Benzin Verbrauch wenn der Akku alle ist ...

Re: Benzin Verbrauch wenn der Akku alle ist ...

Beitragvon Schüddi » Di 18. Jul 2017, 11:47

Man kann den Verbrauch immer nur auf die Gesamt Km rechnen. Alles andere verfälscht die Werte.
Den Fehler machen alle Anfänger. Daher auch l/100km und nicht l/100km wenn Motor an war.

Dein realer Durchschnittsverbrauch:
2,08l/100km
14,64kWh/100km

Man kann bei einem Plug In Hybrid nicht die Werte separat sehen. Die Motoren arbeiten auch zusammen.
Schüddi
 
Beiträge: 825
Registriert: So 23. Okt 2016, 23:43

Anzeige

Re: Benzin Verbrauch wenn der Akku alle ist ...

Beitragvon Funky81 » Di 18. Jul 2017, 12:34

Schüddi hat geschrieben:
Man kann den Verbrauch immer nur auf die Gesamt Km rechnen. Alles andere verfälscht die Werte.
Den Fehler machen alle Anfänger. Daher auch l/100km und nicht l/100km wenn Motor an war.

Dein realer Durchschnittsverbrauch:
2,08l/100km
14,64kWh/100km

Man kann bei einem Plug In Hybrid nicht die Werte separat sehen. Die Motoren arbeiten auch zusammen.


Hi Schüddi,

es ist schwer zu erklären. Der TSI verbraucht real niemals 2.08 L, durch den Mischbetrieb werden die Werte für den reinen Hybrid oder rein elektrisch verfälscht.

Das kann man auch gut selber Testen in den man mal den Verbrauch ab Start auf 0 Stellt und mit leeren Akku mal 100km fährt. Mann kommt nicht auf ein Verbrauch von 2 Liter.

Genauso wenn man den Akku immer wieder laden würde an der Dose bevor er lehr ist und damit 100km fährt ohne Benzin, kommt man auch nicht auf 14,64 kwh.

Das sind Werte aus Strom und Benzin Mix, den man im Altag auch fährt den Mischbetrieb mit ein Plugin.
2,08l/100km
14,64kWh/100km

Fährt man aber kein Mischbetrieb, gerade sehr lange strecken im Hybrid Modus ohne den Akku an der Dose zu laden
Im reinen Hybrid Modus mit leeren Akku:
100km nur Hybrid ohne nachladen 6,28 L

oder man hat die Möglichkeit ständig den Akku zu laden.
Im reinen E Modus:
100km nur mit Strom ca 22kw

Bsp mein Arbeistweg hin sind 26km da fahre ich rein elektrisch die komplette Strecke. Zurück sind es 32 km davon kann ich dann nur noch 12km rein elektrisch fahren die restlichen 20km sind im Hybrid Betrieb.

Das heißt mit einer Ladung von 7,6 KW bin ich rein elektrisch 38 km gekommen. Das ergibt ein Verbrauch von 20kw auf 100 km. Die 20kw werden dann im Hybrid Modus wieder runter gedrückt da der Benziner läuft.

Besser wäre es wenn die Kilometer nicht mit eingerechnet werden beim Stromverbrauch wenn der Verbrenner den Antrieb übernimmt, genauso umgedreht.
Funky81
 
Beiträge: 67
Registriert: Do 7. Jul 2016, 08:03

Re: Benzin Verbrauch wenn der Akku alle ist ...

Beitragvon Schüddi » Di 18. Jul 2017, 13:29

Natürlich verbraucht der TSI keine 2,08l! Aber du hast genau das falsche denken für einen Plug-in Fahrer. Du bewegst dein Fahrzeug 100km und dafür hat er eben 2,08l Benzin und 14kWh Strom verbraucht. Alsolut korrekte Rechnung.
Wenn jemand den e-tron so benutzt wie ich, der aktuell einen elektrischen Fahranteil von 79% hat - was glaubst du wann der Benziner bei mir läuft - in hohen Lastbereichen z.B. beim überholen oder eben nur kurz auf den letzten Metern aber auch da wenn er kalt ist. Ich bin mir sicher da würden annähernd 10l raus kommen aber das ist nicht richtig weil er nie unter den selben Bedingungen läuft wie bei einem nicht Hybrid. Dazu wird er immer vom E-Motor unterstützt auch wenn dieser leer ist. Daher gibt es nur die eine richtige Antwort das man nur die Gesmtheit beider Systeme betrachten kann. Sonst musst du auch dein Hanuta zerlegen und die Kalorien einzeln zählen. Bei einem Hybrid ist der Benzinmotor und der Elektromotor eine Einheit alles andere ist Schwachsinn.
Die Anzeigen im Auto sind Verbrauch auf 100km Strecke. Absolut korrekt. Warum sollten die falsche und irreführende Anzeigen einbauen? Sollen sie auch noch 2km Zähler einbauen. Wenn man diese dann zusammenzählen würde käme aus oben genannten Gründen weit mehr raus als es tatsächlich der Fall ist.
Wie soll er denn deiner Meinung nach rechnen wenn er gerade segelt? Dann macht er ja Km ohne das irgend ein Motor daran beteiligt ist... meinst du wirklich das es etwas bringt die Sache so zu verkomplizieren? Wen interessiert denn eine Einzelbetrachtung, was kann man damit anfangen?
Schüddi
 
Beiträge: 825
Registriert: So 23. Okt 2016, 23:43

Re: Benzin Verbrauch wenn der Akku alle ist ...

Beitragvon Volt » Di 18. Jul 2017, 14:14

tut mir leid schüddi, aber Funky81 hat aus meiner Sicht recht,
auch wenn diverse Einheiten falsch sind.

ich fasse mal zusammen:

Funky81 verbraucht im reinen E-Betrieb, wenn er denn im reinem E-Betrieb fahren würde ca' 22Kwh/100km im Jahresmittel (incl. Ladeverluste).
Würde Funky81 nur mit Benzin fahren, so wären es um die 6,28 l/100km, eher etwas weniger, weil der Motor im reinem Benzin Betrieb dann öfter und länger Betriebstemperatur hätte.

Im Mix über das ganze Jahr verbraucht Funky81 bei seiner Fahrweise und seinen Strecken ca' 2,08 l Benzin/100km und 14,63 Kwh Strom/100km (incl. Ladeverluste).

Bei mir sind die Werte Sommer / Winter allerdings stark abweichend.
Sommer je nach Fahrweise 13-20 kwh/100km, gemittelt ca' 18 kwh/100km rein elektrisch.
Winter je nach Fahrweise und Außenthemperatur 23-33 kwh/100km, gemittelt ca' 25 kwh/100km rein elektrisch bei sehr wenig Heizung.
Vielleicht sollten die Werte im Winter noch einmal geprüft werden.
Es kann aber auch sein, dass der Benziner im Winter gleich mit angeht und damit das heizen nicht so sehr zu Lasten des Stromverbrauchs geht.

Mein Mix bei meiner Fahrweise und meiner Strecke tut hier nicht zur Sache, es geht ja um den GTE.

Stefan
These:
Beim laden sind alle E-Autos gleich zu behandeln.
Bei Destination Ladesäulen (bis 22KW) wird solange gestanden wie der Fahrer es für Richtig erachtet,
bzw. halt maximal solange wie beschildert. Oh, schon voll? egal. Ladescheibe ist Sinnvoll.
Benutzeravatar
Volt
 
Beiträge: 394
Registriert: Do 11. Jun 2015, 11:56

Re: Benzin Verbrauch wenn der Akku alle ist ...

Beitragvon Schüddi » Di 18. Jul 2017, 14:52

"Wenn würde hätte" spielt alles keine Rolle.
Fakten zählen!

Er fährt einen Hybrid und wie du richtig erkannt hast verbraucht er im Gesamten 2,08l/100km plus 14kWh Strom.

Und nichts anderes.
Schüddi
 
Beiträge: 825
Registriert: So 23. Okt 2016, 23:43

Re: Benzin Verbrauch wenn der Akku alle ist ...

Beitragvon Volt » Di 18. Jul 2017, 14:58

Schüddi hat geschrieben:
"Wenn würde hätte" spielt alles keine Rolle.

Eben doch, denn der Tenor hier heißt:
"Benzin Verbrauch wenn der Akku alle ist ..."

Und Funky81 hat mit seinemn Aufzeichnungen "bewiesen",
dass er unter 6,28 l/100km bei seinem Fahrverhalten und seiner Strecke im Jahresmittel benötigen würde.

Stefan
These:
Beim laden sind alle E-Autos gleich zu behandeln.
Bei Destination Ladesäulen (bis 22KW) wird solange gestanden wie der Fahrer es für Richtig erachtet,
bzw. halt maximal solange wie beschildert. Oh, schon voll? egal. Ladescheibe ist Sinnvoll.
Benutzeravatar
Volt
 
Beiträge: 394
Registriert: Do 11. Jun 2015, 11:56

Re: Benzin Verbrauch wenn der Akku alle ist ...

Beitragvon Schüddi » Di 18. Jul 2017, 15:29

Volt hat geschrieben:
Schüddi hat geschrieben:
"Wenn würde hätte" spielt alles keine Rolle.

Eben doch, denn der Tenor hier heißt:
"Benzin Verbrauch wenn der Akku alle ist ..."

Und Funky81 hat mit seinemn Aufzeichnungen "bewiesen",
dass er unter 6,28 l/100km bei seinem Fahrverhalten und seiner Strecke im Jahresmittel benötigen würde.

Stefan

Er möchte wissen was der Elektromotor und der Benziner seppariert verbraucht haben aber das ist nicht berechenbar. Das der Benziner mehr zum Einsatz kommt wenn der Akku leer ist dürfte ja jedem naheliegend sein da braucht man nichts beweisen. Eine Eisdiele läuft im Sommer auch besser als im Winter. Nachts hat man auch eher das Licht an als tagsüber...
Schüddi
 
Beiträge: 825
Registriert: So 23. Okt 2016, 23:43

Re: Benzin Verbrauch wenn der Akku alle ist ...

Beitragvon Funky81 » Di 18. Jul 2017, 16:34

Hallo Schüddi,

um das zu berechnen den Benzin Verbrauch wenn der Akku alle ist muss man wissen was der E-Motor verbraucht.

Denn es gibt leider keine Separate Anzeige wie viel der Benziner gelaufen ist oder der E-Motor. Die Anzeige zeigt ja nur die gefahrene Kilometer unabhängig ob elektrisch oder Benzin.

Daher war ja meine Frage auch kann man das irgendwie auslesen.

Denn um den Echten Verbrauch zu ermitteln was der TSI Verbraucht wenn der Akku leer ist muss man es etwas umständlich errechnen. Oder jemand kennt ein besseren Weg?

Oder man fährt mit Vollen Benzin Tank und leeren Akku so lange bis der Tank leer ist und errechnet es an der Tankstelle.

Es geht hier nur um den Verbrauch des Benziner wenn der Akku leer ist, desweiteren interessiert mich auch natürlich den realen Verbrauch des Elektromotor. Denn wie jeder bemerkt hat schaft keiner die 50 km rein elektrisch was Angezeigt wird.

auch wenn diverse Einheiten falsch sind


Hilf mir mal bitte wo ich da den Fehler gemacht habe.
Funky81
 
Beiträge: 67
Registriert: Do 7. Jul 2016, 08:03

Re: Benzin Verbrauch wenn der Akku alle ist ...

Beitragvon Volt » Di 18. Jul 2017, 16:47

Funky81 hat geschrieben:
Hilf mir mal bitte wo ich da den Fehler gemacht habe.

z.B.:
Funky81 hat geschrieben:
Wenn ich richtig gerechnet habe zieht mein GTE aus der Steckdose 7,6 KW. (könnte das stimmen ?)

hier musste ich kurz überlegen, es waren Kwh, er "zieht" nur ca' 3,3KW.
Zuerst dachte ich: "manno, warum kann der so schnell laden."

etc. ist aber nicht schlimm, passt schon.
Anfangs wollte ich auch notieren was an Strom und Benzin verbraucht wird,
das war mir dann aber doch zu aufwendig. Tolle Leistung, die Aufzeichnungen.

Stefan
These:
Beim laden sind alle E-Autos gleich zu behandeln.
Bei Destination Ladesäulen (bis 22KW) wird solange gestanden wie der Fahrer es für Richtig erachtet,
bzw. halt maximal solange wie beschildert. Oh, schon voll? egal. Ladescheibe ist Sinnvoll.
Benutzeravatar
Volt
 
Beiträge: 394
Registriert: Do 11. Jun 2015, 11:56

Re: Benzin Verbrauch wenn der Akku alle ist ...

Beitragvon Funky81 » Di 18. Jul 2017, 16:57

Danke, ich habe mir die Arbeit gemacht da mein Arbeitsweg länger ist als die elektrische Reichweite.

Nun wird zwar vor meiner Arbeit eine öffentliche Ladestation gebaut. Aber die wollen pauschal für einmal Laden gleich 6€ haben. Daher wollte ich wissen wie weit ich für 6€ im Hybrid Modus fahren kann. Ich würde für 6€ im Hybrid Modus weiter kommen als für 6€ im E-Modus wenn ich auf arbeiten laden würde.
Funky81
 
Beiträge: 67
Registriert: Do 7. Jul 2016, 08:03

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu VW Golf GTE

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste