Benzin Verbrauch wenn der Akku alle ist ...

Re: Benzin Verbrauch wenn der Akku alle ist ...

Beitragvon Bernd_1967 » Fr 2. Jun 2017, 13:22

Nochmal hier zur Wiederholung:
Es kann beim gegebenen Streckenprofil häufig interessant sein, den Akku bei max. 130km/h wieder aufzuladen.
Die Ladeleistung scheint dann wohl immer auf 17kW begrenzt (Passat GTE), also bie 100km/h: Laden mit 17kWh/100km; bei 130km/h: Laden mit 14kWh/100km.
Nach ein paar Kilometern geht dann die mögliche Ladeleistung zurück. Dann schalte ich wieder auf Hybrid, lasse Motor und Batterie abhühlen und lade wieder erneut auf.
Bei den vielen Baustellen kann man dann den Akku wieder leer fahren, oder bei 120km/h bergab oder so. Also, wenn Leisung kleiner als 50% ist.
Dann ist der Benzinverbrauch niedriger als wenn man rein Hybrid fährt und den Ladestand hält.
e-Golf seit 08.06.2017 (mit CCS und Wärmepumpe)
Passat Variant GTE seit 06.02.2017
PV-Anlage
Benutzeravatar
Bernd_1967
 
Beiträge: 1699
Registriert: So 28. Feb 2016, 11:05
Wohnort: Neuerkirch

Anzeige

Re: Benzin Verbrauch wenn der Akku alle ist ...

Beitragvon Funky81 » Fr 9. Jun 2017, 12:44

EV Fahrer hat geschrieben:
Hallo liebe Gemeinde :)

Alle berichten immer was der Brauch ist wenn man Akku benutzt wird was der Spritverbrauch ist oder wie weit man kommt mit den Akku, aber wenn der Alle ist, müsste ja der Golf GTE wie ein Vollhybrid gehen noch, wo der AKku bis zu ein bestimmten Kapazität geladen wird durch Bremsen und durch den Verbrenner wenn der Ladepunkt viel zu niedrig ist.

So wie ein Hybridantrieb von Toyota geht.

Hat das jemand mal getestet? Wie ist der Benzinverbrauch da wenn man Tage lang mal nicht den Akku laden kann. Fährt man dann auch wie ein Toyota Prius PHV wie ein Prius Hybrid mit 4,5 Litern?

Zusatzfrage noch:

Was ist wenn man den Akku komplett mit den Benziner laden würde (über Batteriehalten oder landen was es als Modus gibt) wie viel Liter Benzin braucht man um die 9,9KWh zu laden?


Das kommt jetzt drauf an auf was du die 4,5L beziehst BAB oder Stadt?

In der Stadt wenn der vorher Akku nicht geladen wird, hat man ja trotzdem immer Energie im Akku, da der GTE selbst den Akku lädt bis zu einen bestimmten Prozentsatz. Dadurch fährt man immer wieder 1-2 km rein elektrisch, daher kommt man im Hybrid Modus auch an den Prius verbrauch gut ran.

Auf der BAB eher nicht da der GTE viel mehr wiegt und mehr schleppen muss aber selbst da liegt meiner um die 6 Liter. Der Prius müsste da um die 5 Liter liegen.
Funky81
 
Beiträge: 66
Registriert: Do 7. Jul 2016, 08:03

Re: Benzin Verbrauch wenn der Akku alle ist ...

Beitragvon Funky81 » Fr 9. Jun 2017, 12:57

Bernd_1967 hat geschrieben:
Nochmal hier zur Wiederholung:

Nach ein paar Kilometern geht dann die mögliche Ladeleistung zurück.


Woran siehst du das?
Funky81
 
Beiträge: 66
Registriert: Do 7. Jul 2016, 08:03

Re: Benzin Verbrauch wenn der Akku alle ist ...

Beitragvon Bernd_1967 » Fr 9. Jun 2017, 13:57

Funky81 hat geschrieben:
Bernd_1967 hat geschrieben:
Nochmal hier zur Wiederholung:

Nach ein paar Kilometern geht dann die mögliche Ladeleistung zurück.


Woran siehst du das?


An dem grünen Kreisbogen: Er wird kleiner.
Wenn Du das ignorierst, dann geht irgendwann die tatsächliche Ladeleistung zurück.
e-Golf seit 08.06.2017 (mit CCS und Wärmepumpe)
Passat Variant GTE seit 06.02.2017
PV-Anlage
Benutzeravatar
Bernd_1967
 
Beiträge: 1699
Registriert: So 28. Feb 2016, 11:05
Wohnort: Neuerkirch

Re: Benzin Verbrauch wenn der Akku alle ist ...

Beitragvon Funky81 » Fr 9. Jun 2017, 15:36

Bernd_1967 hat geschrieben:

An dem grünen Kreisbogen: Er wird kleiner.
Wenn Du das ignorierst, dann geht irgendwann die tatsächliche Ladeleistung zurück.


Ach du meinst die die Power Anzeige. Wobei die je nach Last schwankt wärend des Laden.

Wenn die Ladeleistung unter ein bestimmten Wert fällt ab welchen Wert schaltest wieder auf Hybrid um?
Zuletzt geändert von Funky81 am Fr 9. Jun 2017, 15:40, insgesamt 1-mal geändert.
Funky81
 
Beiträge: 66
Registriert: Do 7. Jul 2016, 08:03

Re: Benzin Verbrauch wenn der Akku alle ist ...

Beitragvon CyberChris » Fr 9. Jun 2017, 15:38

Ist "der grüne Kreisbogen" eine Anzeige im Digitalen Cockpit? So was modernes haben 99% der Golf GTE Fahrer hier noch nicht ;-)

Ich habe neulich mal bei 30% SOC bei >130 kmh kurz den Charge Modus aktiviert. Mein GTE hat dann mit knapp 16kW geladen, also fast 2C. Das macht der aber mit Sicherheit nicht lange, er wird die Ladegeschwindigkeit entsprechend einer für den Zelltyp passenden Schnellladekurve zurücknehmen. Vermutlich bei 50% SOC auf 1C und bei 80% dann nochmals deutlich reduzieren.

Ich bin übrigens der Meinung das es keine gute Idee ist auf der Autobahn abwechselnd den eMode und Chargemode manuell zu wechseln, auch wenn man den Benzinverbrauch vielleicht dadurch etwas vermindern kann. Man erhöht die Anzahl der Schnellladungen und verschleißt den Akku unnötig.

Grüße,
Christian
Benutzeravatar
CyberChris
 
Beiträge: 351
Registriert: Do 23. Jul 2015, 19:46

Re: Benzin Verbrauch wenn der Akku alle ist ...

Beitragvon Funky81 » Fr 9. Jun 2017, 15:42

Du hast doch auch bei dein GTE die Analoge Power Anzeige und da gibt es im Band auch ein Grünen Charge Bereich. Ich denke das ist was Bernd meint.

Wo sieht ihr den SOC Wert?
Funky81
 
Beiträge: 66
Registriert: Do 7. Jul 2016, 08:03

Re: Benzin Verbrauch wenn der Akku alle ist ...

Beitragvon CyberChris » Fr 9. Jun 2017, 15:46

Ja, die Poweranzeige kenn ich natürlich. Aber die steht nicht im grünen Bereich wenn Du auf der AB den Charge Mode aktivierst.

Ich denke er meint die grüne Anzeige im Digitalen Cockpit, denn da zeigt er glaube ich zusätzlich an wie viel "Maximale Rekuperation" möglich ist, was letztendlich nur der mögliche Ladestrom beim aktuellen SOC ist.

Den SOC Wert musst Du dir aus den blauen Teilstrichen der Akkuanzeige im FIS denken, ein Strich sind 10%.

Grüße,
Christian
Benutzeravatar
CyberChris
 
Beiträge: 351
Registriert: Do 23. Jul 2015, 19:46

Re: Benzin Verbrauch wenn der Akku alle ist ...

Beitragvon Bernd_1967 » Fr 9. Jun 2017, 18:45

Ja, ich meinte den grünen Kreisbogen im AID.
e-Golf seit 08.06.2017 (mit CCS und Wärmepumpe)
Passat Variant GTE seit 06.02.2017
PV-Anlage
Benutzeravatar
Bernd_1967
 
Beiträge: 1699
Registriert: So 28. Feb 2016, 11:05
Wohnort: Neuerkirch

Re: Benzin Verbrauch wenn der Akku alle ist ...

Beitragvon Funky81 » Di 18. Jul 2017, 09:50

Hallo Leute,

weiß jemand ob es die Möglichkeit gibt den Kilometerstand für den Benziner oder E-Motor auszulesen?

Ich versuche gerade mal den realen Verbrauch bei mir zu ermitteln, was der Benziner verbraucht bei mir.

70% Stadt und 30% Autobahn
Kilometerstand: 12.612 km
Benzin gesamt: 262 l
Strom (aus der Steckdose) gesamt: 1.846 kWh

Nun ist das ganze ziemlich schwer die genauen Werte zu ermitteln

Im Stadtverkehr:

Winter im Durchschnitt: 32km elektrisch
Im Sommer im Durchschnitt: 38km elektrisch

Wenn ich richtig gerechnet habe zieht mein GTE aus der Steckdose 7,6 KW. (könnte das stimmen ?)

Im Winter bei ein Durchschnitt von 32 km ergibt das auf 100km 24kw.
Im Sommer bei ein Durchschnitt von 38 km ergibt das auf 100km 20kw.

Ergibt ein Gesamtdurchschnitt auf 100km von 22kw.

Bei 12.612km und ein Stromverbrauch von 1.846 kWh bei 22kw auf 100km, so müsste der E-Motor ca 8390,91 km gelaufen seien, der Benziner dann 4221,09 km.

Also:

Strom 8390,91 km und 1.846 kWh, ergibt 22kw / 100km
Benzin 4221,09 und 262 L, ergibt 6,28 L /100km

Wenn das richtig gerechnet habe ist der Verbrauch bei mein GTE ca 22KW Strom oder 6,28 L Benzin auf 100km.
Funky81
 
Beiträge: 66
Registriert: Do 7. Jul 2016, 08:03

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu VW Golf GTE

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste