Reimport. Gute Preise in NL und AT

Volkswagens erstes Blue-e-Motion Elektroauto auf Basis des up!

Re: Reimport. Gute Preise in NL und AT

Beitragvon ratzfatz » Di 21. Jan 2014, 01:01

Trefflich spekulieren können wir alle - bringen tut es nichts. Aber eins dürfte klar sein: Das Elektroauto ist in DE derzeit nicht erwünscht. Ich bin höchst gespannt auf die Situation Ende 2015, wenn Musk flächendeckend seine Säulen errichtet hat. Wenn erst die Metzgerfau elektrisch fährt, ist die Sache geritzt.
ratzfatz
 
Beiträge: 182
Registriert: Mo 6. Jan 2014, 17:13
Wohnort: Krefeld

Anzeige

Re: Reimport. Gute Preise in NL und AT

Beitragvon NotReallyMe » Mi 22. Jan 2014, 21:27

Auf der niederländischen Seite funktioniert nun der Konfiguator für den E-Up. Darin sind jetzt auch die Überführungskosten aufgeführt, 800,- Euro. In der Beispielkonfiguration mit Überführung und dem Drive Pakket (Tempomat etc.) kommt man auf 26615,- mit niederländischer MwSt. und umgerechnet auf 26175,- Euro incl. deutscher MwSt.. Zusätzlich ist das Basic Laadpakket enthalten (in Deutschland nicht dabei), aber nicht die 90 Tage Ergänzungsmobilität die man ja in Deutschland zwangsweise dazubekommt. Eine vergleichbare Konfiguration (ausgenommen die beiden Positionen im vorigen Satz) kostet in Deutschland incl. Überführung (640,- Euro) 28833,- Euro. Ersparnis damit beim Kauf in den Niederlanden ca. 2658,- Euro abzüglich den Transport nach Deutschland.

Hat schon mal jemand in den Niederlanden nachgefragt ob man dann als Deutscher Käufer die Wallbox einfach in die Hand gedrückt und wegen Selbst-Installation vielleicht zusätzlich einen Rabatt bekommt?
Bisher I001-17-07-500 Max.Kapa. 29.1 kWh, jetzt I001-17-11-520 Max.Kapa. 28.6 kWh
NotReallyMe
 
Beiträge: 1500
Registriert: Fr 15. Mär 2013, 17:46

Re: Reimport. Gute Preise in NL und AT

Beitragvon Superingo1977 » Do 23. Jan 2014, 23:26

Hört sich sehr gut an, wer spielt das Versuchskaninchen ?
Vermiete:Opel Ampera-e,Tesla MX P100DL,MX P90DL Founders Edt.,MS P100DL,MS P85D,Renault Zoe&Twizy.PV9,5 kWh+2xTesla PW2.Empfehlungslink SuC+m.Ladestation free:http://ts.la/ingo6098 HP:www.Taunus-eMobil.de
Ladeinfrastruktur,go-eCharger usw.
Benutzeravatar
Superingo1977
 
Beiträge: 300
Registriert: Mi 3. Okt 2012, 19:33
Wohnort: 61381 Friedrichsdorf

Re: Reimport. Gute Preise in NL und AT

Beitragvon electric » Fr 28. Feb 2014, 20:13

Heute wurde mir von Volkswagen Deutschland mitgeteilt, dass die Car-Net Dienste also die Mobilfunkkarte die im e-up verbaut ist, nur in dem Land funktionieren in dem es ausgeliefert und aktiviert wurde.

Da die SIM-Karte fest mit dem Interface verlötet ist, lässt sich diese auch nicht einfach so austauschen.

D.h. Car-Net funktiniert nicht bei importierten e-up's aus NL und AT.
electric
 
Beiträge: 32
Registriert: Mo 28. Jan 2013, 16:40

Re: Reimport. Gute Preise in NL und AT

Beitragvon bm3 » Fr 28. Feb 2014, 20:24

Das kann ich garnicht glauben, man fährt mit so einem Fahrzeug über die Grenze und da funktionierts nicht mehr ? :lol:
Benutzeravatar
bm3
 
Beiträge: 5695
Registriert: Di 10. Apr 2012, 22:06

Re: Reimport. Gute Preise in NL und AT

Beitragvon ratzfatz » Fr 28. Feb 2014, 20:26

Solche Sprüche kenne ich noch aus der Zeit, da haben die Autohändler vor Reimporten gewarnt, weil die dünneres Blech haben, schlechter lackiert sind und keinen Unterbodenschutz haben.

Der Spruch mit der verlöteten Sim-Karte passt da ins Bild. :D
ratzfatz
 
Beiträge: 182
Registriert: Mo 6. Jan 2014, 17:13
Wohnort: Krefeld

Re: Reimport. Gute Preise in NL und AT

Beitragvon electric » Fr 28. Feb 2014, 21:41

Genau das habe ich auch gefragt.
Daraufhin kam als Antwort, dass das Auto nicht für Urlaubsfahrten (Ausland) gedacht ist,
aufgrund der geringen Reichweite, sondern für die Stadt.

Also Roaming geht leider nicht. :x
electric
 
Beiträge: 32
Registriert: Mo 28. Jan 2013, 16:40

Re: Reimport. Gute Preise in NL und AT

Beitragvon Superingo1977 » Fr 28. Feb 2014, 22:34

Lach, kauft euch eine Renault Zoe, da funktioniert sogar das 3phasige laden an einem Drehstromanschlsus, dass ist bei den VW´s auch nicht für Deutschland gedacht, dient der Reichweite und reisen in den Urlaub enorm (mit Roaming) bei Importen. Wer fragen hat kann mich gerne anschreiben.
Vermiete:Opel Ampera-e,Tesla MX P100DL,MX P90DL Founders Edt.,MS P100DL,MS P85D,Renault Zoe&Twizy.PV9,5 kWh+2xTesla PW2.Empfehlungslink SuC+m.Ladestation free:http://ts.la/ingo6098 HP:www.Taunus-eMobil.de
Ladeinfrastruktur,go-eCharger usw.
Benutzeravatar
Superingo1977
 
Beiträge: 300
Registriert: Mi 3. Okt 2012, 19:33
Wohnort: 61381 Friedrichsdorf

Re: Reimport. Gute Preise in NL und AT

Beitragvon bm3 » Sa 1. Mär 2014, 00:05

Na, das wird VW so wohl nicht lange halten können, verstößt ganz klar so gegen die Wettbewerbsregeln in der EU und schon garnicht können die ihren Kunden vorgeben wo ihr Auto funktioniert und wo nicht und wo die damit fahren sollen. :lol:
Benutzeravatar
bm3
 
Beiträge: 5695
Registriert: Di 10. Apr 2012, 22:06

Re: Reimport. Gute Preise in NL und AT

Beitragvon ratzfatz » Sa 1. Mär 2014, 00:06

Sehe ich auch so. Ich bin allerdings skeptisch, ob die Info stimmt mit den "handverlöteten SIM-Karten".
ratzfatz
 
Beiträge: 182
Registriert: Mo 6. Jan 2014, 17:13
Wohnort: Krefeld

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu VW e-up!

  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste