb von Toyota geht.

Hat das jemand mal getestet? Wie ist der Benzinverbrauch da wenn man Tage lang mal nicht den Akku laden kann. Fährt man dann auch wie ein Toyota Prius PHV wie ein Prius Hybrid mit 4,5 Litern?

Zusatzfrage noch:

Was ist wenn man den Akku komplett mit den Benziner laden würde (über Batteriehalten oder landen was es als Modus gibt) wie viel Liter Benzin braucht man um die 9,9KWh zu laden?
Hyundai IONIQ PHV Style/Autohaus Hensel Nr.01 / best. 31.8.2017 erwartete Lieferung Dezember 2017/Januar 2018
Benutzeravatar
EV Fahrer
 
Beiträge: 258
Registriert: Fr 1. Mai 2015, 18:26
Wohnort: Löbau

Anzeige

Re: Benzin Verbrauch wenn der Akku alle ist ...

Beitragvon Volt » Do 1. Jun 2017, 08:01

EV Fahrer hat geschrieben:
Fährt man dann auch wie ein Toyota Prius PHV wie ein Prius Hybrid mit 4,5 Litern?

Nein, der Prius verbraucht weniger,
selbst das alte Modell.

EV Fahrer hat geschrieben:
Akku komplett mit den Benziner laden

Dann steigt der Verbrauch.

Stefan
These:
Beim laden sind alle E-Autos gleich zu behandeln.
Bei Destination Ladesäulen (bis 22KW) wird solange gestanden wie der Fahrer es für Richtig erachtet,
bzw. halt maximal solange wie beschildert. Oh, schon voll? egal. Ladescheibe ist Sinnvoll.
Benutzeravatar
Volt
 
Beiträge: 394
Registriert: Do 11. Jun 2015, 11:56

Re: Benzin Verbrauch wenn der Akku alle ist ...

Beitragvon EV Fahrer » Do 1. Jun 2017, 08:09

Danke für die Antwort schon mal Volt:

Warum bekommt VW das nicht hin den Plug in Golf so zubauen wie ein Prius Plug in der mit leeren Akku so fährt wie ein Hybrid Auto dann? :( Wie ist der Verbrauch so mit "Leeren" Akku zufahren ohne mehr nachzuladen an der Steckdose?

Wie viel Liter Benzin werden für 8-9KWh Akku den benötigt? Hat das mal jemand getestet?
Hyundai IONIQ PHV Style/Autohaus Hensel Nr.01 / best. 31.8.2017 erwartete Lieferung Dezember 2017/Januar 2018
Benutzeravatar
EV Fahrer
 
Beiträge: 258
Registriert: Fr 1. Mai 2015, 18:26
Wohnort: Löbau

Re: Benzin Verbrauch wenn der Akku alle ist ...

Beitragvon Volt » Do 1. Jun 2017, 08:24

Achtung:
nicht vergessen, die nutzbare akkukapazität ist geringer.
es sind keine 8-9 kwh.

EV Fahrer hat geschrieben:
Warum bekommt VW das nicht hin...

Der Priusmotor hat durch den Atkinson Modus einen höheren Wirkungsgrad als der Motor von VW.
Dafür heizt der VW besser.
Der Verbrauch beim alten prius steigt im winter stark an.
Daher hat das neue Modell auch eine Wärmepumpe mit an Bord.
Daher ist beim neuen Modell (IV) besonders im Winter ein wesentlich
geringerer Verbrauch möglich als bei den alten Modellen.
Aber alle Modelle verbrauchen weniger als normale Verbrenner ohne den Atkinson Modus.

https://www.priuswiki.de/index.php?titl ... son-Zyklus

Stefan
These:
Beim laden sind alle E-Autos gleich zu behandeln.
Bei Destination Ladesäulen (bis 22KW) wird solange gestanden wie der Fahrer es für Richtig erachtet,
bzw. halt maximal solange wie beschildert. Oh, schon voll? egal. Ladescheibe ist Sinnvoll.
Benutzeravatar
Volt
 
Beiträge: 394
Registriert: Do 11. Jun 2015, 11:56

Re: Benzin Verbrauch wenn der Akku alle ist ...

Beitragvon EV Fahrer » Do 1. Jun 2017, 08:33

Okay das ist mir alles bewusst, habe es nur mal so als größenordnugn beschrieben, weil weis nicth genau wie groß die Nutzbare Kapazität jetzt ist bei den GTE Modellen von VW.

Das mit den Prius ist mir auch bewusst, glaube beim Prius 3 Facelift gab es schon eine Wärmepumpe da. Bei mein Prius 2 gibt es diese leider nicht, aber der Verbrauch ist trotzdem sehr ging gegenüber ein normalen Direkteinspritzer Turbo- Benziner heute, wenn man bedenkt das man ein 200KG Akku und Elektromotor vorn mit rum trägt noch im Prius ;)

Okay zum Thema wieder. Ich wollte wissen warum der GTE nicht so funktioniert da, wenn man keine Möglichkeit hat den Akku aufzuladen extern, ob man dann in Hybridmodus wie ein normaler Hybrid Toyota Prius, man kann auch ein VW Jetta Hybrid nehmen fährt und ob es auch so 4,5- 6 Liter sind auf 100 KM da?
Hyundai IONIQ PHV Style/Autohaus Hensel Nr.01 / best. 31.8.2017 erwartete Lieferung Dezember 2017/Januar 2018
Benutzeravatar
EV Fahrer
 
Beiträge: 258
Registriert: Fr 1. Mai 2015, 18:26
Wohnort: Löbau

Re: Benzin Verbrauch wenn der Akku alle ist ...

Beitragvon DidiOnTour » Do 1. Jun 2017, 09:03

Moin zusammen,
das würde mich aber auch interessieren. Wenn ich z.B. 800km an einem Tag in den Urlaub fahre, zum Start voll aufgeladen bin und von Anfang den "normalen" Hybrid Modus einstelle, womöglich dann voll beladen bin und vom Streckenverlauf hauptsächlich Autobahn mit 130-160 km/h Reisegeschwindigkeit, was kosten mich dann die 800km Strecke an Sprit?
LG
Didi
GTE blackrubin 09/2017
DidiOnTour
 
Beiträge: 53
Registriert: So 16. Apr 2017, 14:00

Re: Benzin Verbrauch wenn der Akku alle ist ...

Beitragvon Schüddi » Do 1. Jun 2017, 09:43

Also komplett ohne Akku lande ich zwischen 5l und 6l.
Er fährt schon sehr effizient, ich persönlich habe noch nie eine 7 vor dem Komma gesehen.
So eine weite Strecke bin ich zwar noch nicht gefahren aber ein Freund von mir arbeitet in der Motorenentwicklung und meinte er sei rechnerisch 20% unter dem Verbrauch des selben Modells ohne E-Motor. Also einfach mal auf Spritmonitor nach dem 1,4TFSI suchen und beim Schnitt 20% runter rechnen.
Schüddi
 
Beiträge: 825
Registriert: So 23. Okt 2016, 23:43

Re: Benzin Verbrauch wenn der Akku alle ist ...

Beitragvon Prignitzer » Do 1. Jun 2017, 11:59

Schüddi hat geschrieben:
Also komplett ohne Akku lande ich zwischen 5l und 6l.
Er fährt schon sehr effizient, ich persönlich habe noch nie eine 7 vor dem Komma gesehen.
So eine weite Strecke bin ich zwar noch nicht gefahren aber ein Freund von mir arbeitet in der Motorenentwicklung und meinte er sei rechnerisch 20% unter dem Verbrauch des selben Modells ohne E-Motor. Also einfach mal auf Spritmonitor nach dem 1,4TFSI suchen und beim Schnitt 20% runter rechnen.


Kann ich so bestätigen, allerdings Passat Variant GTE ~130km/h.
VW Passat Variant GTE MJ 2017, 1.4TSI 115kW, E-Maschine 85kW (10/16 - 11/17)
VW Passat Variant GTE MJ 2018, 1.4TSI 115kW, E-Maschine 85kW (11/17 - aktuell )
Benutzeravatar
Prignitzer
 
Beiträge: 192
Registriert: Mo 5. Sep 2016, 12:42

Re: Benzin Verbrauch wenn der Akku alle ist ...

Beitragvon DidiOnTour » Do 1. Jun 2017, 12:08

Super - Danke!
... werde ich im September dann auch selbst ausprobieren können und meine Erfahrungen hier teilen
LG
Didi
GTE blackrubin 09/2017
DidiOnTour
 
Beiträge: 53
Registriert: So 16. Apr 2017, 14:00

Re: Benzin Verbrauch wenn der Akku alle ist ...

Beitragvon CyberChris » Do 1. Jun 2017, 14:50

Das was hier zum Verbrauch geschrieben wurde kann ich bestätigen.

Ca. 6.2 Liter auf der AB auf Fernreisen bei ca. 120-130 kmh Zielgeschwindigkeit (nicht Durchschnitt), d.h ich versuch immer so in etwa Richtgeschwindigkeit zu fahren, aber der Verkehr bremst einen halt gelegentlich mal aus.

Ich fahr gerade diese Woche während des Urlaubs durch die Alpen, Reschenpass, Schnalztal hab ich schon durch, morgen kommt das Timmelsjoch dran.

Bei den Passfahrten liege ich so bei 4.9 Litern. So gefahren das der Akku am Gipfel annähernd leer ist und runter dann Rekuperieren was geht, dann akku wieder so weit verbrauchen wie der Ladeststand vor dem Anstieg war -> ergibt dann 4.7 bis 4.9 Liter im Schnitt. Das klappt sehr gut, die Rekuperation reicht aus um den Wagen ausreichend zu verzögern, die Bremsen haben nichts zu tun, und das BMS hat bis jetzt auch noch nicht den Ladestrom begrenzt. Die Klimaanlage hab ich bei diesen Fahrten an gehabt.

Ich habe die 225er 18" Reifen drauf, wer die Serien 205er fährt dürfte 0,1 his 0,2 weniger Verbrauchen.

Grüße,
Christian
Benutzeravatar
CyberChris
 
Beiträge: 357
Registriert: Do 23. Jul 2015, 19:46

Anzeige

Nächste

Zurück zu VW Golf GTE

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste