VW e-up! bestellt

Volkswagens erstes Blue-e-Motion Elektroauto auf Basis des up!

Re: VW e-up! bestellt

Beitragvon dreamfish86 » So 20. Apr 2014, 15:41

Oh Mann,

ihr macht mich echt fertig. Ich war mir sicher, daß ich diesen Hocus-Pokus (CCS) nicht brauche. Jetzt macht sich Verunsicherung breit. In den Explosionszeichnungen des e-up! sieht man deutlich, daß von der CCS-Dose lediglich zwei dicke DC-Kabel zum Akkupack führen. Der Rest dürfte evtl. noch eine andere Software sein, das war's aber auch schon. Ich persönlich kann weder einsehen, daß der Preis dafür derart (schwindel-erregend) hoch ist, noch daß VW sich weigert, so etwas simples nachzurüsten. Das würde ich mir ja fast selbst zutrauen (bitte die HV-Angsthasen jetzt nicht gleich wieder aufschreien 8-) ).

Okay, ich werde mich von meinem Händler mal beraten lassen, ob man

a) das noch nachordern kann, ohne daß sich der Liefertermin nach hinten verschiebt
b) es sich tatsächlich nachhaltig auf den Wiederverkaufswert auswirken kann

Denn: Ich will, kann und werde mit diesem Auto keine Langstreckenfahrten unternehmen, die mich an irgendeiner (zukünftig, möglichen) CCS-Ladestation vorbeiführen werden. ICH werde es also definitiv niemals nutzen. Ich plane auch nicht, daß Auto in zwei Jahren gleich wieder zu verkaufen. Und mir deshalb zusätzliche 600 Euro ans Bein binden ... ??? Ich weiß es wirklich nicht. Dann wird's wohl eher ein zweites Schuko-Ladekabel, für das VW ebenfalls knappe 600 Euro aufruft. Oder 'ne Wallbox.

LG Peter
dreamfish86
 

Anzeige

Re: VW e-up! bestellt

Beitragvon bm3 » So 20. Apr 2014, 16:15

Hallo,

immer ruhig bleiben, für Extras bekommst du beim Verkauf nie das wieder was du mal bezahlt hast.Besonders in ein paar Jahren.
Und du hast großes Glück bei VW, die Räder und auch das Lenkrad gibts ohne Aufpreis dazu. :lol:
Ich denke für CCS muss genau wir für Chademo noch so eine Elektronikkiste dazwischen die zumindest per Schütz die Akkupole zur Buchse durchschaltet. Die kostet VW dann zwar auch höchstens 50€, aber bestimmt lassen die die ohne Bestellung ab Werk weg.
Wenn Autohersteller einen neuen Standard etablieren wollen ist es nach meiner Meinung grundverkehrt für die Ausstattung der Autos damit auch noch einen derart unangemessenen Aufpreis zu verlangen, aber wir werden sehen !

Viele Grüße:

Klaus
Benutzeravatar
bm3
 
Beiträge: 5696
Registriert: Di 10. Apr 2012, 22:06

Re: VW e-up! bestellt

Beitragvon rolfrenz » So 20. Apr 2014, 16:47

Oder du kaufst in Österreich. Da ist der e-Up! günstiger als in D (allerdings ohne die inkludierte Verbrenner-Ausborgvariante für ein paar Tage im Jahr, die ich zumindest nicht brauche) und CCS ist serienmäßig dabei…

lg
Florian
VW e-Up! seit 17.04.2014 Bild
TESLA Model ☰ reserviert am 31.03.2016
SONOMOTORS SION Extender reserviert am 2.8.2016
VW e-Golf 300 seit 6.12.2017 Bild
rolfrenz
 
Beiträge: 662
Registriert: So 9. Mär 2014, 19:53

Re: VW e-up! bestellt

Beitragvon steuerzahler » So 20. Apr 2014, 16:57

Hallo

Ich würde mal die Preise der gebrauchten Fluence ohne und Leaf mit Schnellladung vergeichen.
Wenn ich CCS am Fluence nachrüsten könnte, würde ich sofort 5000 Euros dafür auf den Tisch legen.
Für mich ist es unverständlich, dass E-Autos überhaupt ohne Schnellladung angeboten werden.
Mir zeigt das, dass VW und gewisse andere nicht wirklich wollen!

Noch schöne Ostern
Benutzeravatar
steuerzahler
 
Beiträge: 131
Registriert: Sa 13. Jul 2013, 10:13
Wohnort: Bern

Re: VW e-up! bestellt

Beitragvon TeeKay » So 20. Apr 2014, 16:58

dreamfish86 hat geschrieben:
Denn: Ich will, kann und werde mit diesem Auto keine Langstreckenfahrten unternehmen, die mich an irgendeiner (zukünftig, möglichen) CCS-Ladestation vorbeiführen werden. ICH werde es also definitiv niemals nutzen.


Das sagte ich mir auch, als ich den C-Zero kaufte. Wozu Schnellladung? Ich hab ja noch den Verbrenner, wenn ich weiter weg fahren will. Bei dem rosten grad die teuren Bremsen weg, während ich mich ärgere, dass ich mit dem C-Zero schon an der nördlichen Stadtgrenze Kehrt machen muss, wenn ich ohne Zwischenladung wieder nach Hause kommen will. Wenn das Elektroauto erstmal vor der Tür steht, wird auch der Wunsch wachsen, damit längere Strecken zu fahren. Und länger heißt ja nicht wirklich lang. Im Winter beträgt der maximal sicher fahrbare Radius nur 50km. Danach ist im Winter der Motor meines BMW gerademal warmgefahren.

Und die Schnellladung kann eine Sonderausstattung werden, die beim Wiederverkauf mehr einbringt, als sie mal kostete. Ist Deutschland erst so von Schnellladern gepflastert, wie es Dänemark jetzt schon ist, dürfte ein Schnarchlader nur mit erheblichen Abschlägen einen Käufer finden.

Das ist so wie ein Audi A3 mit V6-Motor ohne Klima-Anlage. Die kosten 2.000 Euro weniger als die gleiche Karre mit Klima. Denn wer das Geld für einen V6 hat, will nicht schwitzen. Klima kostete beim Neukauf aber nur 1.400 Euro extra.
https://www.facebook.com/ElektroautoImAlltag/
Projekt Stromspeicher im Selbstbau mit BMW i3 & Passat GTE Batterien: http://www.stromspeicher.blog/
Benutzeravatar
TeeKay
 
Beiträge: 10845
Registriert: Di 15. Okt 2013, 10:40
Wohnort: Berlin und Frankfurt

Re: VW e-up! bestellt

Beitragvon Nichtraucher » So 20. Apr 2014, 17:54

steuerzahler hat geschrieben:
Wenn ich CCS am Fluence nachrüsten könnte, würde ich sofort 5000 Euros dafür auf den Tisch legen.
Für mich ist es unverständlich, dass E-Autos überhaupt ohne Schnellladung angeboten werden.
Mir zeigt das, dass VW und gewisse andere nicht wirklich wollen!


Es gehört zum Geschäftsmodell mit den Ausstattungsoptionen zusätzlich zu verdienen.
Wir sind uns sicher auch weitestgehend einig, dass in ein Elektroauto eine Sitzheizung hineingehört.
Die kostet sowohl beim e-Golf als auch beim i3 extra.
Wobei sie allerdings beim e-Up serienmäßig ist.
War vielleicht ein Versehen, oder bei einem Kleinwagen sind haufenweise Extras einfach nicht durchsetzbar.
Botschafter Leaf Pearl Weiß mit Winter und Solar
Sion bestellt
Nichtraucher
 
Beiträge: 911
Registriert: Do 15. Aug 2013, 05:27
Wohnort: Heppenheim (Bergstrasse)

Re: VW e-up! bestellt

Beitragvon steuerzahler » So 20. Apr 2014, 18:48

Einverstanden
Aber dann alle Optionen!
Elektrische Fensterheber 460 Franken
Klima 980 Franken
4 Türen 670 Franken
Radio 480 Franken etc
Brauch ich alles nicht kann es aber nicht abbestellen!!!
Für mich zeigt das, dass VW die E-Mobilität an die Wand fahren will!
Benutzeravatar
steuerzahler
 
Beiträge: 131
Registriert: Sa 13. Jul 2013, 10:13
Wohnort: Bern

Re: VW e-up! bestellt

Beitragvon Nichtraucher » So 20. Apr 2014, 18:56

@Steuerzahler: Einverstanden!

Sollte kein grosses Problem, wenn denn alles über's gleiche Band läuft. Abgesehen von ein paar Sachen die in jedes Auto kommen und abgesehen von E-Auto spezifischen Sachen wie z.B. die Heizung, die dann halt eine Climatronic ist.
Was das im Einzelnen ist, liegt natürlich in der Entscheidung des Herstellers, bzw. des Käufers indem er bei einem anderen Hersteller kauft, der dem Käufer die Entscheidung lässt.
Was man aber nicht vergessen darf: Die Hersteller, über die hier massiv geschimpft wird, sind recht erfolgreich mit der Art und Weise wie sie es bisher machen.
Botschafter Leaf Pearl Weiß mit Winter und Solar
Sion bestellt
Nichtraucher
 
Beiträge: 911
Registriert: Do 15. Aug 2013, 05:27
Wohnort: Heppenheim (Bergstrasse)

Re: VW e-up! bestellt

Beitragvon mitleser » So 20. Apr 2014, 20:06

TeeKay hat geschrieben:
dreamfish86 hat geschrieben:
Denn: Ich will, kann und werde mit diesem Auto keine Langstreckenfahrten unternehmen, die mich an irgendeiner (zukünftig, möglichen) CCS-Ladestation vorbeiführen werden. ICH werde es also definitiv niemals nutzen.


Das sagte ich mir auch, als ich den C-Zero kaufte. Wozu Schnellladung? Ich hab ja noch den Verbrenner, wenn ich weiter weg fahren will. (...)

war bei mir genauso! Also: unbedingt mitbestellen!
ExVolt-Fahrer
Ioniq: geile Karre! noch dazu 0 Probleme >20tkm
coming up: TM3
Benutzeravatar
mitleser
 
Beiträge: 1337
Registriert: Sa 29. Mär 2014, 22:46
Wohnort: Wuppertal

Re: VW e-up! bestellt

Beitragvon Ladeheld » Do 24. Apr 2014, 01:56

bm3 hat geschrieben:
immer ruhig bleiben, für Extras bekommst du beim Verkauf nie das wieder was du mal bezahlt hast.Besonders in ein paar Jahren.
Und du hast großes Glück bei VW, die Räder und auch das Lenkrad gibts ohne Aufpreis dazu. :lol:

Hallo Klaus, (bm3)
Gerade das trifft beim VW e-up! nicht zu: Man kann gar nicht viele Extras dazu bestellen. (Ganz im Gegensatz zum i3.) Der kleine Wagen ist erstaunlich gut ausgestattet. Da ist nahezu alles drin. Er hat sogar im Gegensatz zur up! Grundaustattung in den hinteren Kotflüglen eine Kunststoffauskleidung, was die Fahrgeräusche bei Regen gut reduziert. Ich bin auf diesen Sachverhalt durch einen ausführlichen Bericht im Forum http://www.langzeittest.de/vw-up!/ aufmerksam geworden.
Hier der dazugehörende Bericht:
http://www.langzeittest.de/vw-up!/beric ... januar.php

Mir haben diese Berichte sehr geholfen mich mit diesem Kleinstfahrzeug anzufreunden. Ich fahre sonst größere Autos. Aber gerade da hat zwei oder drei Nummern kleiner auch seinen Reiz. Fällt vielleicht mehr auf, als eine noch größere Kiste / Kinderpanzer.

Ich finde diesen Lanzeitbericht von einer Kundin zum up! sehr gut und schön gemacht. Leider ist unter http://www.langzeittest.de noch kein EFZ zu finden. Vielleicht findet sich jemand hier aus dem Forum und schreibt was zu seinem Elektromobil? Ich darf leider erst ab September e-up! fahren. Überlege mir aber mitzumachen. (Wenn nur der Zeitaufwand nicht wäre...)
Von 05.08.2014 bis Jan. 2017 Schnarchlader e-up! "Soweit die Akkus halten - Fährst Du schon oder lädst du noch?" :mrgreen:
Seit Feb. 2017 mit dem Model i3 94Ah CCS noREX mobil.
Übersicht: Elektroauto laden
Benutzeravatar
Ladeheld
 
Beiträge: 259
Registriert: Sa 8. Mär 2014, 09:55

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu VW e-up!

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • eUP bestellt
    1, 2Dateianhang von Oly_B » Sa 16. Aug 2014, 16:21
    11 Antworten
    1117 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Hamburger Jung Neuester Beitrag
    Di 25. Nov 2014, 21:55
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste