Wallbox

Volkswagens erstes Blue-e-Motion Elektroauto auf Basis des up!

Re: Wallbox

Beitragvon rolfrenz » Sa 11. Okt 2014, 22:05

Na ja - sehe das wie dedetto. Zuhause mit der kleinen PV-Anlage bis 3,7 - unterwegs auf langen Strecken CCS. In Ö von Salzburg aus Richtung Osten schon eine erste Möglichkeit. Alle 60-70 km entlang der Westautobahn mit kleinen Schlenkern (Salzburg/Gmunden/Linz/Amstetten) ein VW-Händler mit CCS. Schön wäre allerdings, wenn die nicht auf 20 kW gedrosselt wären… Und dann noch eine SMATRICS in Mondsee bei der Raststation.

lg
VW e-Up! seit 17.04.2014 Bild
TESLA Model ☰ reserviert am 31.03.2016
SONOMOTORS SION Extender reserviert am 2.8.2016
VW e-Golf 300 seit 6.12.2017 Bild
rolfrenz
 
Beiträge: 664
Registriert: So 9. Mär 2014, 19:53

Anzeige

Re: Wallbox

Beitragvon dedetto » So 12. Okt 2014, 08:19

Hallo.
rollo.martins hat geschrieben:
Ok, kommt auf die Nutzung an. Wenn du nie auswärts laden willst, easy.


Oh doch, Fremdladen soll schon sein und muss im Notfall am unbedingt überall gehen. Lieber langsam,
aber überall. Das war eines meiner KO-Kriterien. Bei meinen Bekannten gibt es keine Ladesäulen, aber
Schuko Steckdosen.
Oder Samstags beim Einkaufen am Supermarkt. Da hat man Zeit die Preise zu vergleichen und
draußen läd der e-UP! den Betriebsstoff für die Fahrt zum Einkaufscenter an der Schuko wieder
nach. Als Kundenservice natürlich umsonst ;).

Bitte nicht missverstehen, aber ich stehe auf dem Standpunkt:
Auch 30min. Schnellladezeit an einer CCS Säule ist für den "täglichen" Gebrauch viel zu langsam.
Was macht man so lange, täglich an der Säule Kaffee trinken?
Zudem: Was ist wenn da noch 2 vor einem dran sind? Oder die verdammte Handy-App-Aktivierung
an der Mobilfunk-Netzqualität scheitert.
Alles schon an den LEW Ladesäulen im Umland gesehen (Die nehme ich eh nicht da zu teuer).

Daher sollte man sich einen reinen Stromer nur kaufen, wenn der Weg klar und kurz ist.
In der Garage nachts mit 10A, hat prima geklappt. Seit neustem draußen mit 16A an der Wallbox,
(meine Frau will nicht kratzen und beansprucht die Garage ;) ) geht etwas schneller.
Da ich immer 50km Reserve brauche hänge ich den e-UP! dort eher tagsüber dran. Dann liegt da
Nachts auch kein Kabel rum.
Benutzeravatar
dedetto
 
Beiträge: 746
Registriert: Mo 31. Mär 2014, 19:40

Re: Wallbox

Beitragvon dedetto » Di 28. Okt 2014, 12:12

Hallo.
Die letzte Rechnung ist da.

Die Wallbox hat mich incl. fachgerechtem Anschluss weniger als 1000€ gekostet.
Die Leitung habe ich allerdings in Eigenleistung verlegt. Der Elektriker musste nur noch die Anschlüsse machen.
So habe ich das VW Angebot doch zumindest etwas unterbieten können ;).
Benutzeravatar
dedetto
 
Beiträge: 746
Registriert: Mo 31. Mär 2014, 19:40

Vorherige

Zurück zu VW e-up!

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste