Schaltung / N-Stellung

Volkswagens erstes Blue-e-Motion Elektroauto auf Basis des up!

Schaltung / N-Stellung

Beitragvon the@rtist » Di 17. Jan 2017, 15:00

Hallo !

Trotz Suche hier und studieren der Anleitung
unseres e-ups in Spe kann ich folgende Frage
für mich nicht beantworten:
für was ist die N-Stellung der Schaltung gut?
Ich lese immer nur was man nicht machen soll?

Ich bitte um Erklärung(en), vielen Dank,
G.S.
the@rtist
 
Beiträge: 76
Registriert: So 8. Jan 2017, 11:41

Anzeige

Re: Schaltung / N-Stellung

Beitragvon AbRiNgOi » Di 17. Jan 2017, 15:31

Jetzt einmal unabhängig von der Fahrzeugmarke:

Das Getriebe hat P, N, R und D. Bei R und D gibt es Vortrieb auf die Räder, vorwärts oder halt rückwärts. Auch bremst das Fahrzeug mit der Elektromaschine ab, wenn das Fahrpedal nicht gedrückt ist und das Fahrzeug sich bewegt.
Bei P wird der Antriebsstrang mechanisch blockiert, ein Stift wird durch den Hebel selber oder einem Magneten in eine Zahnscheibe gedrückt. Bei P steht das Fahrzeug bombenfest. Das ist auch die Stellung beim Laden, da das Fahrzeug hier nicht weg rollen darf.
Wenn nun aber beides nicht gewünscht ist, also blockieren oder vortrieb/bremsen, dann kann N eingelegt werden. Der Antriebsstrang ist nun frei beweglich und der Antriebsmotor wird elektronisch auf ein 0-Moment geregelt, aber nicht wie beim Verbrenner von der Antriebsachse getrennt, das geht beim EV nicht. Der Antriebsmotor dreht sich immer mit, ist aber mechanisch gesehen neutral.
Wenn man nun ohne Recuperation den Berg runter rollen will, oder wenn man das Fahrzeug schieben will, muss man N einlegen. Ansonsten hat diese Simulation des "kein Gang eingelegt" keinen Sinn.

PS: die VWs haben noch die Stellung B, da wird dann mehr elektrisch gebremst wenn es den Berg runter geht. BMW nennt das One Pedal dirving, und bei Renault wird das vom Bremspedal überblendet, also beim drücken des Bremspedals wird elektrisch gebremst. Aber bei Stellung N sind alle gleich....
ZOE Live seit 7/2013, neues Ladegerät bei 60.500km
AHK legal Typisiert seit 18.07.2017
Zwischenstand: 70.000 km nach über 4 Jahren Bild
Benutzeravatar
AbRiNgOi
 
Beiträge: 3076
Registriert: Do 27. Jun 2013, 16:43
Wohnort: Guntramsdorf (bei Wien)

Re: Schaltung / N-Stellung

Beitragvon berrx » Di 17. Jan 2017, 15:53

Im Alltäglichen gebrauch fällt mit da nur eine Situation ein wo ich die N-Stellung benutze und das ist in der Waschstraße wo das Auto ja "durchgezogen" wird.
berrx
 
Beiträge: 254
Registriert: Mo 2. Jan 2017, 23:35

Re: Schaltung / N-Stellung

Beitragvon cpeter » Di 17. Jan 2017, 16:02

berrx hat geschrieben:
Im Alltäglichen gebrauch fällt mit da nur eine Situation ein wo ich die N-Stellung benutze und das ist in der Waschstraße wo das Auto ja "durchgezogen" wird.

Und im unwahrscheinlichen Fall, dass man ein EV mit Rädern am Boden abschleppen muss - ist aber bei den meisten EVs nicht empfohlen.

Ich kann mich übrigens an einen BEV Vergleichstest erinnern, wo die Tester einen (alten) i3 nicht ohne hohen Aufwand schieben konnten, nachdem sie den Akku leer gefahren hatten. Offenbar konnte bei leerem Akku N nicht mehr aktiviert werden.
Seit 01/2017 Nissan Leaf Tekna 30 kWh mit 6,6 kW AC Lader
cpeter
 
Beiträge: 873
Registriert: Mo 5. Sep 2016, 10:08

Re: Schaltung / N-Stellung

Beitragvon Langsam aber stetig » Di 17. Jan 2017, 17:20

berrx hat geschrieben:
Im Alltäglichen gebrauch fällt mit da nur eine Situation ein wo ich die N-Stellung benutze und das ist in der Waschstraße wo das Auto ja "durchgezogen" wird.
Ach was, in D lassen und rekuperieren!
Benutzeravatar
Langsam aber stetig
 
Beiträge: 970
Registriert: Mi 11. Jan 2017, 14:30

Re: Schaltung / N-Stellung

Beitragvon E-lmo » Di 17. Jan 2017, 19:49

Beim e-Up gibt es noch mehrere Abstufungen der Rekuperation in D (D0-D3) jeweils durch seitliches Drücken des Wahlhebels.
D0 wird bei jedem Start automatisch vorgewählt und verhält sich bei losgelassenem Gaspedal wie Stellung N also keine Rekuperation. Von daher sehe ich N nur sinnvoll zum Schieben/Abschleppen.

@Langsam aber Stetig
In der Waschstraße Rekuperieren ist doch eine günstige Idee zum Laden des Autos! Natürlich nur, wenn man eh vorhatte den Wagen zu waschen. Aber ich weiß nicht welches Fahrzeug bei den dort vorherrschenden Geschwindigkeiten noch nennenswert Energie gewinnt. Meiner rollt unterhalb von 8 km/h gefühlt aus.
Seit Mai 2016 mit einem e-UP unterwegs
E-lmo
 
Beiträge: 504
Registriert: Mo 19. Sep 2016, 15:24
Wohnort: Neuenhagen bei Berlin

Re: Schaltung / N-Stellung

Beitragvon Langsam aber stetig » Di 17. Jan 2017, 21:54

Jede mWh zählt :)
Benutzeravatar
Langsam aber stetig
 
Beiträge: 970
Registriert: Mi 11. Jan 2017, 14:30

Re: Schaltung / N-Stellung

Beitragvon teufeljo » Mi 18. Jan 2017, 08:52

the@rtist hat geschrieben:
Hallo !

Trotz Suche hier und studieren der Anleitung
unseres e-ups in Spe kann ich folgende Frage
für mich nicht beantworten:
für was ist die N-Stellung der Schaltung gut?
Ich lese immer nur was man nicht machen soll?

Ich bitte um Erklärung(en), vielen Dank,
G.S.


N steht schlicht und einfach für Neutral = Leerlauf.
Das gibt's bei jedem Automatik-Getriebe
teufeljo
 
Beiträge: 64
Registriert: Di 4. Feb 2014, 10:26

Re: Schaltung / N-Stellung

Beitragvon the@rtist » Mi 18. Jan 2017, 09:51

AbRiNgOi hat geschrieben:
[...snip...]
Wenn man nun ohne Recuperation den Berg runter rollen will, oder wenn man das Fahrzeug schieben will, muss man N einlegen. Ansonsten hat diese Simulation des "kein Gang eingelegt" keinen Sinn.
[...snip...]


Hi !

Vielen Dank für all die Antworten.

@ AbRiNgOi

Die Anleitung des Wagens behauptet folgendes:
Fahren im Gefälle
Je stärker das Gefälle, desto höher die Stufe der Rekuperation wählen.
Fahrzeug niemals in der Neutralstellung N Berge oder Hügel hinunterrollen lassen.

Eine Seite später folgt in der Anleitung dann noch folgender Hinweis:
Niemals das Fahrzeug in Fahrstufe N rollen lassen, besonders nicht bei nicht fahrbereitem Fahrzeug.

Es scheint also tatsächlich so zu sein, dass die "N-Stellung" lediglich zum Schieben des Wagens eingelegt werden soll/darf.

Viele Grüsse,
G.S.
the@rtist
 
Beiträge: 76
Registriert: So 8. Jan 2017, 11:41

Re: Schaltung / N-Stellung

Beitragvon Jürgen2 » Mi 18. Jan 2017, 10:27

Hallo,

in "N" ist auch die Rekuperation aus.
Bei rostigen Bremsen kann man also in "D" beschleunigen und auf "N" ohne Reku bremsen, um die Bremsen wieder sauber zu bekommen. Während der Fahrt ist der Shiftlook aus, man dann auch ohne Bremsbetätigung von "N" auf "D" schalten.

Gruß
Jürgen
Jürgen2
 
Beiträge: 8
Registriert: Fr 9. Dez 2016, 10:36

Anzeige

Nächste

Zurück zu VW e-up!

  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste