Verbrauch/Reichweite - Prospekt vs. echt

Volkswagens erstes Blue-e-Motion Elektroauto auf Basis des up!

Re: Verbrauch/Reichweite - Prospekt vs. echt

Beitragvon teufeljo » Do 25. Sep 2014, 09:12

VW verkauft uns ein Auto mit 18,7 kWh Akkukapazität, 11,7 kWh NEFZ-Verbrauch auf 100 km und einer Reichweite von 160 km. Zufall oder nicht, aber das ist für mich eine ganz einfache, nachvollziehbare Rechnung. Ausgestattet mit diesen Informationen gehe ich als Laie davon aus, wenn mein Verbrauch niedriger ist als der im Prospekt angegebene, erhöht sich meine Reichweite entsprechend. Lt. meiner Erfahrung (keine spezielle Verbrauchsmessfahrt, sondern weil ich öfters längere Strecken zurücklege) ist bei Temperaturen um die 20 Grad (also durchaus optimal) und einem Verbrauch von ca. 10 kWh/100 km eine Reichweite von max. 140 - 150 km möglich.
Zuletzt geändert von teufeljo am Fr 26. Sep 2014, 05:11, insgesamt 1-mal geändert.
teufeljo
 
Beiträge: 64
Registriert: Di 4. Feb 2014, 10:26

Anzeige

Re: Verbrauch/Reichweite - Prospekt vs. echt

Beitragvon TimoS. » Do 25. Sep 2014, 19:53

Danke dedetto für deine ausführliche Antwort. Im Endeffekt wird man wohl nichts machen können. Ich gehe davon aus, dass mein Akku auch ein 100% i.O Ergebnis von VW bekommt. In vier Wochen bekomme ich eine gratis Durchsicht (12 Wochen nach Kauf). Spätestens dann werde ich meinen Händler darauf hinweisen und verlangen, dass er meine Zweifel an der Akkukapazität schriftlich festhält. Falls es später zu Problemen mit dem Akku kommt, kann ich mich wenigstens darauf berufen.

Allerdings bleibe ich dabei und greife nochmal die einfache Rechnung von teufeljo auf: Bei einem Verhauch von 11,7 kWh/100km und einer Kapazität von 18,7 kWh müssen 160 km drin sein. Wenn nicht, stimmt irgendetwas nicht; Verbrauch laut MFA (stimmt höchstwahrscheinlich nie), Kapazität, was auch immer.
VW e-up! seit Juli 2014; PV-Anlage mit 10kWp seit Juni 2013; Tesla Model ☰ reserviert
Benutzeravatar
TimoS.
 
Beiträge: 911
Registriert: Fr 18. Apr 2014, 18:33

Re: Verbrauch/Reichweite - Prospekt vs. echt

Beitragvon dedetto » Do 25. Sep 2014, 21:32

Hallo Timo.
Ich befürchte, du wirst von einem normalen
Händler keine erschöpfende Antwort bekommen können.
Bin aber sehr gespannt was er antwortet.
Benutzeravatar
dedetto
 
Beiträge: 746
Registriert: Mo 31. Mär 2014, 19:40

Re: Verbrauch/Reichweite - Prospekt vs. echt

Beitragvon DaCore » Fr 26. Sep 2014, 16:15

Der Witz an der ganzen Reichweitengeschichte ist, dass es keine Norm gibt, an der sich der Hersteller bezgl. Reichweite halten muss. Er kann sich letztendlich ein Zahl mehr oder weniger ausdenken.
Anders sieht es beim offiziellen Verbrauch aus, dieser muss nach der Norm ECE R101 ermittelt werden. Dieser Verbrauch, beim eUp 11,7 kWh pro 100km, enthält aber Ladeverluste, die einem beim Fahren bei voller Batterie aber nicht interessieren.

Die 160 km wird man in der Ebene bei 60 km/h, bei 20 Grad, ohne Wind und ohne Regen sicherlich ohne Probleme erreichen, nur Spaß macht es nicht und man wird zum Verkehrshindernis.
DaCore
 
Beiträge: 192
Registriert: So 20. Okt 2013, 06:52

Re: Verbrauch/Reichweite - Prospekt vs. echt

Beitragvon dedetto » Fr 26. Sep 2014, 21:29

Hallo.
DaCore hat geschrieben:
... 11,7 kWh pro 100km, enthält aber Ladeverluste...

Ich bin mir da nicht sicher, aber wenn, dann komme ich mit meinen 10kWh
in der Stadt damit ja sogar hin ;) . Ich hatte ja auch ca. 12 kWh an der Steckdose gemessen.
All das bestärkt mich in der Auffassung, das VW eine stille Reserve eingeplant hat und
nicht die Netto-Kapazität des Akkus zur Verfügung stellt.

Aber ok, mit der Zeit werden wir es rausbekommen ;) .
Benutzeravatar
dedetto
 
Beiträge: 746
Registriert: Mo 31. Mär 2014, 19:40

Vorherige

Zurück zu VW e-up!

  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste