Strombilanzvergleich Winter/Sommer

Volkswagens erstes Blue-e-Motion Elektroauto auf Basis des up!

Strombilanzvergleich Winter/Sommer

Beitragvon rolfrenz » Di 21. Apr 2015, 23:34

Nach dem Umrüsten auf die Sommerräder habe ich einmal eine kleine Zwischenbilanz über ein komplettes Jahr gezogen - aufgeteilt in Winterräder/Sommerräder:

SR (16.4.2014-31.10.2014) 7.255 km / ø 49 km/h / Fahrzeit: 146h 25min / Motor 15,1 + AUX 1,8 - Reku 3,2 = ø 13,6 kWh
WR (1.11.2014-15.4.2015) 8.469 km / ø 55 km/h / Fahrzeit: 155h 55min / Motor 16,2 + AUX 2,9 - Reku 2,9 = ø 16,2 kWh

macht gesamte Jahresbilanz:

JB (16.4.2014-15.4.2015) 15.724 km / ø 52 km/h / Fahrzeit: 302h 20min / Motor 15,7 + AUX 2,4 - Reku 3,0 = ø 15,0 kWh

Heißt also im Schnitt rund 20% Mehrverbrauch im Winterhalbjahr durch Bereifung, Heizung und Schneefahrbahn aufgeteilt in 7% Mehrverbrauch Motor, 61% Mehrverbrauch Heizung gegenüber Kühlung und 9% Verlust bei der Reku. Ist natürlich alles nur eine nicht besonders aussagekräftige Zahlenspielerei, weil es einfach so viele Einflussparameter gibt. Aber ein paar Tendenzen lassen sich ablesen. Bin schon gespannt auf den Vergleich im nächsten Jahr, dann weiß ich ein wenig mehr…

lg
VW e-Up! seit 17.04.2014 Bild
TESLA Model ☰ reserviert am 31.03.2016
SONOMOTORS SION Extender reserviert am 2.08.2016
VW e-Golf 300 seit 6.12.2017 Bild
rolfrenz
 
Beiträge: 672
Registriert: So 9. Mär 2014, 19:53

Anzeige

Re: Strombilanzvergleich Winter/Sommer

Beitragvon Jan » Mi 22. Apr 2015, 06:38

Lieber Rolf

Interessant, die Werte über ein Jahr. Fährst Du im Winter vorgewärmt, oder mit kaltem Wagen los?
Kommt bei Dir auch schon Strom vom Dach? :) https://www.youtube.com/watch?v=bBPRBxziQOI
Benutzeravatar
Jan
 
Beiträge: 1959
Registriert: Di 3. Jun 2014, 06:56

Re: Strombilanzvergleich Winter/Sommer

Beitragvon kai » Mi 22. Apr 2015, 07:15

Moin,

das sind Werte aus dem Boardcomputer, oder ab Steckdose / TYP2 ?

Gruß

Kai
BildZOE Zen, CrOhm Box mit 22kw, PV seit 2009 mit Eigenverbrauch und 9,43 kWp (Hausspeicher mit 25 kWh geplant)
Benutzeravatar
kai
 
Beiträge: 2389
Registriert: Sa 2. Jun 2012, 19:07
Wohnort: Schleswig Holstein

Re: Strombilanzvergleich Winter/Sommer

Beitragvon rolfrenz » Mi 22. Apr 2015, 11:12

Jan hat geschrieben:
Fährst Du im Winter vorgewärmt, oder mit kaltem Wagen los?


Zu 60-70% fahre ich im Winter vorgewärmt los, schätze ich. Wenn es an einem Wintertag nicht zu kalt ist - also kein Scheibenfreilegen notwendig ist und es nur um Kurzstrecken geht - nicht. Wenn ich aber Reichweite brauche für eine Fahrt in die Berge zur Skitour, oder eine lange Strecke um die 100 km vor mir habe, dann wärme ich immer auf 25º C Innenraumtemperatur vor.

Das teilte sich nach meiner Erfahrung im letzten Winter etwa 1/3 zu 2/3 auf. Kann also nächstes Jahr schon wieder ganz anders sein…

lg
VW e-Up! seit 17.04.2014 Bild
TESLA Model ☰ reserviert am 31.03.2016
SONOMOTORS SION Extender reserviert am 2.08.2016
VW e-Golf 300 seit 6.12.2017 Bild
rolfrenz
 
Beiträge: 672
Registriert: So 9. Mär 2014, 19:53

Re: Strombilanzvergleich Winter/Sommer

Beitragvon rolfrenz » Mi 22. Apr 2015, 11:19

kai hat geschrieben:
das sind Werte aus dem Boardcomputer, oder ab Steckdose / TYP2 ?


Das sind die Car-Net / Bordcomputerwerte. Ab Tankstelle an der eigenen PV-Anlage sieht es so aus, dass statt der 15,0 kWh 14,5 kWh/100 km anfallen. Ich schätze mein "Fremdladeanteil" auswärts liegt bei etwa 20% - das heißt wir sprechen hier von rund 18,1 kWh ab Steckdose - inkl. Vorwärmen/Vorkühlen natürlich…

lg

PS: Einmal im Winter habe ich einmal den Stromzähler vor dem Heizen und dann zur Abfahrt abgelesen (AT ca. -5º C). Hier haben die 20 min Vorwärmen 0,8 kWh verbraucht...
VW e-Up! seit 17.04.2014 Bild
TESLA Model ☰ reserviert am 31.03.2016
SONOMOTORS SION Extender reserviert am 2.08.2016
VW e-Golf 300 seit 6.12.2017 Bild
rolfrenz
 
Beiträge: 672
Registriert: So 9. Mär 2014, 19:53


Zurück zu VW e-up!

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 1lukas1, dedetto und 1 Gast