Akku nach langer Standzeit

Akku nach langer Standzeit

Beitragvon franz_x » Do 1. Mär 2018, 08:00

Hallo forum,

seit 14 Tagen bin ich Besitzer eines GTE (09/2016), welcher im Werk in Wolfsburg angemeldet war. Scheinbar ist der GTE dort seit Oktober 17 kaum, oder gar nicht bewegt worden.
Nach den ersten rein el. Fahrten zur Arbeit (11km) landete ich immer bei einer Restreichweite von ca. 22km (Klima aus). Geladen habe ich über Nacht immer ca. 7kWh.
Diese Woche war es bisher sehr kalt bei uns und morgens auf der Fahrt hat er den Verbrenner mit angeschmissen (-12°C).
Heute morgen waren es nur noch -7.5°C und nach der Fahrt zur Arbeit habe ich eine Reichweite von 31km.

Kann es sein, daß die lange Standzeit die Kapazität des Akkus soweit verschlechtert und die Nutzung jetzt zu einer Besserung führt?

Gruß,
Franz
franz_x
 
Beiträge: 4
Registriert: Do 1. Mär 2018, 07:49

Anzeige

Re: Akku nach langer Standzeit

Beitragvon CyberChris » Do 1. Mär 2018, 09:31

Keine Angst, der Akku wird in Ordung sein. Die gerringere Reichweite liegt nur an den derzeitigen Temperaturen, und da primär am Strombedarf der Heizung. Faustregel: Im Winter kannst Du bei 0° mit 20KM Reichweite rechnen wenn Die Heizung an ist (20°) und knapp 40 wenn dir Kälte im Auto nichts ausmacht.

Um die 45KM geht auch im Sommer nur wenn Du auf die Klimatisierung verzichtest.

Grüße,
Christian
Bild Teilelektrisch unterwegs seit 08/2015
Benutzeravatar
CyberChris
 
Beiträge: 546
Registriert: Do 23. Jul 2015, 19:46
Wohnort: Nordwestdeutschland

Re: Akku nach langer Standzeit

Beitragvon Carsten77 » Do 1. Mär 2018, 09:33

Willkommen im Club, ich habe meinen Werkdienstwagen (auch 09/2016) seit gerade mal 6 Tagen ;) Vermutlich ist die Akkukapazität nach der langen Standzeit (meiner war seit 03/17 abgemeldet) noch nicht wieder auf dem vollen Stand, aber es steht ja auch im Handbuch, dass sich das nach einigen Ladevorgängen wieder bessert. Bei den aktuell noch sehr niedrigen Temperaturen mache ich mir darüber aber noch keine ernsthaften Gedanken, weil das für die Akkus eh eine Extremsituation ist. Das passiert erst, wenn es wieder wärmer ist und ich dann immer noch nur 25-30km weit komme.
Golf GTE EZ09/16 (MJ17)
Bild
Carsten77
 
Beiträge: 71
Registriert: So 11. Feb 2018, 17:07

Re: Akku nach langer Standzeit

Beitragvon franz_x » Do 1. Mär 2018, 09:38

@CyberChris: Leider beantwortet dies nicht meine Frage. Das mit der Klimatisierung ist mir bewusst (siehe: Klima aus, also Bibbermodus!).

Es geht mir um die Veränderung der Akkukapazität, welche ich beobachtet habe.
Jeder Start am morgen zeigt ca. 47km.
letzte Woche nach 11km: ca. 22km Rest
diese Woche nach 11km: ca. 31km Rest
und dies obwohl es diese Woche um ca. 10 Grad kälter ist als letzte Woche.

Daher die Frage: Verbessert sich die Akkuleistung bei Benutzung, wenn das Fahrzeug länger gestanden und nicht genutzt wurde?

Gruß,
Franz
franz_x
 
Beiträge: 4
Registriert: Do 1. Mär 2018, 07:49

Re: Akku nach langer Standzeit

Beitragvon franz_x » Do 1. Mär 2018, 09:41

Übrigens...der GTE ist eine saugeile Kiste!
franz_x
 
Beiträge: 4
Registriert: Do 1. Mär 2018, 07:49

Re: Akku nach langer Standzeit

Beitragvon CyberChris » Do 1. Mär 2018, 09:44

Die Anzeige der Restreichweite ergibt sich beim GTE nur aus dem Verbrauch seit dem letzten Aufladen. Du musst also mit einem absolut identischen Strecken und Geschwindigkeitsprofil unterwegs gewesen sein wenn die Zahlen vergleichbar sein sollen. Wenn die Heizung an ist und Du auf einer Fahrt nur ein paar kurze Standzeiten (Stop and go..) hattest sind die Zahlen schon nicht mehr vergleichbar.

War der Angezeigte Verbrauch bei den Fahrten ähnlich? Ich würde auf nein tippen.

Grüße,
Christian
Bild Teilelektrisch unterwegs seit 08/2015
Benutzeravatar
CyberChris
 
Beiträge: 546
Registriert: Do 23. Jul 2015, 19:46
Wohnort: Nordwestdeutschland

Re: Akku nach langer Standzeit

Beitragvon franz_x » Do 1. Mär 2018, 09:49

Heizung war immer aus. Den Verbrauch habe ich nicht beobachtet, nein. Heute hab ich mal auch kurz voll beschleunigt (hat ca. 2km Reichweite verbraten :D ), was ich letzte Woche nicht gemacht hatte. Da hab ich das Gaspedal nur gestreichelt...
Darum wundert mich die höhere Restreichweite bei eigentlich schlechteren Bedingungen (kälter, Gaspedal voll durch).

Im Handbuch muss ich wohl noch nachlesen...

Gruß,
Franz
franz_x
 
Beiträge: 4
Registriert: Do 1. Mär 2018, 07:49

Anzeige


Zurück zu VW Golf GTE

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste