Robuster E-Up

Volkswagens erstes Blue-e-Motion Elektroauto auf Basis des up!

Robuster E-Up

Beitragvon DaZei » Mi 25. Nov 2015, 13:51

Huch - Schrecksekunde gestern Abend: Beim (zugegeben verbotenen) Überfahren einer Straßenbahntrasse hat die Bodenplatte meines E-UP unfreiwillig Bekanntschaft mit dem Randstein gemacht. Das hat sich so extrem unschön angehört und angefühlt, dass ich mit dem Schlimmsten gerechnet habe (Beschädigungen an Schweller und/oder Akku).

Heute früh die Überraschung: es gibt große Platte von der Vorderachse bis unter den Akku, die das Akku-Paket schützt. Diese Platte hat ein paar Kratzer abbekommen, ansonsten ist nix passiert :mrgreen:

Nochmal Glück gehabt, in Hinkunft sollte ich besser aufpassen.
DaZei
 
Beiträge: 306
Registriert: Do 29. Mai 2014, 10:09

Anzeige

Re: Robuster E-Up

Beitragvon Spüli » Mi 25. Nov 2015, 14:04

Moin!
Wenn man nicht gerade über eine LKW-AHK fährt, sollten die Akkupacks das eigentlich alle gut verkraften.

Trotz noch kürzeren Radstand beim Smart habe ich auch schon mit diversen Schneehaufen und Bordsteinen kurz Kontakt gehabt. Aber die Aluverpackungen sind recht robust und man rutscht über Hindernisse gut hinweg.
Gruß Ingo
Benutzeravatar
Spüli
 
Beiträge: 2575
Registriert: Sa 22. Dez 2012, 16:23
Wohnort: Gifhorn


Zurück zu VW e-up!

  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste